Aktualisiert 1. März 2021 von Thomas

Ist Trinkgeld in Tschechien üblich und wie viel

Ein Trinkgeld für Dienstleistungen ist in Tschechien normal.

Das gilt für fast alle touristische Bereiche. 

Hier habe ich Tipps zum Trinkgeld in den häufigsten Situationen in Tschechien gesammelt, zusammen mit Unterschieden zu Deutschland.

10 häufige Trinkgeld Situationen in Tschechien

1. Restaurant, Café und Lokale

In tschechischen Restaurants, Cafes und Lokalen rechnen Kellner mit einem Trinkgeld wie in Deutschland.

Der tschechische Benimmpapst, ehemalige Berater des Staatspräsidenten Václav Havel und Ettiketen-Buchautor Ladislav Špaček empfiehlt für das Essen ein Trinkgeld in Höhe von zehn Prozent der Rechnungssumme.

Plane deswegen 5 bis 10 % in Restaurants ein und prüfe die Rechnung in der Altstadt von Prag auf ihre Richtigkeit. 

Bei kleinen Rechnungen für einen Kaffee, ein Eis oder einen Baumkuchen in Prag wird aufgerundet. 

Hinweis: Euro Münzen tauschen sehr wenige Wechselstuben. Das Trinkgeld wird deswegen in Tschechischen Kronen bevorzugt . So wechselst du ohne Touristenfallen Euro in Tschische Kronen.

2. Zimmerservice im Hotel

Das Reinigungspersonal rechnet in Tschechien nicht verpflichtend mit einem Trinkgeld. Die deutsche Sitte am Ende der Reise ein Trinkgeld zu hinterlassen wird auch in Tschechien gerne gesehen.

Lasse das Geld auf dem Nachtkästchen am Abreisetag mit einem Dankeschön-Zettel liegen oder übergib es direkt.

Trinkgeld ist in tschechischen Hotels normal.

3. Gepäckträger, Concierge und Room Service

Pro getragenen Koffer ist ein Trinkgeld von 20 Tschechischen Kronen normal.

Für kleine Aufgaben ist das auch ein angemessener Betrag für den Concierge im Hotel. Dazu zählt zum Beispiel die Reservierung von einem Tisch in einem Restaurant. Für schwierige Aufgaben wie ausgewählte Theaterkarten kann ein höheres Trinkgeld angebracht sein.

Für Bestellungen mit dem Room Service ins Zimmer ist ein Trinkgeld von 5 bis 10 % der Rechnungssumme normal.

Die Trinkgeldregeln sind in Tschechien überall gleich, egal ob in Prag oder hier in Brno (Brünn).

4. Massage, Spa und Wellness

Das Personal freut sich im Fall von Zufriedenheit über ein kleines Trinkgeld.

Das kann für eine Massage ein Anteil von 5 % der Rechnungssumme oder ein 20 bis 50 Tschechische Kronen Geldschein sein.

Friseure und ähnliche Dienstleistungen freuen sich ebenfalls über ein kleines Trinkgeld in Tschechien.

Beer Bike in Prag in Tschechien

Für die Bedienung und dem Fahrer im Beer Bike in Prag ist ein Trinkgeld normal.

5. Reiseleiter und Busfahrer

Busfahrer haben oft eine Tipping-Box am Ausgang von ihren Bussen installiert. Reiseleiter kümmern sich alternativ im Fall von Touren um das Trinkgeld für den Busfahrer.

Das Trinkgeld für den Reiseleiter wird direkt übergeben.

Deutsche Reisegruppen geben oft ein Kuvert zum Sammeln von Trinkgeld für den Reiseleiter zum Ende der Reise durch den Bus.

Ein Betrag von 50 bis 100 Tschechischen Kronen pro Tag ist ein angemessenes Trinkgeld für die Reiseleitung.

Die Guides der Free-Walking-Tours zu den Top-Sehenswürdigkeiten in Prag ist rechnen am Ende mit einem Trinkgeld ab 10 € pro Person.

Tipp: Die 25 schönsten Sehenswürdigkeiten in Tschechien

Fahrer von Shuttlebussen, Privat-Transfers und Rundfahrten freuen sich über einen kleinen Bonus.

6. Flughafentransfer und Shuttle

Fahrer von Flughafenshuttles haben einen Trinkgeldkorb am Ausgang angebracht oder freuen sich direkt nach dem Ausladen der Koffer vor dem Hotel über ein Trinkgeld.

