Hong Kong Reiseführer: 10 Dinge, die Du vor einer Reise wissen musst!

Hong Kong ist eine Mega-Metropole mit einzigartigen Sehenswürdigkeiten, einem lebendigen Nightlife und Lebensgefühl.

Hier habe ich meine Reisetipps für eine Städtereise nach Hong Kong gesammelt, einschließlich interessanten Orten, empfohlenen Hotels, guten Restaurants und Geheimtipps, die man nicht verpassen sollte!

Okay… Dann starten wir mit meinem Hong Kong Reiseführer!

Straßenschluchten in Hong Kong Central
Straßenschluchten in Hong Kong Central

1. Reiseführer

Hauptstadt:Hong Kong
Flugzeit:10-13 Stunden
Sprache:Englisch, Kantonesisch
Währung:Hong Kong Dollar
Zeitzone:MEZ +7

Hong Kongs einzigartige Kultur stammt aus einer mehr als 150-jährigen Geschichte als britischer Kolonie in China. Englisch ist eine der Amtssprachen in der Stadt.

Als Sonderverwaltungszone genießt die Stadt Privilegien in China: die Einreise ist deswegen ohne Visum möglich, Hong Kongs Börse gehört zu den wichtigsten in Asien und das Leben ist generell sehr anders als im Rest von China.

Das Leben, die Kultur, der Statur als Einstiegspunkt in die Finanzwelt von China und einmalige Sehenswürdigkeiten haben Hong Kong zu einem der meistbesuchten Städtereiseziele der Welt gemacht.

Hier komme ich in den nächsten Absätzen zu allen Punkten noch im Detail.

Ausblick vom Victoria Peak: Hong Kong Central, der Victoria Harbour und Kowloon im Hintergrund

2. Top 10 Sehenswürdigkeiten in Hong Kong

  1. Victoria Peak: Seilbahn auf den Hügel oberhalb von Hong Kong Island, dem schönsten Aussichtspunkt auf die Stadt.
  2. Lantau Island: Hong Kongs größte Insel mit der Seilbahn zum Big Buddha mit dem Po Ling Kloster, dem Fischerdorf Tai O, Disneyland Hong Kong und langen Sandstränden im Sommer.
  3. Temple Street Night Market: der beliebteste Nacht-Markt im Stadtteil Kowloon. Hier findest du Souvenirs, Wahrsager, Opernsänger und erkennst vielleicht einige der Straßenzüge aus Filmen. Berühmt ist auch der Ladies Market in der Tung Choi Street mit Kleidung, Kosmetika und Accessoires.
  4. Walled City: bis zum Abriss in den 90er Jahren war die illegale Siedlung der am dichtesten bewohnte Ort der Welt. Heute steht auf dem Areal der Kowloon Stadtpark. Führungen zeigen dir dort das Leben im einst gesetzlosen Viertel von Hong Kong.
  5. History of Hong Kong Museum: Entwicklung der Metropole aus einem kleinen chinesischen Dorf zur bedeutendsten britischen Kolonie in Asien zu einem der wichtigsten Finanz-Zentren der Welt. Sehr empfehlenswert!
  6. Mid-Level-Escalators und Soho: Rolltreppen auf Hong Kong Island, die auf jeden Level zu neuen Bars, kleinen Boutiquen und Restaurants führen. Hier solltest du mit der Entdeckung des Nightlife in Hong Kong anfangen!
  7. Star Ferry: Hafenrundfahrt mit der öffentlichen Fähre aus Kowloon nach Hong Kong Island, mit perfektem Ausblick auf die Skyline der Stadt.
  8. Repulse Bay: Hong Kongs schönster und lebendigster Sandstrand.
  9. Nathan Road: Shopping, Bars, Restaurants, Märkte, Hotels und lebendige Seitenstraßen findest du in der bunten Einkaufsstraße.
  10. Macau: Tagesausflug zur Nachbarstadt, ehemaligen portugiesischen Kolonie und dem Las Vegas von Asien, 50km gegenüber dem Perlfluss-Delta.

