Thomas Mooslechner, aktualisiert am 1. November 2023

Amex Freunde werben: So geht es in Österreich

Mit der Freundschaftswerbung lädst du als Inhaber eine österreichischen American Express Kreditkarte Freunde aus Österreich zu Amex ein.

Im Gegenzug belohnt Amex deinen Freund und dich mit Membership Rewards Punkten. Das ist ein Win-Win, weil du, dein Freund und Amex davon profitieren.

Ich habe das als Inhaber einer österreichischen Amex Platinum Card schon oft gemacht.

Mit der Einladung sicherst du dir den höchsten Bonus für den Antrag einer neuen Kreditkarte und erreichst den Bonus einfacher.

Momentan gibt es für die Platinum Card einen erhöhten Willkommensbonus. Es ist also gerade genau die richtige Zeit für den Antrag.

Schicke eine Nachricht an info@Konpasu.de mit dem Betreff: "Amex Einladung Österreich" für eine Einladung mit 30.000 Punkten zur Platinum Card oder 15.000 Punkten zur Gold Card. Meine Freundin Daria oder ich antworten dir innerhalb von 24 Stunden.

Wie funktioniert das Einladen von Freunden zu Amex genau?

American Express Platinum Hauptkarte und Partnerkarte

Du musst Inhaber der Hauptkarte, einer österreichischen Amex Kreditkarte sein.

Momentan vergibt Amex Österreich einen Bonus für die Einladung zu einer österreichischen Amex Platinum Card oder einer österreichischen Amex Gold Card.

Für den Antrag einer Amex Blue Card, der regulären Amex und der Amex Aurum gibt es keinen Bonus.

Der Bonus der Platinum Card ist momentan erhöht. Es ist also gerade eine gute Zeit für den Antrag mit einem hohen Willkommensbonus.

  • American Express Gold Card: 15.000 Punkte für dich und 15.000 Punkte für deinen Freund.
  • American Express Platinum Card: 30.000 Punkte für dich und 30.000 Punkte für deinen Freund.

Im Vergleich zum normalen Willkommensbonus ist der Mindestumsatz mit der Freundschaftswerbung deutlich reduziert. Anstatt von 6.000 € Umsatz in den ersten Monaten nur ein Umsatz von 3.000 € mit der Platinum Card und ein Umsatz von nur 1.000 € mit der Gold Card notwendig. Die Dauer dafür sind in abhängig von der Aktion drei bis sechs Monate. Also, die Voraussetzung für den Bonus ist halbiert und es gibt insgesamt doppelt so viele Punkte.

Wichtig ist, dass nur Inhaber einer österreichischen Amex Kreditkarte Freunde zu Amex Österreich einladen können. Du musst dafür einen Referral Link mit Code von einem Freund erhalten. Dein Freund findet den Freundschaftswerbung-Code in seinem Amex Österreich Konto oder der Amex App (Dropdown Menü – Rewards – Punkte Sammeln – Freundschaftswerbung).

Er muss dort den Schritten folgen und dir eine Einladung per E-Mail zusenden. Nur mit einem Klick auf den Antrag aus der E-Mail von Amex ist sicher, dass du den Bonus mit dem reduzierten Mindestumsatz erhältst.

Zahlt sich Freunde werben im Vergleich zum Willkommensbonus aus?

American Express Platinum Hauptkarte und Partnerkarte

Mit der Freundschaftswerbung gibt es doppelt Punkte, für dich und deinen Freund.

American Express vergibt nur in Aktionszeiträumen einen regulären Welcome Bonus. Manchmal gibt es monatelang keinen Bonus, dann wieder für einige Wochen oder Monate einen Bonus.

Es gab in der Vergangenheit nur wenige Monate in den schlechten Corona-Monaten, in denen der reguläre Bonus höher war. Davor und danach habe ich keinen Bonus gesehen, der höher war als der Bonus für die Einladung von Freunden zu Amex Österreich.

Mit der Einladung durch einen Freund bist du also auf der sicheren Seite. Ein zusätzlicher Bonus der Freundschaftseinladung ist, dass der Mindestumsatz für den Bonus heruntergesetzt ist. Beantragst du zum Beispiel momentan eine Amex Platinum mit dem regulären Bonus, gibt es 30.000 Punkten für einen Umsatz von mindestens 6.000 € in den ersten Monaten.

