Aktualisiert 23. Juni 2022 von Thomas

12 besten Apps für Reisen, die Zeit und Geld sparen!

Das ist meine Liste mit den besten Apps für Reisen. 

Ich reise jedes Jahr in mehr als 25 Länder.

Hier habe ich Apps gesammelt, die ich seit Jahren verwende, empfehle und gut finde.

Die Apps sparen Zeit, Geld und machen Reisen bequemer.

1. Google Lense (Alles verstehen)

Google Lense App Screenshot

Google Lense: Erkennen, Suchen und Übersetzen von Bildern.

Google Lens sucht, vergleicht und übersetzt, was du mit der Kamera von deinem Smartphone siehst.

Willst du den Fahrplan auf Arabisch in Amman in Jordanien verstehen?

Oder den Namen von einem Restaurant in Thai Buchstaben geschrieben nur mit einem Bild googeln?

Die App von Google Lense erkennt automatisch Texte und übersetzt sie mit deiner Smartphone-Kamera. 

Das funktioniert so:

Du bist in Griechenland und der Text vom Busfahrplan auf Naxos steht nur in Griechisch angeschrieben. Du machst Google Lense an, wählst "Übersetzten" aus und scannst mit der Smartphone-Kamera den Text. 

Google Lense zeigt den übersetzten Text direkt in der App an. Oder wie wäre es mit einer Speisekarte in einem kleinen spanischen Dorf, die es nicht in Deutsch und Englisch gibt?

Google Lense ist wegen der Echtzeit-Übersetzung einer App für Reisen, die ich allen empfehle.

Download Google Lense: Nur bei Android.

2. Sicher Reisen App (Einreise und Sicherheit)

Auswärtiges Amt App Screenshot

Beispiel Ägypten: Übersicht, aktuelle Hinweise und Einreisebestimmungen auf einem Blick.

In der App des Auswärtigen Amts findest du die Einreisebestimmungen, Zollbestimmungen und wichtigsten Reisehinweise für alle Länder.

Willst du wissen, mit welchem Dokumenten du einreisen darfst? Mit deinem Reisepass oder reicht der Personalausweis?

Die Antwort findest du in der App des Auswärtigen Amts.

Willst du wissen, wie viel Alkohol du aus dem Duty-Free-Shop zurück nach Deutschland mitnehmen darfst? Dafür gibt es auch einen Link zum Zoll in der App.

Zusätzlich kannst du geplante Reisen in ein Land markieren.

Ändert ein Land die Einreisebestimmungen, gibt es gleich einen Hinweis per Push-Nachricht in der App.

Download Sicher Reisen: Bei Android und iOS.

3. Airalo App (Weltweit Internet)

Airalo App e-SIM-Karten Screenshot

Mit Airalo bist du weltweit online.

Roaming ist teuer. Mit einer lokalen SIM-Karte sparst du leicht mehr als das 10-fache der Kosten.

Außerhalb der EU sind Gebühren von 3 € pro 100 KB noch immer normal.

Das gilt zum Beispiel in Reisezielen wie den USA, dem Vereinigen Königreich und der Türkei.

Bei einer durchschnittlich großen Webseite mit 1,5 MB sind Kosten von 45 € für das Lesen von einem einzigen Artikel normal. Zum Vergleich, eine Seite von Konpasu.de ist 1 bis 2 MB groß. 

Du brauchst also eine Alternative zum Roaming Preis.

Willst du gleich Internet nach der Landung am Flughafen haben? Ohne Suche nach einer lokalen SIM-Karte?

Dafür ist Airalo meine Lieblingsapp.

Bei Airalo gibt es E-SIM-Karten mit günstigen Tarifen in mehr als 190 Länder in der App.

Mit der E-SIM-Funktion von deinem Telefon stellst du damit sofort eine Verbindung her. Deine Internetverbindung geht dadurch gleich nach der Landung, noch auf der Rollbahn am Weg zu Terminal.

Die Airalo App E-SIM-Karten kosten weniger als die meisten Touristen-SIM-Karten, weil kein Verkaufsstand im Flughafen, keine Hardware und kein Wechsel der Karten notwendig ist.

Du richtest die App ein, kaufst eine E-SIM-Karte und aktivierst sie in Minuten. Fertig.

Eine E-SIM-Karte für die USA, die Türkei und das Vereinigte Königreich findest du ab 10 €, mit ausreichend Datenguthaben für mehrere Reisetage oder Wochen.

Download Airalo: Bei Android und iOS.

4. Booking.com App (10 % Sparen auf Hotels)

Hotelzimmer in der Tükei Regnum

Mit Booking.com Genius gibt es einen Rabatt von 10 bis 20 % für die Buchung von Hotelzimmern.

