Aktualisiert 7. September 2021 von Thomas

Das ist mein kompletter Guide zu den Kosten von einer Städtereise nach Nizza.

Die Südküste von Frankreich gehört zu den exklusivsten Reisezielen der Welt.

Dazu gehören Destinationen wie das nahe Nizza gelegenen Fürstentum Monaco, Cannes und Saint Tropez.

Hier habe ich die möglichen Kosten von einer Reise nach Nizza zusammengefasst, angefangen mit der Anreise, Hotels, Essen und anderen typischen Ausgaben.

1. Wie viel kostet die Anreise nach Nizza (Flug, Zug, Bus und eigenen Auto)?

Promenade des Anglais: Sie ist das Wahrzeichen von Nizza.

Flüge nach Nizza sind in der Saison zwischen Mai und Oktober vergleichsweise günstig. Das liegt am großen Angebot von Billigairlines wie Wizz Air, Ryanair und Easy Jet.

Einen Hin- und Rückflug findest du oft schon um weniger als 100 € inklusive Handgepäck. Preiswerte Tickets findest du am einfachsten mit der "Günstigster Monat" Funktion von Skyscanner.

Linienflüge nach Nizza mit Airlines wie der Lufthansa kosten mehr als 150 € für den Hin- und Rückflug. Rechne in der Saison mit mehr als 250 € für kurzfristig gebuchte Flüge.

Die Fahrt mit dem Auto aus Deutschland nach Nizza ist möglich. Denke dabei aber an die Kosten der Maut auf den französischen Autobahnen.

Zugtickets nach Nizza findest du aus Deutschland am einfachsten mit Trainline. Rechne mit einem Preis von zumindest 100 € für die Hin- und Rückfahrt.

2. Wie viel kostet ein Hotel in Nizza?

Altstadt: Hotels findest du in Nizza mit guten Bewertungen ab 70 € pro Nacht.

Ein Zimmer in einem 3 Sterne Hotel im Zentrum von Nizza mit guten Bewertungen kostet in der Saison mindestens 100 € pro Nacht. Für ein Zimmer in einem guten 4 Sterne Hotel zahlst du mehr als 150 € in Nizza. 

Eine ganze Airbnb Wohnung kostet in Nizza kaum weniger als ein 3 Sterne Hotel. Hier gibt es kaum ein Sparpotential in der Region.

Zimmer in einem der guten 5 Sterne Superior Hotels an der Côte d’Azur fangen ab 500 € pro Nacht an. 

Nach oben hin ist der Preis offen. 

Tipp: Den besten Preisvergleich für Hotels in Nizza hat Booking.com. Ein Blick auf den Vergleich von HolidayCheck.de mit den Bewertungen zahlt sich auch aus. Sie haben außerdem die beste Suche für Pauschalreisen. 

3. Wie viel kostet das Essen in einem Restaurant in Nizza?

Der Preis für das Essen hängt in Nizza sehr stark vom Restaurant ab.

Ein sehr günstiges Essen findest du in einem Imbissstand oft um weniger als 10 €. Ein belegtes Baguette in einer Filiale der französischen Bäckerei Paul kostet 5 bis 7 €. 

Im Gegensatz dafür zahlst du in touristischen Orten dem The Tea Room in der Villa Ephrussi de Rothschild für einen Salat 20 €. In den Haubenrestaurants in der Region rund um Nizza kannst du natürlich noch viel mehr Geld ausgeben.

Rechne für ein normales Essen in der Region zumindest mit 20 bis 25 € pro Person mit einem Getränk. Falls du einen Tagesausflug nach Monaco machst, kannst du auch problemlos 12 € für einen Kaffee im Café de Paris zahlen.

Deine Ausgaben für das Essen hängen deswegen vollkommen von deinen eigenen Plänen ab.

Mehr lesen: 22 schönsten Sehenswürdigkeiten in Nizza [Reisetipps mit Karte]

4. Wie viel kosten Tickets für Museen, Ausstellungen und Attraktionen?

Musée Masséna: Der Eintritt zu den meisten Ausstellungen kostet in Nizza 10 € bis 20 €.

Der Eintritt zu den meisten Sehenswürdigkeiten in der Region rund um Nizza kostet 10 bis 15 € pro Person.

Das gilt zum Beispiel für Museen wie das Museum Marc Chagall, Musée Matisse und das Museum Masséna.

Die Preise sind damit auf einem ganz normalen durchschnittlichen Niveau für eine europäische Stadt.

5. Wie viel kostet der öffentliche Verkehr in Nizza?

Villefranche-sur-Mer: Das Tagesticket für den öffentlichen Verkehr gilt auch für den Großraum von Nizza.

Der öffentliche Verkehr in Nizza ist sehr günstig.

Eine 24 Stunden Tageskarte kostet nur rund 5 €. Damit ist die Fahrt vom Flughafen nach Nizza und die Fahrt zu Nachbarorten wie Èze dabei.

Das Ticket gilt für die Straßenbahnen, Busverbindungen und für die Fahrt mit Zügen innerhalb von Nizza. 

6. Wie viel kosten Führungen, Touren und Ausflüge in Nizza?

Monaco ist das bliebteste Ziel für einen Tagesausflug aus Nizza.

Touren sind in Nizza vergleichsweise günstig.

Einen guten Tagesausflug nach Monaco mit Èze, Cannes und Antibes findest du oft um weniger als 80 € pro Person.

Es gibt auch günstigere Touren abgängig von der Saison.

Eine Bootsrundfahrt entlang der Côte d’Azur findest du im Bereich ab 30 € für Sightseeing oder ab 60 € mit einem Tagesausflug nach Saint Tropez oder Cannes.

