Aktualisiert 9. Dezember 2022 von Thomas

10 % Sparen mit Hotels.com Rewards Prämiennächten

Rewards ist das Treueprogramm von Hotels.com.

Hotels.com gehört zur Expedia Group und ist nach Booking.com die zweite große Seite zur Buchung von Hotels in aller Welt.

Rewards gibt dir auf den Durchschnittspreis der 10 letzten gebuchten Nächte eine Freinacht, also praktisch gesehen 10 % Geld zurück.

Einlösbar ist die Freinacht für Buchungen auf Hotels.com.

Zusätzlich hast du mit einem Rewards Account Zugriff auf Hotels.com Insiderpreise.

Das funktioniert so:

Wie bekomme ich 10 % von Hotels.com zurück?

Zimmer in einem Hotel mit japanischen Design

Willst du in besseren Hotels schlafen? Mit einem freien Upgrade?

Für mit Hotels.com gebuchte Übernachtungen sammelst du "Stempel".

Jede Nacht ist einen Stempel wert.

Schläfst du 10 Nächte in einem Hotel, hast du eine Prämiennacht zum Durchschnittspreis der 10 letzten Nächte gesammelt. Haben deine 10 letzten Nächte zusammen 894 € gekostet, ist deine Prämiennacht 89,40 € wert.

Die 89,40 € kannst du als Freinacht auf Hotels.com bei der nächsten Buchung einlösen. Ab 10 abgeschlossenen Nächten in einem Jahre erreichst du zusätzlich den Rewards Silber Status.

Mit Silber gibt es in ausgewählten Unterkünften kostenloses Frühstück, freies WLAN, Spa-Gutscheine, ein Begrüßungsgetränk und vieles mehr.

Ein Hotels.com Account gibt dir zusätzlich den Zugriff zu Insiderpreisen. Das sind Preise, die du so nicht in der Hotelsuche von Hotels.com findest.

Das macht Hotels.com insgesamt zu einem frei zugängliches Treueprogramm, mit dem du deine Hotels, kleine Pensionen bis zu Ferienwohnungen mit einem besseren Preis buchst.

Also. Worauf wartest du noch? Melde dich für Hotels.com Rewards an.

Spare ich Geld in allen Hotels mit Hotels.com Rewards?

Sitzecke in einem guten Hotel

Du sparst nur in teilnehmenden Hotels Geld mit Prämiennächten.

Mit einer Übernachtung in einem teilnehmenden Hotel sammelst du einen "Stempel" von Hotels.com Rewards.Hast du 10 Stempel gesammelt, gibt es eine Prämiennacht (auch Freinacht genannt).

In der Hotelsuche von Hotels.com erkennst du teilnehmende Unterkünfte am Hotels.com Rewards Logo.

Ich habe seit 2019 den Hotels.com Gold Status. Dafür musst du jährlich mehr als 30 Übernachtungen (also Stempel) mit Hotels.com sammeln.

Bisher habe ich keinen Aufenthalt ohne Stempel gehabt. Unterkünfte ohne Rewards Logo sind meistens kleine Ferienwohnungen, Hotels mit reiner Barzahlung und Hotels in Destinationen abseits der ausgetretenen Pfade. 

Kann ich meine Prämiennächte in allen Hotels einlösen?

Hotelzimmer in einem Resort mit Badewanne

Teilnehmende Hotels erkennst du am Prämiennacht-Logo in der Suche von Hotels.com.

Du kannst deine Prämiennacht nur online einlösen. In Hotels, die nur Bargeld annehmen, kannst du deine Prämiennacht nicht einlösen.

Welche Hotels das sind, erkennst du am kleinen "Prämiennacht-Logo" in der Hotelsuche von Hotels.com. Haben Hotels das Logo, ist alles okay.

Übrigens, falls deine Prämiennacht 89,40 € wert ist und das Hotel 100 € kostet, bezahlst du nur die Differenz. Das sind in dem Beispiel 10,60 €. Ist deine Nacht 89,40 € wert und dein gesamter Aufenthalt kostet 50 €, verfallen die restlichen 39,40 €. Eine teilweise Einlösung ist nicht möglich.

Kosten drei Nächte in einem Hotel 100 €, kannst du dafür deine Prämiennacht im Wert von 89,40 € verwenden. Du bezahlst dann 10,60 € dazu.

Wichtig: Bei der Einlösung zählt der Gesamtpreis von einem Aufenthalt, nicht der Preis von einer Nacht.

Upgrades mit Hotels.com Rewards Silber und Gold

Silber Rewards Status

Silber, gibt es ab 10 mit Hotels.com abgeschlossenen Nächten in einem Jahr.

Der Status gibt dir in mit dem VIP Access Logo gekennzeichneten Unterkünften Boni.

Das kann ein kostenloses Frühstück, kostenloses WLAN, ein Wellnessgutscheine und vieles mehr sein.

Zusätzlich hast du einen Priority Kundenservice, der schnellstmöglich antwortet.

Bei mir dauert das als Gold Kunde im Schnitt weniger als 30 Minuten.