Booking.com ist mit einem Marktanteil von 54,1 % der unangefochtene Marktführer in Deutschland. 

An der Booking App kommst du für die Buchung von Hotels deswegen nicht mehr vorbei. 

Die umfassende Auswahl an Hotelzimmern, Ferienwohnungen und Ferienwohnungen hat Booking.com.

Hast du eine Amazon Prime Mitgliedschaft, gibt es den Booking.com Genius Level 1 automatisch dazu. 

Mit Level 1 sparst du 10 % im Sortiment von Booking.com. 

Dazu musst du dein Amazon Prime Konto mit dem Konto von Booking.com verbinden.

Mit Level 2 ist das Frühstück dabei, zusammen mit 15 % Ersparnis, mit Level 3 gibt es bis zu 20 % Ersparnis und kostenlose Zimmer-Upgrades.

Du kannst dir den Status mit der regelmäßigen Buchung von Hotels mit Booking.com auch selbst erarbeiten.

Meine Hotels buche ich wegen des Rabattes fast ausschließlich mit Booking.com, und in meinem Fall auch wegen der Upgrades.

Schreibe mir gerne, wenn du einen besseren Preis für Hotels findest, als mit dem Booking Genius Status.

Download Booking.com: Bei Android und iOS.

5. Hopper (Günstige Flüge)

Hopper App Flugsuche Screenshot

Voraussage von Flugpreisen. Deine eigene Software zum Prüfen von Preisen.

Airlines haben in den 70er Jahren ein System mit dem Namen Yield Managment eingeführt.

Sie teilen ihre Plätze nach Buchungsklassen ein, zum Beispiel G bis K in der Economy-Class. Die einzelnen Tickets geben sie nach und nach frei. 

Die günstigsten Buchungsklassen verkaufen sie früh, die teuersten Buchungsklassen bleiben übrig.

Das geht inzwischen automatisch, mit Softwares, die auswerten, welche Buchungsklassen sich wann am besten verkaufen.

Sie berechnen dafür die voraussichtliche Auslastung, die Zahlungsbereitschaft von Reisenden, beziehen Events ein, Feiertage und legen laufend den idealen Preis für ihre Tickets fest.

Yield Managment ist auch der Grund, weshalb Last-Minute-Flüge seit langem teurer sind als Frühbucherangebote. Das System weiß, wer Last Minute fliegt, kann oft nicht anders.

Yield Managment ist auch der Hauptgrund, weshalb Hotels und Flüge überbucht sind.

Im Schnitt kommt zumindest ein Gast nicht zum Flughafen. Verkaufen wir also ein Ticket mehr. Mit Pech kommt der zusätzliche Gast doch ... 

Als Reisender kannst du mit einer Software gegen die Yield Managment Systeme der Airlines zurückschlagen - der App Hopper.

Die App setzt auf künstliche Intelligenz, um dir den besten Zeitpunkt zur Buchung von Flügen und Hotels zu sagen. Das Ganze ist für dich kostenlos.

Download Hopper: Bei Android und iOS.

6. Uber (Sicher Taxi fahren)

New York als Symbol für die USA

Taxis in NYC: Mit einer App spare ich mit den Blick auf die richtige Route und kann den Kopf ausschalten.

Uber steht stellvertretend für alle Taxi Apps in meiner Liste.

Falls es möglich ist, fahre ich nur mehr mit einer App.

Wenige Taxifahrer sprechen im Ausland Englisch, weder in Istanbul, Prag noch in Marrakesch. 

Und wenn dein Taxifahrer in London Englisch spricht, ist noch immer nicht sicher, dass er dich mit dem richtigen Preis auf dem kürzesten Weg zum richtigen Ziel bringt. 

Dafür schützt dich die Fahrt mit einer Taxi-App.

Du kennst den gesamten, genauen Preis vorab. Du bezahlst mit der Karte, anstatt mit Bargeld.

Und du weißt genau, wann und wo und wer dich ans Ziel bringt.

Mit Uber, Bolt und Lyft hast du fast die ganze Welt abgedeckt.

Fliegst du nach Südostasien, schau dir zusätzlich noch die Apps von Grab und GoJeck an.

Download Uber: Bei Android und iOS.

7. GetYourGuide (Besten Erlebnisse)

Sonnenaufgang im Heißluftballon in Kappadokien in der Türkei

Willst du eine Ballonfahrt in Kappadokien buchen? Suche mit GetYourGuide.de.

GetYourGuide.de ist meine Lieblingsapp zur Suche nach Touren, Ausflügen, Aktivitäten, Attraktionen und Erlebnissen. 