Zahle das Trinkgeld im Idealfall mit kleinen Tschechischen Kronen Geldscheinen. Euro Münzen lassen sich in Tschechien nur schwer umtauschen.

Fahrer von Privat-Transfers rechnen mit einem etwas höheren Trinkgeld von rund 5 % der Rechnungssumme.

Hinweis: Einige Geldautomaten im Flughafen Prag, tschechischen Bahnhöfen und nahe Sehenswürdigkeiten sind richtige Touristenfallen mit einem extremen Aufschlag auf den Wechselkurs. So hebst du günstig Geld in Tschechien ab.

Taxis sind in Prag ein großes Problem.

7. Taxi und Taxi App

Taxifahrer haben vor allem in Prag einen sehr schlechten Ruf.

Ein Bahnhof in Prag hat Taxis auf seinem Areal sogar verboten. Fahre in Tschechien nach Möglichkeit immer mit einer Taxi-App.

Lasse alternativ dein Hotel ein Taxi anrufen. Die Fahrer sollten immer mit eingeschalteten Taxameter fahren.

Ist alles mit der Fahrt in Ordnung, dann ist ein Trinkgeld von 5 bis 10 % der Rechnungssumme in Tschechien okay. 

Ein Trinkgeld ist in den Bars rund um die Karlsbrücke nicht verpflichtend, macht die Bedienung manchmal aber schneller.

8. Bars, Clubs und Nightlife

Die Bedienung in Clubs und Bars rechnet am Tresen nicht verpflichtend mit einem Trinkgeld.

Du rundest in der Regel den Betrag auf oder gibst das Münzrestgeld als Trinkgeld.

Ein Trinkgeld nach der ersten Bestellung beschleunigt wie in allen anderen Ländern möglicherweise die zukünftige Bedienung und macht das Glas manchmal voller.

Zahle in Tschechien immer mit Tschechischen Kronen, egal ob in bar oder mit der Karte.

9. Trinkgeld mit Karte zahlen

Die Zahlung von Trinkgeld mit Karten funktioniert in Tschechien. 

Die Bedienung gibt den zusätzlichen Betrag einfach im Kartenlesegerät ein. Damit ist das erledigt.

Achte dabei aber darauf, ob die Abrechnung in Euro oder in Tschechischen Kronen ist. Rechnest du in Tschechien in Euro ab, darf der Betreiber des Kartenlesegerätes den Wechselkurs zwischen dem Euro und der Tschechischen Krone festlegen.

Das System mit dem Namen Dynamic Currency Conversion ist meiner Meinung nach die weltweit häufigste Touristenfalle. Im Vergleich zum Tageskurs von Visa und Mastercard zahlst du schnell einen Aufpreis von 10 % mit DCC. 

Besonders fies ist, dass Banken trotzdem ein Auslandseinsatzentgelt verlangen können, weil die Zahlung nicht im Euro-Raum war. 

Das Restgeld ist im Süßigkeiten Laden das Trinkgeld.

10. Normale Läden und Dienstleistungen

Für alle anderen Dienstleistungen gibt es in Tschechien keine festen Trinkgeld-Sitten. 

Du rundest normalerweise kleine Einkäufe in Läden auf oder lässt das Münzrestgeld da.

Dabei gibt es keinen wirklichen Unterschied zu Deutschland.

Tipp: Tschechische Krone: Guide zum Geld für Touristen

Ein paar Worte ...

Die Trinkgeldkultur ist in Tschechien im Vergleich zu Deutschland fast identisch.

Denke dabei nur an die verschiedenen Währungen und zahle das Trinkgeld möglichst nicht mit Euro Münzen.

Tschechische Wechselstuben tauschen Euro Münzen sehr selten um. Die Einheimischen können sie auch schwer ausgeben.

Die deutsche Grundregel von 5 bis 10 % Trinkgeld für das Essen ist auch in Tschechien allgemein anwendbar.

Falls du noch eine Frage zum Trinkgeld in Tschechien hast, eigene Tipps oder Erfahrungen teilen möchtest, dann schreibe mir gerne unten in den Kommentaren.

Gibst du Trinkgeld in Tschechien und wie viel?

Hat dir der Beitrag gefallen?

Thomas


Hi. Hier teile ich meine Tipps, Erfahrungen und Erlebnisse aus der ganzen Welt. Besonders wichtig sind mir nützliche Reisetipps für müheloses Reisen.

Verwandte Beiträge

{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}
>