Thomas Mooslechner, aktualisiert am 31. Oktober 2023

Dublin Pass: Für wenn zahlt sich die City Card aus?

Der Dublin Pass ist die City Card der irischen Hauptstadt.

Es gibt zwei Versionen. Den Dublin All Inclusive Pass und den Dublin Explorer Pass. Beide kommen von Go City.

Für ein Sightseeing Programm zu den Top-Attraktionen in Dublin reicht eine der City Cards aus. Der Eintritt in das Dublin Castle bis zum Guinness Store House ist in den Pässen enthalten.

Zusätzlich fährst du gratis mit den Hop-On Hop-Off-Bussen von Big Bus.

Ob und welcher Dublin City Pass sich für dich lohnt, erfährst du in meinem Beitrag.

Wie viel kostet der Dublin Pass?

Es gibt zwei Versionen. Den Dublin All Inclusive Pass und den Dublin Explore Pass. Beide kommen von Go City. Auf der Go City Seite sind die Pässe am günstigsten. Mit dem Code KONPASU erhältst du noch einmal 5 % Rabatt.

Der Dublin All-Inclusive Pass ist nach Tagen gestaffelt. Der Explorer Pass ist nach der Anzahl der Eintritte gestaffelt.

  • Dublin All-Inclusive Pass: Es gibt eine Version für 1, 2, 3, 4 und 5 Tage. Er enthält mehr als 45 kostenpflichtige Attraktionen.
  • Explorer Pass: Der Pass ist nach der Anzahl der enthaltenen Attraktionen gestaffelt. Es gibt eine Version für 3, 4, 5 und 7 Eintritte in rund 30 teilnehmende Attraktionen.

1. Dublin All Inclusive Pass

  • 1 Tag: 79 €
  • 2 Tage: 109 €
  • 3 Tage: 122 €
  • 4 Tage: 134 €
  • 5 Tage: 144 €

2. Dublin Explorer Pass

  • 3 Attraktionen: 69 €
  • 4 Attraktionen: 94 €
  • 5 Attraktionen: 105 €
  • 7 Attraktionen: 119 €

Die Preise gelten ab einem Alter von 15 Jahren. Kinder zwischen 5 und 15 Jahren haben einen ermäßigten Preis. Kinder unter 5 Jahren haben freien Eintritt. Für sie ist kein eigener Dublin Pass notwendig.

Für Familien mit kleinen Kindern lohnt sich der Dublin Pass deswegen auch.

Welche Sehenswürdigkeiten sind im Dublin Pass enthalten?

Fluss Liffey in Dublin in Irland

Mit dem Pass siehst du Dublins Wahrzeichen und bezahlst dafür weniger.

Mehr als 45 kostenfreie Attraktionen, Museen und Sehenswürdigkeiten sind im Dublin All Inclusive Pass enthalten. Darunter sind die meisten Top 10 Sehenswürdigkeiten. Beispiele sind das Guinness Storehouse, das Dublin Castle und die St. Patrick’s Cathedral.

Zum Pass gehört eine Online-Broschüre und eine kostenfreie App mit allen teilnehmenden Attraktionen. Mehr dazu steht auf der Webseite von Go City Dublin Pass.

Zusätzlich ist die Fahrt mit dem Hop-on Hop-off Bus zwischen den Sehenswürdigkeiten kostenfrei. Der Explorer Pass enthält etwas weniger Leistungen. Aber die wichtigsten Attraktionen sind auch enthalten.