Mit GetYourGuide suchst du deine Lieblingsaktivität aus, reservierst sie und hast alle Eintrittskarten, Voucher und Gutscheine in der App dabei. Stress auf der Suche nach Aktivitäten war gestern.

Die Bezahlung funktioniert in der App, der Support ist in Deutsch aus Berlin und fällt einmal eine Aktivität aus, musst du nicht zum Reisebüro vor Ort gehen, damit das Geld zurückkommt. Das geht automatisch.

Meine Touren buche ich deswegen seit Jahren mit GetYourGuide.

Im Vergleich zum größten Konkurrenten Viator.com, achten sie auf mehr Touren mit guten Bewertungen.

Viator.com hat mehr Angebote, dafür ist alles dabei. Das ist in Ländern mit wenigen Reisenden aus Deutschland ein Vorteil, weil dann GetYourGuide oft keine Angebote hat. 

Download GetYourGuide: Bei Android und iOS.

8. Google Maps (Routenplan und Karte)

Google Maps Routenplaner und Karte Screenshot

Screenshot: Interessante Orte markieren, Bewertungen, Routenplaner, Suche nach Sehenswürdigkeiten ...

Keine andere App hat Reisen so viel einfacher gemacht wie Google Maps.

Kannst du dich noch an Stadtpläne erinnern? Oder an die Suche nach dem Plan der Metro?

Heute suchst du mit dem Routenplaner von Google Maps nach dem nächsten guten Restaurant, den Fahrplan aus dem Zentrum von Paris nach Schloss Versailles oder nach dem nächsten Park.

Ohne Google Maps kann ich mir eine Städtereise nicht mehr vorstellen.

Download Google Maps: Bei Android und iOS.

9. Hanseatic Bank App (Gebührenfrei bezahlen)

Kreditkarte Hanseatic Genial Card

Mit der richtigen Kreditkarte gibt es einen guten Wechselkurs und keine Währungsgebühren.

Beim Bezahlen mit der Karte in Fremdwährungen ist eine Fremdwährungsgebühr von 2 % bis 4 % möglich.

Die Währungsgebühr kommt von deiner Bank, nicht von Visa, Mastercard oder ausländischen Banken.

Dasselbe gilt für die Geldautomatengebühr von bis zu 10 €.

Und der Aufschlag auf den Wechselkurs von Visa und Mastercard kommt auch von deiner Bank. Der Visa Tageskurs weicht vom Wechselkurs der EZB für die meisten Währungen weniger als 0,6 % ab. 

Das wissen viel zu wenige Reisende.

Sag mir gerne, falls du eine Wechselstube findest, mit einem besseren Kurs.

Vergleiche deswegen vor einer Reise immer die Konditionen von deinen Karten.

Hast du eine Kreditkarte von Visa oder Mastercard ohne Fremdwährungs- und Geldautomatengebühren? Hat deine Karte keinen Aufschlag auf den Wechselkurs von Visa?

Dann bezahle mit der Karte.

Falls nicht, gibt es als Ausweg dauerhaft gebührenfreie Kreditkarten, die du mit deinem Konto automatisch abrechnen kannst. 

Das geht ohne Kontowechsel mit der schwarzen Genial Visa Card von der Hanseatic Bank.

Die Karte steht in meinem Vergleich der besten Reisekreditkarten seit Jahren auf dem ersten Platz.

Die Genial Card hat dauerhaft keine Jahresgebühr, keine Fremdwährungsgebühr, keine Auslandseinsatzgebühr, keinen Aufschlag auf den Wechselkurs von Visa und einen Rahmen von bis zu 2.500 €.

Die Abrechnung funktioniert per Einstellung in der App der Hanseatic automatisch. Bei einer vollen monatlichen Abrechnung gibt es keine Zinsen und damit tatsächlich keine zusätzlichen Kosten. 

Alternativ wechselst du in der App der Genial Card auf eine Teilzahlung ab 20 € pro Monat.

Mit der Genial Card bezahlst du in Zukunft nie mehr zu viele Gebühren im Ausland. 

Und es ist Schluss mit der Suche nach einer Wechselstube.

Hier ist der Link zum Online-Antrag der Genial Card, das geht mit deinem Smartphone ohne Papierkram.

Schreibe mir gerne, falls du eine günstigere Alternative kennst.

Download Hanseatic App: Bei Android und iOS.

10. Priority Pass (Komfort in der Lounge)

Priority Pass App Screenshot Besucherhistorie

Screenshot: Mit der Priority Pass App suchst du dir deine passende Lounge im Flughafen aus.

Die Priority Pass App ist der Zugang zu mehr als 1.300 Flughafen Lounges in der ganzen Welt.

