Thomas Mooslechner, aktualisiert am 30. August 2023

Budapest Card: Für wenn zahlt sich der City Pass aus?

Die Budapest Card ist der offizielle City Pass der ungarischen Hauptstadt.

Mit der Karte ist der Eintritt in mehr als 30 Sehenswürdigkeiten kostenfrei. Beispiele sind das Burgmuseum, die Nationalgalerie und das Nationalmuseum.

Zusätzlich ist die Budapest Card ein Fahrtschein für den öffentlichen Verkehr. Außerdem ist der Eintritt in das St. Lukács Thermalbad kostenfrei.

Stadtbesichtigungen in Buda und Pest sind mit der Karte auch kostenfrei.

Ob sich die Leistungen der Budapest Card für dich lohnen, erfährst du in meinem Beitrag.

Wie viel kostet die Budapest Card?

Der Preis der Budapest hängt von der Gültigkeitsdauer ab. Du hast eine Auswahl zwischen 24, 48, 72, 96 oder 120 Stunden.

  • 24 Stunden: 33 €
  • 48 Stunden: 49 €
  • 72 Stunden: 63 €
  • 72 Stunden Plus: 96 €
  • 96 Stunden: 77 €
  • 120 Stunden: 92 €

Es gibt keine Budapest Card für Kinder. Kinder haben abhängig vom Alter Ermäßigungen am Eingang von vielen Attraktionen, Museen und Sehenswürdigkeiten in Budapest.

Senioren aus EU Staaten und der Schweiz dürfen ab 65 Jahren mit einem Personalausweis oder Reisepass kostenfrei mit dem öffentlichen Verkehr fahren.

Die Budapest Card lohnt sich deswegen in der Regel nur für Erwachsene. Im Fall von Senioren ab 65 zahlt sich die Karte mit dem Besuch von vielen Ausstellungen auch noch aus.

Welche Attraktionen sind in der Budapest Card enthalten?

Burgpalast in Budapest in Ungarn

Der Eintritt zu den Ausstellungen im Burgpalast ist inklusive.

Mit der Budapest Card ist der Eintritt zu mehr als 30 Attraktionen, Museen und Sehenswürdigkeiten in Budapest kostenfrei. Darunter sind viele Top 10 Sehenswürdigkeiten.

Du bekommst zusammen mit deiner Budapest Card eine Broschüre mit Informationen den teilnehmenden Attraktionen. Mehr dazu steht in der Budapest Card Broschüre.

Zusätzlich zum kostenfreien Eintritt zu Sehenswürdigkeiten hast du Ermäßigungen zwischen 10 und 50 % auf Aktivitäten in Budapest. Dazu gehören Sightseeing-Touren, Restaurants, Attraktionen und Geschäfte. Hier ist eine Broschüre mit den Ermäßigungen.

Top Attraktionen



  • Kostenfreie Führung in Buda
  • Kostenfreie Führung in Pest
  • Historisches Nationalmuseum (Burgmuseum)
  • St.-Stephans-Saal (in der Burg)
  • Ungarisches Nationalmuseum
  • Heil- und Schwimmbad St. Lukács
  • Ungarisches Nationalgallerie (in der Burg)
  • Offizieller Budapest Burg Bus
  • Öffentlicher Verkehr ab dem Flughafen (BKK)

Museum Eintritt



  • Ungarisches Nationalmuseum
  • Ungarische Nationalgalerie
  • Museum der schönen Künste
  • Kunsthalle Budapest
  • Historisches Museum Budapest (Burgmuseum)
  • Historisches Museum Budapest (Aquincum Museum)
  • Historisches Museum Budapest (Kiscell Museum)
  • Historisches Museum Budapest (Budapest Galerie)
  • Historisches Museum Budapest (Jüdisches Gebetshaus)
  • Buda Tower Turm Maria Magdalena
  • Museum Ludwig für Zeitgenössische Kunst
  • Robert Capa Zentrum für Zeitgenössische Fotografie
  • Haus der Ungarischen Fotografen
  • Vasarely Museum Budapest
  • Vigeland Museum
  • Momento Park (Statuenpark)
  • Margareteninsel Wasserturm Panoramablick
  • Ungarisches Museum für Handel und Gastgewerbe
  • Ferenc Hopp Museum für Asiatische Kunst
  • Liget Budapest Besucherzentrum
  • Museum der Milleniums-U-Bahn
  • Museum Obuda
  • Textilsammlung Goldberger
  • St.-Stepans-Saal