Top Attraktionen



  • Guinness Storehouse
  • Dublin Castle
  • Hop-on Hop-off Bus von Bigbuss
  • St. Patrick's Cathedral
  • Jameson Distillery Bow St. Tour
  • Game of Thrones Studio Tour in Banbridge

Museum Eintritt



  • Dublinia
  • EPIC - Irisches Auswanderungsmuseum
  • Jeanie Johnston Tallship & Famine Museum
  • GPO Museum
  • The National Wax Museum Plus
  • The Little Museum of Dublin inkl. Führung
  • Irish Rock 'n Roll Museum Experience
  • Malahide Castle & Gardens
  • Newbridge House and Farm
  • Irish National Stud & Garden
  • 14 Henrietta Street
  • MoLI - Museum of Literature Ireland
  • Castletown House
  • Skerries Mills
  • Farmleigh House & Estate
  • IMMA – Irish Museum of Modern Art (auch ohne Pass kostenfrei)
  • National Gallery of Ireland (auch ohne Pass kostenfrei)
  • National Museum of Ireland - Archaeology (auch ohne Pass kostenfrei)
  • National Museum of Ireland - Decorative Arts (auch ohne Pass kostenfrei)
  • National Botanic Gardens (auch ohne Pass kostenfrei)

Aktivitäten



  • Teelings Whiskey Distillery
  • Jameson's Distillery Tour
  • Roe & Co Distillery: Flavours Workshop
  • Powerscourt Whiskey-Brennerei
  • Lazy Bike Tours – 1/2 Tag Fahrradleihe
  • Dublin Zoo
  • SEA LIFE Bray Aquarium
  • National Wax Museum Plus
  • Airfield Farm
  • Zampas im Hard Rock Hotel Dublin
  • Irische Nationalgestüt & Gärten
  • SEA LIFE Bray Aquarium
  • Croke Park Stadium Tour & GAA Museum
  • Dublin Coastal Tour mit Big Bus
  • Big Bus Dublin Night Tour

Führungen



  • Walking Tour: Food on Foot
  • Walking Tour: Beer on Foot
  • Murder at Trinity College: Mystery Tour

Ermäßigungen



  • 15 % Rabatt und Geschenk im Rock Shop im Hard Rock Hotel

Buss Touren



  • Hop-on Hop-off Bus von Bigbuss
  • Stadtrundfahrt bei Nacht mit Big Bus
  • Dublin Coastal Tour mit Big Bus

Hinweis: Die im Dublin Pass enthaltenen Attraktionen können sich jederzeit ändern. Go City fügt immer wieder neue Attraktionen hinzu und manchmal fallen Leistungen heraus. Sobald ich von einer Änderung erfahre, aktualisiere ich den Beitrag.

Prüfe zur Sicherheit auf der Go City Webseite die enthaltenen Attraktionen. Und schreibe mir bitte unten in den Kommentaren, falls sich etwas geändert hat.

Welche Sehenswürdigkeiten sind nicht enthalten?

Trinity College in Dublin in Irland

Der Zugang zum Areals des Trinity College ist kostenfrei. Aber das Book oft Kells ist nicht enthalten.

Nur zwei bekannte Sehenswürdigkeiten sind nicht im Pass enthalten.

Die zwei Ausnahmen sind das Kilmainham Gaol (Gefängnis) und des Book of Kells im Trinity College.

Der Eintritt auf das Areal des Trinity College ist ohne das Book of Kells kostenfrei.

Kann ich mit dem öffentlichen Verkehr fahren?

Ein Ticket für den öffentlichen Verkehr ist nicht im Dublin Pass enthalten. Möchtest du mit einem öffentlichen Bus oder einer Straßenbahn in Dublin fahren, ist der Kauf von einem Ticket notwendig.

Mit einem Hotel im Zentrum von Dublin ist das in Ordnung. Die meisten Sehenswürdigkeiten in Dublins Altstadt sind weniger als 15 Fußminuten voneinander entfernt.

Für die Fahrt zum außerhalb vom Zentrum gelegene Guinness Storehouse gilt das Ticket für den Hop-on Hop-off Bus. Die Route der Busse bringt dich zu allen Highlights. Dadurch musst du nichts auslassen und sparst zusätzlich Geld mit dem Pass. 

Wie lange ist der Dublin Pass gültig?

Go City Dublin Pass Grafik

Screenshot: Du kannst den Dublin Pass sofort nach dem Kauf auf deinem Smartphone aktivieren.