Mit der Freundschaftswerbung bekommst du 30.000 Punkte, dein Freund 30.000 Punkte und der Mindestumsatz ist auf 3.000 € in den ersten sechs Monaten heruntergesetzt. Davon profitieren wieder alle, also du und dein Freund.

"Durch das Werben von Freunden gibt es Punkte für dich und deinen Freund und der Mindestumsatz für den Welcome Bonus ist stark reduziert."

Welche Voraussetzung gibt es für die Amex Freundschaftswerbung?

American Express Platinum Kreditkarte

Dein Freund muss ein Neukunde von Amex Österreich sein.

Die Grundvoraussetzung ist, dass du eine eigene österreichische Amex Kreditkarte hast und dein Freund seinen Hauptwohnsitz in Österreich hat und eine österreichische Amex beantragt.

  • Laut den Teilnahmebedingungen von Amex können nur Hauptkarteninhaber einer von der American Express Austria herausgegebenen Blue Card, American Express Card, Aurum Card, Gold Card, Platinum Card oder Centurion Card Freunde in Österreich werben.
  • Die Teilnahme am Membership Rewards Programm von Amex Österreich ist eine weitere Voraussetzung. Falls du das noch nicht gemacht hast, lasse das Programm kostenfrei mit der Hotline auf der Rückseite deiner Amex freischalten.
  • Dein angeworbener Freund muss 18 Jahre alt sein und seinen Hauptwohnsitz in Österreich haben.
  • Dein Freund war in den vergangenen 18 Monate nicht als Hauptkarteninhaber der beantragten österreichischen American Express Karte registriert. Hat dein Freund schon eine Amex Blue Card kannst du ihn also auch für eine Amex Gold oder Platinum einladen.
  • Dein Freund muss seine Karte mit deinem persönlichen Empfehlungs-Link beantragen und der Antrag muss von Amex angenommen werden.
  • Dein Freund erreicht mit der Amex Platinum einen Mindestumsatz von 3.000 € in den ersten Monaten oder 1.000 € in den ersten Monaten mit der Gold Card. Der Mindestumsatz ist also stark reduziert im Vergleich zum normalen Willkommensbonus. Die Dauer für die Erfüllung des Mindestumsatzes ist abhängig von der aktuellen Aktion drei bis sechs Monate.
  • Der Willkommensbonus erlischt rückwirkend, falls dein Freund seine neue Amex Kreditkarte innerhalb der ersten 12 Monate nach Ausstellung der Karte kündigt.

"Du kannst auch den Inhaber einer Amex Blue Card zur Amex Gold oder Amex Platinum Card einladen, sofern sie in den vergangenen 18 Monaten keine hatten."

Wie und wann erhalte ich meine Empfehlungs-Prämie?

Etui in dem eine neue Platinum American Express Kreditkarte geliefert wird

Sobald dein Freund nach einem erfolgreichen Antrag den Mindestumsatz erreicht hat, zahlt Amex den Bonus.

Du erhältst eine Gutschrift auf deinem Membership Rewards Punkte-Konto von Amex. Dafür musst du natürlich am Membership Rewards Programm teilnehmen. Auch dein Freund muss sich für das kostenfreie Membership Rewards Programm von Amex Österreich anmelden.

Hast du das noch nicht gemacht, dann lasse dich kostenfrei mit der Hotline auf der Rückseite deiner Amex Kreditkarte freischalten. Das gilt auch für deinen Freund nach dem Antrag.

Die Punkte Gutschrift zahlt Amex an dich und deinen Freund aus, sobald dein Freund den Mindestumsatz erreicht hat. Denke daran, dass ihr dafür nach der Ausstellung der Kreditkarte abhängig von der aktuellen Aktion 3 bis 6 Monate Zeit habt. Es ist normalerweise ein Umsatz von 3.000 € mit der Platinum Card und 1.000 € mit der Gold Card notwendig.

Du siehst nicht, ob dein Freund den Mindestumsatz erreicht hat oder nicht. Das Programm ist anonym. Du siehst nicht einmal die Anzahl der geworbenen Freunde. Hat dein Freund den Mindestumsatz erreicht, erhältst du nur eine E-Mail. Darin steht nicht der Name von deinem Freund. Es ist nur ein Hinweis, dass die Punkte auf dein Konto gutgeschrieben worden sind.