3. Top 10 Hong Kong Reisetipps

Stadtteil Kowloon in Hong Kong in der Nacht.
Kowloon, nahe der ehemaligen Walled City
  1. Visum: du darfst ohne ein Visum für 30 Tage in Hong Kong bleiben. Du musst aber bei der Einreise ein Formular mit deiner geplanten Aufenthaltsdauer, dem Hotel und dem Grund der Einreise ausfüllen. Das kleine Blatt Papier bekommst du normalerweise schon im Flugzeug. Mehr dazu steht beim Auswärtigen Amt.
  2. Octopus Card: ist eine wiederaufladbare Karte für den öffentlichen Verkehr in Hong Kong. Die Karte gibt es bei allen großen Metro-Stationen.
  3. Internet: 7-Eleven Supermärkte haben günstige SIM-Karten mit einem guten Datenvolumen und schnellen Internet.
  4. Sprache: Englisch ist eine der Amtssprachen in Hong Kong. Es sprechen deswegen alle Einwohner der Stadt gut Englisch. Kantonesisch ist nach Englisch die am meisten verbreitete Sprache in Hong Kong.
  5. Preis: Hong Kong gehört zu den teuersten Städten der Welt. Rechne deswegen für ein Glas Wein 10€ und für ein Mittagessen zumindest 20€ ein. In der OZONE Bar im 118ten Stockwerk des International Commerce Centre kostet ein Glas Wein 25€.
  6. Geld wechseln: du musst Euro in Hong Kong Dollar wechseln. Mit Euro kannst du nirgendwo zahlen. Es stehen in Hong Kong Island und entlang der Nathan Road überall Wechselstuben. Pass auf ob Gebühren fürs Geld wechseln anfallen, vergleiche den Wechselkurs oder hebe gleich Bargeld an einem Automaten ab.
  7. Stadtteile: Hong Kongs Island und der südliche Teil von Kowloon nahe dem Hafen ist am besten zum Wohnen für eine Städtereise. Du erreichst von dort aus alle Sehenswürdigkeiten in Hong Kong schnell mit den günstigen Taxis oder der Metro.
  8. Sightseeing: plane den Besuch der berühmtesten Sehenswürdigkeiten wie dem Victoria Peak und dem Big Buddha auf Lantau nach Möglichkeit unter der Woche ein. Hong Kongs Einwohner besuchen die Attraktionen auch gerne am Wochenende. Besonders lange Wartezeiten gibt es bei der Seilbahn auf den Victoria Peak am Wochenende.
  9. Hong Kong Pass: zahlt sich nicht aus. Die Kombi-Angebote mit Tickets, Führungen, etc. gehen sich in der angebotenen Zeit kaum aus und bieten keinen wirklichen Mehrwert.
  10. Shenzhen und Festlandchina: nach Hong Kong und Macao darfst du ohne Visum. Falls du in die direkt nördlich von Hong Kong gelegenen 15 Millionen-Städte Shenzhen (Apple-Produktionshub in China) und Guangzhou willst, brauchst du vorab ein Visum für China.
Fähre im Victoria Harbour zwischen Kowloon und Hong Kong Island
Fähre im Victoria Harbour zwischen Kowloon und Hong Kong Island

4. Anreise, Flüge und öffentlicher Verkehr

  • Flüge: Hong Kong ist eines der großen internationalen Flug-Drehkreuze der Welt. Direkte Flüge nach Hong Kong sind aus allen großen deutschen Städten möglich. Mit einmal Umsteigen gelangst du aus allen Hubs zwischen Europa und Südostasien nach Hong Kong. Billigairlines wie Air Asia haben extrem günstige Flüge aus Hong Kong in alle angrenzenden Nachbarländer im Angebot.
  • Metro, Fähren und Busse: zahle an einem Automaten oder kaufe dir direkt die wiederaufladbare Octopuskarte.
  • Taxi: sind in Hong Kong extrem günstig. Zu dritt zahlst du für eine Taxifahrt weniger als mit der Metro.
  • Autofahren: denke an den Linksverkehr in Hong Kong! Ein Mietwagen ist in der Stadt abgesehen von einem Trip nach Lantau eine sehr schlechte Idee: Parkplätze sind selten, teuer und der Verkehr ist teils extrem.
Straßenbahn in Hong Kong Central
Straßenbahn in Hong Kong Central: die Gegend ist zusammen mit dem Süden von Kowloon am besten zum Wohnen.