Den Dublin All Inclusive Pass aktivierst du am Eingang der ersten Attraktion. Das kann der Hop-on Hop-off Bus sein oder das Dublin Castle. Das ist egal. Im Anschluss ist der All Inclusive Pass abhängig von der gekauften Version 1, 2, 3, 4 oder 5 Tage lange gültig.

Er ist ein Pass mit einer Einteilung nach Tagen. Er gilt also immer an einem Kalendertag. Wenn du den Pass erst am Nachmittag aktivierst, gilt das als ein voller Tag. Deswegen solltest du den Dublin Pass möglichst früh am Morgen schon aktivieren. Dadurch hast du mehr davon.

Für Attraktionen mit einer Führung kannst oder musst du ein Zeitfenster reservieren. Das ist für das Guinness Storehouse wichtig. Wo und wie das funktioniert, steht hier.

Mit dem Dublin Explorer Pass spielt Zeit keine Rolle. Der Pass ist nach der Aktivierung 60 Tage lange gültig. Du musst auch Attraktionen mit einer verpflichtenden Führung reservieren. 

Erfahrungen: Lohnt sich der Dublin All Inclusive Pass?

Go City Dublin Pass Grafik

Screenshot: Geht sich die Dublin All Inclusive Pass Rechnung von Go City aus?

Der Dublin All Inclusive Pass lohnt sich mit jedem Tag mehr.

Er kostet für einen Tag 79 €. Für drei Tage kostet er 122 €. Das sind nur mehr 40,67 € auf den Tag gerechnet.

Der fünf Tage gültige Pass kostet 144 €. Das sind nur mehr 28,80 € pro Tag.

Bei einer mehrtägigen Reise reichen deswegen zwei bis drei Attraktionen pro Tag aus, damit sich der Dublin Pass lohnt. Hier ist ein Beispiel mit nicht zu vielen Sehenswürdigkeiten in drei Tagen in Dublin.

Beispiel: 3 Tage Sightseeing in Dublin mit dem All Inclusive Pass

Ich habe ein Beispiel mit der sinnvollsten Aufteilung der Attraktionen geschrieben. Es ist ein eher gemütlicher Plan, mit dem du nicht zu viele Sehenswürdigkeiten an einem Tag siehst. 

Du kannst deswegen noch interessante Orte dazugeben oder einige Pausen in einem Pub einlegen. Ich habe außerdem ohnehin kostenfreie Sehenswürdigkeiten in Dublin dazugegeben.

Tag 1: Hop-On Hop-Off zu den Wahrzeichen

  • Hop-On Hop-Off-Bussen von Big Bus: 33 €
  • St. Patrick's Cathedral: 8 €
  • Dublin Castle: 8 €
  • Guinness Store House: 28 €
  • Temple Bar Viertel (ohnehin kostenfrei)
  • Summe: 77 €

Tag 2: Stadtzentrum, Essen und Irland

  • EPIC The Irish Emigrant Museum: 20 €
  • Jameson‘s Distillery Bow Street Experience: 30 €
  • Walking Tour: Food on Foot: 25 €
  • Saint Stephen's Green (ohnehin kostenfrei)
  • Summe: 75 €

Tag 3: Geschichte, Whiskey und Shopping

  • Dublinia: 15 €
  • Christ Church Cathedral: 10,50 €
  • Grafton Street (kostenfrei Straßenmusik zuhören)
  • Thee Teeling Whiskey Destillery: 18 €
  • Summe: 43,5

Insgesamt hast du Leitungen im Wert von 195,50 € pro Person in drei Tagen mit dem Dublin All Inclusive Pass erhalten. Der drei Tage Dublin Pass kostet nur 109 €. Du sparst mit dem All Inclusive Pass 86,50 € pro Person.

Dabei hast du die Top 10 Sehenswürdigkeiten in Dublin gesehen. Das ist ein angenehmes Sightseeing Programm mit wenigen Attraktionen an einem Tag. Interessieren dich Ausstellungen, kannst du noch viel mehr aus dem All Inclusive Pass herausholen.