In der Standard-Mitgliedschaft ab 89 € kostet der Eintritt in eine Lounge 28 €.

Unlimitierten Zutritt zu allen Partner Lounges gibt es mit der Priority Pass Prestige-Mitgliedschaft ab 399 €. Dazu kommt kein extra Eintritt mehr für die Lounge.

Mit einem gültigen Flugticket darfst du mit dem Prestige Pass so oft pro Jahr in eine Lounge gehen wie du willst.

In der Priority Pass App siehst du alle teilnehmende Lounges, von Hongkong bis JFK in New York.

Dazu kommen Pläne der großen Airports in der App, einschließlich der Information, wo sich die Lounges befinden.

Mein Tipp ist eine Priority Pass Mitgliedschaft als Bonus von Kreditkarten. Zum Beispiel ist eine Prestige-Mitgliedschaft in der American Express Platin Kreditkarte dabei.

Mit der Amex Platin dürfen sogar vier Personen in die Lounge mitkommen.

Das ist deutlich günstiger als der Kauf von einer einzelnen Priority Pass Mitgliedschaften. Mit der App reist du in Zukunft bequemer.

Download Priority Pass: Bei Android und iOS.

11. Mark O’Travel (Deine Pinnkarte)

Screenshot Mark O’Travel  App für Reisen

Screenshot: "Wo war ich schon überall App Mark O’Travel".

Kennst du Weltkarten zum an die Wand hängen? 

Die, auf denen du mit Pinnnadeln markierst, wo du schon überall warst? Oder auf denen du freirubbelst, wo du schon warst?

Das gibt es auch als App. 

Ich habe fast alle Apps zum "Sammeln" von Ländern probiert und bin bei Mark O’Travel hängen geblieben.

Die kostenlose Version der Reise App reicht zum Markieren von Ländern, Regionen und Erdteilen aus. Karten der UN-Mitgliedsstaaten, den mehr als 250 UN-Regionen und dem Travelers’ Century Club sind dabei.

Das reicht vollkommen aus.

Um rund 2 € kannst du genauere Karten mit Bundesländern, UNESCO-Welterbestätten und Städten freischalten.  

Die App gibt es für Android und das iPhone.

Download Mark O’Travel: Bei Android und iOS.

12. PackPoint (Deine Packliste)

PackPoint Packliste App Screenshot

Mit PackPoint hast du den Koffer richtig gepackt dabei.

PackPoint nimmt dir den ganzen Stress beim Packen ab.

Die App zeigt dir, was du auf Grundlage der Länge deiner Reise, des Wetter und deinem Zielort alles einpacken solltest.

Hast du Zugang zu einem Waschraum in deinem Reiseziel, kannst du das mit der App sogar berücksichtigen.

Lade dafür die App herunter, installiere sie und gib dein Reiseziel ein. In Zukunft packst du damit bequem deinen Koffer, ohne zu viele Gedanken am Abend vor der Abreise.

Download PackPoint: Bei Android und iOS.

Kennst du mehr gute Apps?

Ich hoffe, du hast ein paar gute neue Apps für deine Reisen gefunden.

Ich verwende alle Apps in der Liste zur Buchung von meinen Reisen und auch während meinen Reisen.

Sie sparen Geld, Zeit und machen das Reisen angenehmer.

Falls du noch andere Apps kennst, die deiner Meinung nach in die Liste gehören, schreibe mir gerne unten in den Kommentaren.

FAQ (Häufige Fragen)

Was ist die beste App für Reisen?

Es gibt zwei Apps, die alle für Reisen auf ihrem Smartphone installiert haben sollten: Google Lense und Google Maps für die Routenplanung. Zusätzlich gibt dir die Airalo App weltweites Internet, mit der App der Genial Visa Card zahlst du nie mehr unnötige Gebühren im Ausland und mit Mark O’Travel markierst du deine Reisen.

Welche App erkennt Sehenswürdigkeiten?

Die App Google Lense erkennt Sehenswürdigkeiten mit der Smartphone-Kamera. Das geht automatisch mit dem Bildschirm der Kamera oder mit einem Foto von einer Sehenswürdigkeit.

Welche App zum Buchen von einem Urlaub?

Die besten Apps zur Buchung von einem Urlaub sind Booking.com, GetYourGuide.de, Skyscanner, Hopper und HolidayCheck. 

Hat dir der Beitrag gefallen?

Thomas


Hi, ich bin Thomas. Ich reise jedes Jahr in mehr als 20 Länder. Hier teile ich meine Tipps, wie auch du mühelos viel von der Welt siehst.

Verwandte Beiträge

{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}
>