5. Hotels in Hong Kong

Hong Kong gehört zu den teuersten Städten der Welt. Eine kleine Wohnung im Zentrum von Hong Kong Island kostet leicht mehr als 3.000€ im Monat. Die Preise spiegeln sich auch in den Hotels wider.

Die beste Lage für eine Städtereise nach Hong Kong ist Hong Kong Island und der südliche Teil von Kowloon – möglichst nahe an einer Metro Station.

Beachte nach Möglichkeit immer die Bewertungen der Hotels in Hong Kong. Das gilt ganz besonders für vermeintliche Schnäppchen. Das berühmte Chung King Hotel ist zwar sehr günstig im Vergleich zu anderen Unterkünften, dafür musst du mit allen möglichen Problemen rechnen…

Die Hotels der internationalen Hotelketten sind in Hong Kong gut. Das zeigt sich auch an den Bewertungen. Meine Empfehlung zur Hotelsuche in Hong Kong ist Agoda.com. Sie haben in der Regel in Asien die größte Auswahl.

Midlevel Escalators in der Nacht mit Bars, beleuchtet in orangen und blauen Lichtern.
Midlevel Escalators: Einstieg ins Nightlife von Hong Kong

6. Sicherheit und Touristenfallen

  • Rauchverbot: eine Zigarette im Bus, auf einer Fähre oder Straßenbahn kostet 5.000 Hong Kong Dollar – 800€!
  • Übernachten: meide Billighotels wie das berühmt berüchtigte Chung King: Bettwanzen, Scams und Diebstahl sind das kleinste Problem… Die normalen Hotels in Hong Kong sind sehr gut, sauber und ordentlich. Denke trotzdem immer daran auf die Bewertungen zu achten.
Der Große Buddha auf Lantau Island

7. Kultur, Sprache und Küche

Kultur

  • Musik: Cantopop und das The Hong Kong Philharmonic Orchestra sind die beiden musikalischen Gegensätze in der Stadt. Die Kantonesische Oper in Hong Kong darfst du außerdem auf keinen Fall verpassen!
  • Lesenswerte Bücher: die Literatur Hong Kongs beschäftigt sich vor allem mit der wechselhaften Geschichte und Herrschaftsansprüchen über die Stadt. Bücher in chinesischen Sprachen dominieren den Buchmarkt in Hong Kong schon seit den 1950er Jahren. Interessant ist „The Last Governor von Jonathan Dimbleby“ und „Gweilo: Memories of a Hong Kong Childhood von Martin Booth.“ Leider gibt es kaum kantonesische Literatur aus Hong Kong in englischer Übersetzung.
  • Kino: Hong Kong ist eine der Filmhauptstädte der Welt. Berühmt sich Action Filme aus der Stadt. Daran erinnert die Statue von Bruce Lee am Hafen.
Ein Markt in Hong Kong Central am Abend, nahe den Mid Level Escalators

Küche in Hong Kong

Hong Kong ist ein Schmelztiegel der Kulturen in Asien.

Die Landesküchen der Nachbarländer, der chinesischen Regionen, der Briten und die internationale Küche ist in der Stadt mit hervorragenden Restaurants vertreten.

Die chinesischen Gerichte gehören mehr zur typischen Küche aus China, die manchen Reisenden seltsam vorkommen. Dazu gehört zum Beispiel frittierte Schweinehaut, in Streifen geschnitten, als Imbiss auf der Straße.

Dim Sum ist das eine kantonesische Gericht, das du in Hong Kong probieren musst.
Beliebt sind auch kleine Fischbällchen mit Curry-Sauce oder Chips aus Fisch-Schuppen. Neben den typischen Gerichten aus der Region gibt es Restaurants aus allen Landesküchen: österreichische Bäckereien, thailändische Currys, britische Teehäuser, …

Kantonesisch in Hong Kong für Anfänger

Hallo!你好 (Néi hóu!)
Bitte唔客氣 (M hāg héi!)
Danke多謝 (Dō zé!)
Auf Wiedersehen再見 (Zōi gīn!)
Ja系 (Hěi)
Nein唔系 (M hěi)
Entschuldigung對唔住 (Dêu m jǔ …)
Toilette洗手間 (Sái séo gān)
Eingang入口 (Yěb kóu)
Ausgang出口 (Cêu hóu)
Haus am Meer im Fischerdorf Tai O auf Lantau Island im Februar mit 20°+ und Sonnenschein.
Fischerdorf Tai O auf Lantau Island im Februar mit 20°+