Zitat aus den Amex Teilnahmebedingungen: Punkte-Prämien werden dem Membership Rewards Konto des/der Werber:in bzw. des/der Geworbenen innerhalb von drei (3) Monaten nach Ausstellung der geworbenen Karte und Erfüllung ggf. weiterer Voraussetzungen (z.B. Mindestumsatz) gutgeschrieben, sofern Werber:in bzw. Geworbene:r am Membership Rewards Programm teilnehmen. Es obliegt alleine American Express entsprechend unserer Richtlinien zu entscheiden, ob die beantragte Karte genehmigt wird. Wir bitten um Verständnis, dass wir aus Datenschutzgründen keine Information zum Status des Antrags an den/die Werber:ingeben können.

"American Express gibt dir aus Datenschutzgründen keine Information dazu, ob dein Freund den Mindestumsatz erreicht hat oder der Antrag durchgegangen ist."

Meine Meinung zur Freundschaftswerbung

Die Freundschaftswerbung ist eine hervorragende Möglichkeit zum Sammeln von Punkten.

Der Bonus ist im Vergleich zum normalen Welcome Bonus von Amex mehr wert, weil Amex dir und deinem Freund Membership Rewards Punkte gibt. Außerdem ist der Bonus einfacher erreichbar, weil der notwendige Mindestumsatz deutlich reduziert ist. 

Damit ist die Freundschaftswerbung der beste Weg für einen Antrag einer neuen Amex Platinum Card oder einer Amex Gold Card in Österreich. Dafür senden wir dir gerne einen Einladungslink zu, falls du noch keinen hast.

Ich hoffe, der Guide war eine gute Hilfe für dich.

Empfehlung für Amex Kreditkarten in Österreich anfordern

Schreibe mir mit dem Kontaktformular eine kurze Nachricht für die Einladung mit 30.000 Punkten zur Platinum Card oder 15.000 Punkten zur Gold Card an info@konpasu.de, Betreff: "Amex Einladung Österreich."

FAQ (häufige Fragen)

Kann man sich bei American Express Österreich selbst werben?

Nur wer in den vergangenen 18 Monaten kein Hauptkartenbesitzer einer American Express Gold oder Platinum Kreditkarte war, kann momentan zu Amex angeworben werden. Deswegen kann man sich mit Amex nicht selbst werben. Aber du kannst Neukunden zu Amex Österreich einladen.

Wann erhalte ich die Punkte für die Einladung von Freunden?

Du erhältst die Punkte in deinem Membership Rewards Konto von Amex Österreich innerhalb von drei Monaten nachdem, dein Freund den Mindestumsatz für den Willkommensbonus von Amex erreicht hat.

Zahlt sich das Werben von Freunden zu Amex Österreich aus?

Ja. Das Werben von Freunden zu Amex Österreich zahlt sich aus. Amex gibt dir und deinen Freund dafür einen Bonus in Form von Membership Rewards Punkten. Der Bonus ist in der Regel gleich hoch wie der reguläre Willkommensbonus von Amex. Dafür erhältst du und dein Freund den Bonus, in der Realität bezahlt Amex also den doppelten Bonus dafür aus.

Gibt es einen Mindestumsatz für das Werben von Freunden?

Ja. Der Mindestumsatz ist im Vergleich zum regulären Willkommensbonus von Amex Österreich heruntergesetzt. Zum Beispiel ist für den regulären Bonus der Amex Platinum Österreich momentan ein Mindestumsatz von 6.000 € in den ersten sechs Monaten notwendig. Mit der Freundschaftswerbung reduziert sich der Mindestumsatz auf 3.000 €.

Thomas Mooslechner


Hi, ich bin Thomas. Ich reise jedes Jahr in mehr als 20 Länder. Hier teile ich meine Erfahrungen mit Reisen, Tipps zu Travel Hacking mit Kreditkarten und buche für dich mit einer individuellen Beratung deine nächste Reise.

Empfohlen

Kaufst du etwas über einen der Links, erhalten wir dafür eine Vergütung. Du bezahlst nicht mehr, unterstützt aber unsere Arbeit.

Verwandte Beiträge

Deine Meinung zählt

{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}
>