Aktivitäten



  • Heil- und Schwimmbad St. Lukács
  • Sessellift Zugliget
  • Pálinka Experience - Interaktives Museum
  • Pál-völgyi-Höhle
  • Restaurant und Besucherzentrum Urban betyár

Führungen



  • Walking Tour Pest kostenfrei in Englisch
  • Walking Tour Buda kostenfrei in Englisch

Ermäßigungen



  • 15 % Königliches Schloss Gödöllő
  • 25 % Felsenkrankenhaus - Atombunker Museum
  • 10 % Dohány Synagoge
  • 20 % Széchenyi-Heilbad
  • 20 % Rudas Heil- und Schwimmbad
  • 20 % Flughafentransfer
  • 10 bis 20 % auf Donaurundfahrten
  • 10-20% Rabatt in Molnár's Kürtőskalács, Halaszbastya Restaurant, Zsolnay Café, Parisi Passage Cafe, Cafe Astoria, Hard Rock Café und vielen weiteren Attraktionen.

Öffentlicher Verkehr



  • BKK Öffentlicher Verkehr in Budapest ab dem Flughafen
  • Offizieller Budapest Burg Bus
  • Sessellift in Zugliget

Welche Sehenswürdigkeiten sind nicht enthalten?

Parlamentspalast in Budapest in Ungarn

Inklusive: der Ausblick vom Buda Tower. Nicht inklusive: die Parlamentsführung.

In der Budapest Card sind einige Sehenswürdigkeiten nicht enthalten. Sie ist vor allem eine Karte für Museen.

Nicht enthalten ist der Parlamentspalast. Der Eintritt ist nur mit einer Führung erlaubt. Für die Führungen ist eine Voranmeldung im Parlament oder ein Online-Ticket notwendig.

  • Parlamentspalast (Eintritt nur mit einer Führung erlaubt).
  • Dohány Synagoge (aber 10 % Ermäßigung).
  • Széchenyi Heil- und Schwimmbad (aber 20 % Ermäßigung).
  • Gellert Bad (keine Ermäßigung).
  • Matthias-Kirche (aber mit der Budapest Card 72 Plus kostenfrei).
  • St. Stephans-Basilika Aussichtspunkt
  • Ungarische Staatsoper (Eintritt nur mit einer Führung erlaubt).

Für die Hop-on Hop-Off-Busse gibt es eine Ermäßigung. Für die Dinner Cruise auf der Donau gibt es mit der Karte eine Ermäßigung von 10 %.

In der Budapest Card 72 Plus ist eine Bootsfahrt inklusive. Stadtführungen in Buda und in Pest sind mit allen Varianten der Budapest Card kostenfrei. Sie sind aber in Englisch. Das kann nicht für alle interessant sein.

Öffentlichen Verkehr mit der Budapest Card

Straßenbahn in Budapest in Ungarn

Die Fahrt mit dem öffentlichen Verkehr ist inklusive.

Für die erste Fahrt mit dem öffentlichen Verkehr musst du deine Budapest Card aktivieren. Dafür schreibst du deine Unterschrift, das Startdatum und die Uhrzeit auf die Rückseite.

Danach ist die Budapest Card ein kostenfreier Fahrschein für den öffentlichen Verkehr in Budapest. Du darfst mit der Karte innerhalb der Gültigkeitsdauer unbegrenzt mit der U-Bahn, Straßenbahn, öffentlichen Bussen und der S-Bahn in Budapest fahren.