Gold Rewards Status

Gold, gibt es ab 30 mit Hotels.com abgeschlossenen Nächten in einem Jahr.

Mit dem Gold Status gibt es kostenlose Zimmerupgrades in VIP Access-Unterkünften.

Um ehrlich zu sein, ich habe nach Jahren mit dem Gold Status selten ein Upgrade erhalten.

Vom Standardzimmer in die Suite kommst du mit Gold Upgrades nicht.

Was funktioniert hat, ist der garantiert zwei Stunden späterer Check-out und falls verfügbar ein früher Check-in bei VIP Access-Unterkünften. 

"Silber und Gold gelten 12 Monate. Du musst den Status laufend aufrecht erhalten."

Hotels.com Rewards Vs. Booking.com Genius im Vergleich

Lobby von einem Hotel

Booking.com hat mehr Hotels gelistet als Booking.com.

Booking.com ist die führende Webseite zur Buchung von Hotels in Deutschland. Dahinter kommt die Expedia Group mit Hotels.com.

Hotels.com funktioniert in großen europäischen Destinationen, in den USA und teils in großen asiatischen Destinationen gut. Reist du nur innerhalb von Europa in größere Destinationen, dann ist Hotels.com richtig für dich. 

Ein Vergleich von Hotels.com mit Booking.com zahlt sich trotzdem fast immer aus. Meistens hat Booking.com aber eine größere Auswahl. Hotels.com hat in kleinen Destinationen manchmal gar keine Hotels im Angebot.

Das Treueprogramm von Booking.com ist Genius. Mit Booking.com Genius sparst du 10 % bis 20 % auf die Buchung von Hotels mit einer Bewertung von mehr als 7,5/10 Punkten auf Booking.com.

Booking.com zieht den Preisabschlag von Genius direkt ab. Es gibt keine Freinächte. Der Vorteil davon ist, dass du nicht auf die nächste Prämiennacht warten musst. Dafür gibt dir Hotels.com fast immer einen Stempel für eine Prämienächt, was praktisch gesehen 10 % Geld zurück wert ist.

Es ist egal, ob du ein Hostel oder ein Luxusresort mit Hotels.com buchst. Es muss nur an Rewards teilnehmen, was fast immer der Fall ist. 

Bei Booking.com gibt es ebenfalls Levels, Insiderpreise, kostenloses Frühstück und Upgrades in bessere Zimmer.

Willst du automatisch Level 1 von Booking.com Genius erreichen? Dann verknüpfe dein Amazon Prime Konto mit Booking.com. Die Aktion gibt es seit Jahren. Mehr dazu steht auf der Prime Booking Seite. Die Verknüpfung der Konten dauert keine fünf Minuten.

Alternativ kannst du Genius Level 1 mit zwei Buchungen in 2 Jahren erarbeiten. Genius Level 2 gibt es ab 5 Nächten in 2 Jahren, Level 3 für 15 Buchungen in 2 Jahren.

Den Genius Status kannst du also schneller erarbeiten und du verlierst ihn nicht mehr, im Vergleich zum Silber und Gold Status von Hotels.com. Booking.com Genius ist deswegen das Programm für Reisende, die nicht so oft unterwegs sind.

Zahlt sich Hotels.com Rewards aus?

Strand von einem Hotel

Ich habe den höchsten Hotels.com und Booking.com Status und nutze momentan häufiger Booking.com.

Buchst du regelmäßig Hotels, dann solltest du dich für eines der Treueprogramme von Booking.com oder Hotels.com entscheiden. An beiden Seiten kommst du in der Welt der Hotels nicht vorbei. 

Beurteile die Programme danach, wie viel Geld du damit sparst, nicht nach den Frühstücksboni.

Mit dem Booking.com Programm sparst du Geld in Hotels rund um die Welt und verlierst den Status nicht mehr.

Bei Hotels.com sammelst du fast immer Stempel für Prämiennächte, musst den Status aber jährlich erneuern. Dafür gibt es fast überall Geld zurück, vom Luxushotel in Dubai bis zum Hostel in Bangkok.

Ich habe in beiden Programmen den höchsten Status, Genius 3 und Hotels.com Gold, was sich für dich auszahlt, wenn du auch sehr viel reist. Boni wie kostenloses Frühstück, Upgrades und Ähnliches gibt es nur in ausgewählten Unterkünften. Das sind wenige Hotels. Meistens buche ich ein anders.

Müsste ich mich entscheiden, würde ich momentan nur Booking.com Genius anlegen. Reist du oft, lege beide Accounts an.

Hast du noch eine Frage zu Hotels.com Rewards oder möchtest deine Erfahrungen teilen?

Dann schreibe mir gerne unten in den Kommentaren.

Hat dir der Beitrag gefallen?

Thomas


Hi, ich bin Thomas. Ich reise jedes Jahr in mehr als 20 Länder. Hier teile ich meine Tipps, wie auch du mühelos viel von der Welt siehst.

Verwandte Beiträge

{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}
>