8. Beste Reisezeit, Klima und Wetter in Hong Kong

MonatTemperaturRegentageMeer
Jan14-20°7-1019°
Feb14-20°11-1418°
Mär17-22°12-1521°
Apr20-26°13-1724°
Mai24-29°14-1725°
Jun 26-31°20-2427°
Jul26-31°19-2328°
Aug 26-31°17-2128°
Sep25-30°16-2027°
Okt23-29°10-1326°
Nov20-26°8-1024°
Dez16-22°7-922°
  • Temperatur: ~Mindest- und Höchsttemperatur
  • Sonne: Stunden pro Tag
  • Regen: durchschnittliche Regentage

Das Klima in Hong Kong ist tropisch und feucht. Mit durchschnittlich 25° ist das Wetter in der Stadt das ganze Jahr gut für eine Reise geeignet.

Lediglich im Dezember, Januar und Februar sinkt die Tagestemperatur manchmal unter 20° ab. Das sind die Monate, in denen es sich auszahlt für eine Städtereise nach Hong Kong eine warme Jacke einzupacken.

Das Wetter ist zwischen April und September in Hong Kong regenreich. Neben den Badesachen gehört deswegen im Sommer auf jeden Fall auch eine Regenjacke und ein Regenschirm ins Reisegepäck.

9. Hong Kong Karte

10. Empfohlen

Nützliche Links

Hong Kong ReiseblogHKTravelblog.com
Auswärtiges Amt zu Hong KongAuswaertiges-Amt.de
Deutsches Generalkonsulat Hong KongHongKong.Diplo.de
Wirtschafts- und Handelsbüro Hong Kong BerlinHketobBerlin.gov.hk

Empfohlene Webseiten und Dienstleistungen

  • HolidayCheck: meine Lieblingsseite zur Suche nach Hotelbewertungen, Bildern und dem Preisvergleich von Pauschalreisen.
  • Agoda.com: ist die beste Seite zur Suche nach guten Hotels in Asien. Hotels.com hat gute Angebote mit einem Account, jede 10. Nacht ist kostenlos. Booking.com ist natürlich weltweit eine gute Seite zur Suche nach Hotels.
  • Santander 1plus Visa Card: hebe mit der kostenlosen Reisekreditkarte ohne Jahresgebühren Hong Kong Dollar am Geldautomaten ohne Gebühren mit einem guten Wechselkurs ab und zahle ohne Gebühren mit der Karte.
  • Getyourguide: meine Lieblingsseite zur Suche nach Ausflügen, Erlebnissen und Tickets-ohne-Anstehen in der ganzen Welt.
  • Momondo: hier suche und buche ich fast alle Flüge.
Der älteste Tempel in Hong Kong im Stadtteil Kowloon
Der älteste Tempel in Hong Kong im Stadtteil Kowloon

Fazit zu Reisen nach Hong Kong

Hong Kong ist eine dieser Städte, die niemals schläft, immer pulsiert und sich stets ändert. Dabei ist es auch die Geschichte der Stadt als britische Kolonie, zusammen mit dem Einfluss von China und Expats aus aller Welt, die Hong Kong so interessant machen.

Manche planen für eine Reise nach Hong Kong nur zwei oder drei Tage ein. Das halte ich für eine schlechte Idee. Mein Tipp ist es auf jeden Fall das Leben in Hong Kong für fünf oder mehr Tage lange zu erkunden. Es zahlt sich aus!

Abschließend hoffe ich noch, dass dir mein Hong Kong Reiseführer bei der Planung und während einer Städtereise hilft.

Falls du noch Fragen, eigene Tipps oder im Nachhinein deine Erfahrungen mit Hong Kong teilen willst, dann schreibe mir einfach unten in den Kommentaren. Ich freue mich darauf von dir zu hören!

Viel Spaß in Hong Kong!

Merke Dir den Beitrag mit Pinterst!

Hong Kong Reiseführer: 10 Dinge, die Du vor einer Reise wissen musst!
Hong Kong Reiseführer: 10 Dinge, die Du vor einer Reise wissen musst!

Verwandte Beiträge

Thomas
Autor

Hi, ich schreibe schon seit Jahren über meine Reiseerfahrungen.

Schreibe einen Kommentar