Gehst du nur am Eingang von Sehenswürdigkeiten vorbei, dann lohnt sich der Pass für dich aber nicht. Er ist ganz klar für Sightseeing in den besten Attraktionen von Dublin gedacht. Und dafür ist der Dublin All Inclusive Pass von mir auch eine Empfehlung.

Erfahrungen: Lohnt sich der Dublin Explorer Pass?

Der Dublin Explorer Pass lohnt sich mit jeder zusätzlichen Attraktion mehr. Zur Erinnerung. Du kaufst mit dem Pass den Eintritt zu 3 bis 7 Attraktionen. Der Preis pro Attraktion sinkt zunehmend.

  • 3 Attraktionen 69 € = 23 € pro Leistung
  • 4 Attraktionen 94 € = 23,50 € pro Leistung
  • 5 Attraktionen 105 € = 21 € pro Leistung
  • 7 Attraktionen 119 € = 17 € pro Leistung

Aber lohnt sich das? Ein 3 Attraktionen Pass lohnt sich für Eintritte die mehr als 23 € kosten. Der 7 Attraktionen Pass lohnt sich schon für Eintritte die mehr als 17 € kosten. Nur der Pass für 4 Attraktionen ist etwas seltsam. Den Preis verstehe ich nicht ganz. Aber okay.

Hier ist noch ein Beispiel mit nicht zu vielen Sehenswürdigkeiten in drei Tagen in Dublin mit dem Explorer Pass für 5 Attraktionen.

Beispiel: 5 Attraktionen mit dem Explorer Pass

  • Hop-On Hop-Off-Bussen von Big Bus: 33 €
  • Guinness Store House: 28 €
  • EPIC The Irish Emigrant Museum: 20 €
  • Jameson‘s Distillery Bow Street Experience: 30 €
  • Walking Tour: Food on Foot: 25 €
  • Summe: 136 €

Der Explorer Pass mit Eintritt in 5 Attraktionen kostet 105 €. Im Beispiel hast du 136 € ausgegeben. Du sparst also 31 €.

Mit der Auswahl von Attraktionen mit einem höheren Preis kannst du noch mehr Geld sparen. Ein Beispiel dafür sind die Game of Thrones Studios um 45,43 € in Banbridge. Umgekehrt kann sich der Pass mit günstigen Attraktionen gar nicht rechnen. Ein Beispiel ist die St Patrick's Cathedral um 8 €.

Der Explorer Pass zahlt sich deswegen nur für die teuren Aktivitäten in Dublin aus. Möchtest du zusätzlich Sehenswürdigkeiten wie das Dublin Castle, die St Patrick's Cathedral und das Dublinia sehen, lohnt sich der All-Inclusive Pass in der Regel mehr.

Wo kann ich den Dublin Pass kaufen?

Du kannst den Dublin All Inclusive Pass und den Explorer Pass am günstigsten auf der offiziellen Go City Dublin Pass Webseite kaufen. Das ist am günstigsten. Mit dem Code KONPASU erhältst du noch einmal 5 % Rabatt.

Eine Alternative ist die Buchung mit GetYourGuide.de. Mit beiden Seiten erhältst du gleich nach dem Kauf einen digitalen Dublin Pass. Er ist sofort mit einem QR-Code auf deinem Smartphone gültig.

Du musst nichts ausdrucken. Du musst keinen Voucher in einen Papierpass eintauschen.

Zusätzlich kannst du den QR-Code mit der kostenfreien Go City App anzeigen lassen. In der App findest du Informationen zu allen Leistungen. Sie ist deswegen eine Empfehlung.

Bestellst du den Pass mit einem von meinen Partnerlinks, erhalte ich dafür eine Provision. Du bezahlst deswegen nicht mehr. Das finanziert die Inhalte auf Konpasu.de. Danke.