Im Vergleich dazu kosten günstige Bootsfahrten im nahen Hafen von Monaco für eine Stunde 20 €.

Hier kommt es deswegen auch immer darauf an was du genau machst.

Tipp: Eine Liste der Ausflüge mit guten Bewertungen hat GetYourGuide.de. Wir buchen mit ihnen auch unsere Tickets, Touren und Erlebnisse.

7. Wie viel kostet die Fahrt mit einem Taxi in Nizza?

Der Verkehr in Nizza ist okay. Du kommst mit einem Auto gut vorran.

Taxis kosten in Frankreich gleich viel wie in deutschen Großstädten.

Rechne mit einem Preis von 10 bis 15 € für eine Fahrt in der Innenstadt von Nizza. Für die Fahrt vom Flughafen zu einem zentral gelegenen Hotel solltest du zumindest einen Preis von 20 € einplanen.

Mehr lesen: 33 schönsten Sehenswürdigkeiten in Frankreich, die Du einmal sehen musst!

8. Wie viel kostet das Einkaufen in einem normalen Supermarkt in Nizza?

Marche Aux Fleurs Cours Saleya: Zwischen dem Markt und den nahen Luxuslabels gehst du nur 5 Minuten.

Das Essen kostet in normalen Supermärkten in Nizza etwas mehr als in Deutschland.

Dabei kommt es vor allem darauf an, wo du einkaufen gehst.

Eine 0,5 Liter Wasserflasche findest du in einem Souvenirladen, eine Bäckerei nahe Sehenswürdigkeiten und ähnlichen Orten meist erst ab 2 €.

Im Gegensatz dazu kostet eine gleiche Wasserflasche im Supermarkt weniger als 50 Cent.

9. Gibt es irgendwelche häufigen Kosten für Touristenfallen?

Die häufigste Touristenfalle sind unnötige Kosten für das Geld abheben im Ausland.

Nizza ist ein sicheres Reiseziel.

Es gibt kaum irgendwelche Touristenfallen in der Region.

Sehr touristische Restaurants in der Altstadt von Nizza mit schlechten Bewertungen sind meiner Meinung nach die am häufigsten verbreitete Touristenfalle in der Region, falls man sie Touristenfallen nennen kann.

Achte einfach auf die Bewertungen.

Eine andere häufige Touristenfalle in Nizza sind Fremdautomatengebühren von deiner eigenen Bank in Deutschland. Pro Transaktion können Kosten von 5 € bis 10 € für das Geld abheben anfallen.

Das ist nicht notwendig.

Mehr lesen: Geld abheben in Frankreich: So vermeidest Du unnötige Gebühren!

10. Welches Budget muss ich für eine Städtereise nach Nizza einplanen?

Azurblaues Meer, weiße Sonnenliegen und warme Sonne: Nizza ist ein wunderbares Ziel für ein paar Tage am Meer.

  • Budget: Rechne mit Ausgaben von zumindest 150 € pro Person und Tag in einem 3 Sterne Hotel in Nizza mit annehmbaren Bewertungen, eher günstigen Essen, einem Billigflug und wenigen anderen Ausgaben.
  • Qualität: Rechne zumindest mit 250 € pro Tag und Person in einem guten 4 Sterne Hotel, Strandtagen in einem Beach Club, guten Flügen, guten Essen, der ein oder anderen Tour und Wein.  
  • Luxus: Rechne mit Ausgaben von mehr als 500 € pro Tag für ein Zimmer in einem guten 5 Sterne Hotel, entsprechenden Flügen, Essen, Beach Clubs, Sightseeing und andren Aktivitäten. 

Günstig ist in Nizza nur der öffentliche Verkehr und der Flug mit Airlines wie Ryan Air an die Côte d’Azur.

Gute Hotels haben in Nizza ihren Preis. Das gilt für ganz Frankreich.

Nizza ist aber noch einmal teurer als der Durchschnitt. Umso näher du im Westen nach Cannes kommst und im Osten nach Monaco, umso mehr steigen die Preise. 

Du zahlst im Vergleich zu Deutschland auch mehr für das Essen in einem Restaurant, in Cafes und in Bars.

Deutlich mehr als in meinem Beispiel kannst du in Nizza problemlos ausgeben. Viel weniger geht nur mit großen Abstrichen in der Lage, den Bewertungen der Hotels und dem Essen.

Unsere Meinung ...

Nizza ist unsere Lieblingsstadt in Frankreich. Deswegen sind wir nicht ganz neutral.

Nizza ist unser Lieblingsreiseziel in Frankreich.

Der englische Name von Nizza, Nice, beschreibt die Region am besten.

Nice Weather. Nice Lifestyle. Nice People.

Der Ruf sorgt natürlich für einen anderen Preis in den Hotels, den Restaurants im Zentrum und Cafes.

Im europäischen Vergleich befinden sich die Ausgaben für eine Reise nach Nizza zumindest im oberen Drittel.

Die Kosten für ein Zimmer in einem der guten Superior 5 Sterne Hotels befinden sich weltweit im obersten Prozent. Die Côte d’Azur ist mit Orten wie Cannes, Monaco und Antibes seit mehr als 150 Jahren das Ziel der High Society, von Stars und VIPs.

Falls du noch eine Frage zu den Kosten einer Reise nach Nizza hast, eigene Tipps oder Erfahrungen teilen möchtest, dann schreibe uns gerne unten in den Kommentaren.

Welches Budget würdest du für eine Reise nach Nizza einplanen?

Hat dir der Beitrag gefallen?

Thomas


Hi. Hier teile ich meine Tipps, Erfahrungen und Erlebnisse aus der ganzen Welt. Besonders wichtig sind mir nützliche Reisetipps für müheloses Reisen.

Verwandte Beiträge

{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}
>