Die Karte ist auch für die Fahrt vom Flughafen ins Zentrum mit dem öffentlichen Verkehr gültig. Du kannst die Karte gleich in Terminal A und B im Flughafen abholen. Der 100E Airport Express ist aber nicht kostenfrei.

Zum Vergleich kostet eine Einzelfahrt in Budapest rund 1,15 € und eine Tageskarte rund 5,50 €. Eine 72 Stunden Karte kostet rund 14 €. Eine 72 Stunden gültige Budapest Card kostet 63 €. Du musst also viele Sehenswürdigkeiten besuchen, damit sich der Kauf der Karte lohnt.

Tipp: Kommst du am Flughafen an, kann sich die Budapest Card 72 Plus lohnen. In der Version ist ein Tür zu Tür Flughafentransfer dabei. Der Aufpreis für die Plus Card lohnt sich meiner Meinung nach aber nur in Kombination mit dem Transfer.

Wie lange ist die Budapest Card gültig?

Museum der Bildenden Künste in Budapest in Ungarn

Museum der Bildenden Künste: Die Karte gilt aber der Aktivierung. 

Abhängig von der gewählten Option ist die Budapest Card 24, 48, 72, 96 oder 120 Stunden gültig. Der Zeitraum fängt mit der Uhrzeit der ersten Nutzung an. Aktivierst du den 24 Stunden lange gültigen Pass um 15:00 ist er bis 15:00 am nächsten Tag gültig.

Zur Aktivierung schreibst du das Datum und die Uhrzeit auf die Rückseite deiner Budapest Card. Das prüfen teilnehmende Attraktionen. Nur mit der eingetragenen Uhrzeit und dem Datum ist der Pass gültig.

Für kostenfreie Fahrten mit dem öffentlichen Verkehr muss deine Budapest Card aktiviert sein. Ticketkontrollen sind in Budapest häufig. Achte darauf. Du musst die gültige Karte nur herzeigen. Durch die Abholstationen im Flughafen in Terminal A und B kannst du die Karte gleich für die Fahrt ins Zenturm von Budapest nutzen.

Lohnt sich die Budapest Card?

St-Stephans-Basilika in Ungarn

St.-Stephans-Basilika: Mit der Budapest Card siehst du mehr und bezahlst weniger.

Die Budapest Card lohnt sich für die Besichtigung von vielen Museen in wenigen Tagen. Mit ansteigender Gültigkeitsdauer zahlt sich die Budapest Card umso mehr aus. Der auf den Tag umgerechnete Preis sinkt zunehmend.

Zum Beispiel kosten 24 Stunden 33. Die Karte für 72 Stunden kostet 63 €. Das sind auf den Tag umgerechnet 21 €. Damit sich der 72 Stunden gültige Pass lohnt, musst du dementsprechend weniger Sehenswürdigkeiten pro Tag besuchen. Dadurch sparst du mit dem Pass schneller Geld.

Damit sich die 24 Stunden gültige Karte lohnt, musst du schon sehr viele Sehenswürdigkeiten besuchen. Das schaffst du kaum. Es sind vor allem Führungen und Ausstellungen enthalten. Mit ihnen verbringst du viel Zeit.

Die sinnvollste Karte hat in Budapest eine Gültigkeit von 72 Stunden. Das passt genau für ein verlängertes Wochenende. Und in 72 Stunden kannst du tatsächlich Budapests Top 10 Sehenswürdigkeiten bequem sehen.

Beispiel: 3 Tage Sightseeing Plan in Budapest

Die Preise für den Eintritt in Ausstellungen habe ich von Ungarischen Forint in Euro umgerechnet. Ich habe ein Beispiel mit der sinnvollsten Aufteilung der Stadtteile geschrieben. Es ist nach Buda, Pest und nahe gelegene Sehenswürdigkeiten sortiert. 