Mein Fazit zum Dublin Pass von Go City

In den Dublin Pässen sind die Top Sehenswürdigkeiten der irischen Hauptstadt enthalten. Du sparst durch die enthaltenen Leistungen Geld. Eine Einlösung als Papierticket ist nicht notwendig.

Vorteile

  • Freier Eintritt in 40+ Attraktionen mit dem All Inclusive Pass.
  • Kein Papierticket. Dein Smartphone reicht aus.
  • Mit dem All Inclusive Pass ab 3 Tagen sparst du am meisten Geld.
  • Die Pässe machen Sightseeing in Dublin flexibel möglich.

Nachteile

  • Keine Nutzung der öffentlichen Verkehrsmittel enthalten.
  • Für Touren in viel besuchten Attraktionen musst du einen Termin reservieren (Guinness Store House). Das wäre aber mit der einzelnen Buchung auch so.
  • Der Explorer Pass lohnt sich nicht für günstige Attraktionen.

Bewertung:

Der Dublin All Inclusive Pass ab einer Gültigkeit von drei Tagen ist meine Empfehlung für eine Städtereise mit Sightseeing in Dublin. Im Pass sind alle Top Sehenswürdigkeiten im Zentrum enthalten. Mit dem Besuch von vielen Attraktionen sparst du dadurch Geld. Der papierfreie online Sofortkauf ist ein großer Bonus.

FAQ (häufige Fragen)

Wie lange ist der Dublin All Inclusive Pass gültig?

Der Dublin All Inclusive Pass von Go City ist nach ihrer Aktivierung abhängig von der gekauften Version 1, 2, 3, 4 oder 5 Tage gültig. Es zählt der Kalendertag. Wird der Pass am Montag aktiviert, ist er nur am Montag gültig.

Wie lange ist der Dublin Pass Explore gültig?

Der Dublin Pass Explore ist nach der Aktivierung 60 Tage lange gültig. Er wird mit dem Eintritt in die erste im Pass enthaltene Attraktion aktiviert.

Wo kann ich den Dublin Pass kaufen?

Den Dublin Pass von Go City kann man online kaufen. Beim Online-Kauf ist der Dublin Pass sofort auf dem Smartphone gültig. Dafür reicht der zugesandte QR-Code auf dem Smartphone aus.

Gibt es einen Support für den Dublin Pass?

Antworten auf häufige Fragen stehen auf der Dublin Pass Webseite von Go City. Dort gibt es auch ein Kontaktformular für den Kundensupport. Zusätzlich hat Go City einen telefonischen Kundensupport. Die Telefonnummer ist +1 617-671-1000.

Kann ich die Besuchszeiten mit dem Dublin Pass frei wählen?

Die Besuchszeiten der im Dublin Pass Attraktionen richten sich nach ihren Öffnungszeiten. Innerhalb der Öffnungszeiten ist der Eintritt frei. Aber bei einigen Attraktionen ist eine Voranmeldung notwendig. Ein Beispiel dafür ist das sehr beliebte Guinness Storehouse, weil der Eintritt generell nur mit einer Reservierung möglich ist.

Kann ich den Dublin Pass nach dem Kauf stornieren?

Kaufst du den Pass auf der offiziellen Dublin Pass Go City Webseite, gilt eine 90-Tage-Geld-zurück-Garantie. Sie gilt aber nur, falls du den Pass noch nicht aktiviert hast. Für die Stornierung nimmst du Kontakt zum Kundenservice von Go City mit deinem Namen und deiner Buchungsnummer auf.

Thomas Mooslechner


Hi, ich bin Thomas. Ich reise jedes Jahr in mehr als 20 Länder. Hier teile ich meine Erfahrungen mit Reisen, Tipps zu Travel Hacking mit Kreditkarten und buche für dich mit einer individuellen Beratung deine nächste Reise.

Empfohlen

Kaufst du etwas über einen der Links, erhalten wir dafür eine Vergütung. Du bezahlst nicht mehr, unterstützt aber unsere Arbeit.

Verwandte Beiträge

Deine Meinung zählt

{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}
>