Ich habe außerdem ohnehin kostenfreie Sehenswürdigkeiten dazugegeben.

Tag 1: Burgviertel Buda

  • Historisches Museum Burgmuseum: ~ 11,80 €
  • Sankt-Stephans-Saal (in der Burg): ~ 10,25 €
  • Nationalgalerie (in der Burg): ~ 11,00 €
  • Fischerbastei (kostenfrei)
  • Buda Tower Turm Maria Magdalena: ~ 3,95 €
  • Budaer Burg Bus: 16 €
  • Öffentlicher Verkehr 5,50 €
  • Summe: 58,50 €

Tag 2: Altstadt Pest mit Ausstellungen und Spa

  • Stadtführung Pest: ~ 12 €
  • Große Markthalle (kostenfrei)
  • St.-Stephans-Basilika (kostenfrei ohne Aussichtsturm)
  • Heil- und Schwimmbad St. Lukács: ~ 11,60 €
  • Öffentlicher Verkehr 5,50 €
  • Summe: 29,10 €

Tag 3: Parlament, Donau und Jüdisches Budapest

  • Donaurundfahrt: 10 % Rabatt auf 19 € (1,90 €)
  • Optional: Parlamentspalast Führung (kein Rabatt)
  • Dohány Synagoge: 10  Rabatt auf 23,60 € (2,36 €)
  • Nationalmuseum: ~ 13,10 €
  • Öffentlicher Verkehr 5,50 €
  • Summe: 22,86

Insgesamt hast du mit dem Pass Ausgaben im Wert von 110,46 € pro Person in drei Tagen. Die 72 Stunden gültige Budapest Card kostet 63 €. Du sparst mit der Karte also rund 47,46 € pro Person.

Eine Einschränkung ist das Ticket für den öffentlichen Verkehr. Der Wert hängt von der Lage von deinem Hotel und der Anzahl der Fahrten mit dem öffentlichen Verkehr ab. Ein Einzelticket würde rund 1,15 € kosten.

Aber zumindest mit den enthaltenen Top-Attraktionen würdest du auch ohne das Ticket für den öffentlichen Verkehr Geld sparen. Das Programm in meinem Beispiel ist nicht zu dicht gedrängt. Du könntest noch zusätzliche Ausstellungen in Budapest besuchen.

Fazit: Die Budapest Card lohnt sich für den Besuch von vielen Ausstellungen. Das gilt speziell für die Sehenswürdigkeiten im Burgviertel. Sie zahlt sich nicht für eine Reise mit wenig Sightseeing aus.

Wo kann ich die Budapest Card kaufen?

Die Budapest Card kannst du auf einigen Webseiten kaufen. Meine Empfehlung ist GetYourGuide.de. Beim Kauf in allen Online-Shops erhältst du einen Voucher. Du musst ihn in Budapest gegen die echte Budapest Card eintauschen.

Das geht in den Büros der Touristeninformation im Zentrum oder in den Flughafen-Terminals. Das sind die Abholstationen:

  • Budapest Info Point Városháza Park (Buda im Stadtzentrum)
  • Metrostation Deák Ferenc tér M (Buda im Stadtzentrum)
  • Flughafen Budapest Terminal 2A
  • Flughafen Budapest Terminal 2B

Den Voucher kannst du auf deinem Smartphone speichern. Er ist im E-Mail-Posteingang. Alternativ kannst du den Voucher ausdrucken.

Zusammen mit der physischen Karte bekommst du eine Info-Broschüre mit allen enthaltenen Attraktionen. Darin befinden sich auch viele weitere Ermäßigungen.

Mein Fazit zur Budapest Card:

Die Budapest Card enthält die wichtigsten Sehenswürdigkeiten im Burgpalast. Dazu kommen viele weitere Ausstellungen. Dazu kommen kostenfreie Stadtführungen und Ermäßigungen in mehr als 100 Attraktionen.

Vorteile

  • Freier Eintritt in 30+ Attraktionen
  • 24-Stunden-Einheiten anstatt Kalendertagen. Dadurch musst du nicht frühmorgens anfangen.
  • Kostenfreier öffentlicher Verkehr
  • Das 72-Stunden-Ticket hat den besten Gegenwert.

Nachteile

  • Keine Parlamentspalast-Führung
  • Keine Dohany Synagoge Führung (nur 10 % Rabatt)
  • Die kostenfreien Stadtführungen gibt es nur in Englisch
  • Du musst den Voucher in eine physische Karte eintauschen. Das geht aber schon im Flughafen.

Bewertung:

Planst du viel Sightseeing, sparst du mit der Budapest Card Geld. Sie ist die offizielle City Card von Budapest. Der Eintritt zu den wichtigsten Museen ist enthalten. Dazu kommen nützliche Ermäßigungen. Zusätzlich ist der öffentliche Verkehr schon ab dem Flughafen kostenfrei.

FAQ (häufige Fragen)

Wie lange ist die Budapest Card gültig?

Die Budapest Card ist nach ihrer Aktivierung abhängig von der gekauften Version 24, 48, 72, 96 oder 120 Stunden gültig. Mit einer Aktivierung um 15:00 gilt die 24 Stunden Budapest Card bis 15:00 am nächsten Tag. Sie wird durch die eingetragene Uhrzeit und das Datum auf der Rückseite der physischen Karte aktiviert.

Wo kann ich die Budapest Card kaufen?

Die Budapest Card kann man in der Touristeninformation von Budapest, an Hotelrezeptionen und weiteren teilnehmenden Verkaufsstellen in Budapest kaufen. Zusätzlich verkaufen Online-Ticket Händler die Budapest Card. Das hat den Vorteil, dass der Pass gleich nach der Ankunft am Flughafen gültig ist.

Gibt es einen Support für die Budapest Card?

Die Budapest Card ist das offizielle Ticket der ungarischen Hauptstadt. Ein Support ist in den Büros der Tourismusinformation möglich. Der einfachste Ort dafür ist der Budapest Info Point Városháza Park im Stadtzentrum. Zusätzlich gibt es die Informations-Hotline +36 30 955 0398.

Kann ich mit der Budapest Card alle Verkehrsmittel nutzen?

Die Nutzung der U-Bahn, Straßenbahn, S-Bahn und der öffentlichen Busse ist mit der Budapest Card in Budapest kostenfrei. Auch die Fahrt mit dem öffentlichen Verkehr zum Flughafen Budapest ist enthalten. Nur der 100E Airport Express ist nicht in der Budapest Card enthalten.

Kann ich die Budapest Card nach dem Kauf stornieren?

Kaufst du die Budapest Card mit Get Your Guide, ist eine Stornierung bis zu 24 Stunden vor deiner geplanten Reise noch möglich. Kaufst du die Budapest Card nach deiner Ankunft, auf der offiziellen Webseite von Budapest Info oder einer anderen Verkaufsstelle, ist eine Stornierung nicht mehr möglich.

Sind alle Museen am Montag in Budapest geschlossen?

In Ungarn sind Museen im Allgemeinen montags geschlossen. Bitte prüfe auf den Webseiten der an der Budapest Card teilnehmenden Museen die Öffnungszeiten.

Thomas Mooslechner


Hi, ich bin Thomas. Ich reise jedes Jahr in mehr als 20 Länder. Hier teile ich meine Erfahrungen mit Reisen, Tipps zu Travel Hacking mit Kreditkarten und buche für dich mit einer individuellen Beratung deine nächste Reise.

Empfohlen

Kaufst du etwas über einen der Links, erhalten wir dafür eine Vergütung. Du bezahlst nicht mehr, unterstützt aber unsere Arbeit.

Verwandte Beiträge

Deine Meinung zählt

{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}
>