Von Thomas

​Aktualisiert 29/04/2020

​​Das Geld abheben ist mit Kreditkarten ​weltweit ​möglich. 

​2 Millionen Geldautomaten nehmen Kreditkarten von Visa und Mastercard an.​

​Es gibt Kreditkarten, mit denen das Geld abheben weltweit kostenlos ist. Die meisten deutschen Banken verlangen aber eine Geldautomatengebühr oder eine Fremdautomatengebühr zwischen 4 bis 10€ pro Transaktion oder bis zu 4% der Transaktionssumme. ​

​Zusätzlich ist eine ​Auslandseinsatzgebühr oder Fremdwährungsgebühr möglich.

​Das lässt sich vermeiden.

Hier habe ich dafür alle wichtigen Antworten gesammelt.

Mögliche Gebühren​

  • Geldautomatengebühr: ​Gebühr für das Geld abheben mit allen Geldautomaten (ATM). Dazu zählen auch Automaten der eigenen Bank. ​
  • Fremdautomatengebühr: ​Gebühr für das Geld abheben mit Geldautomaten, die nicht zur herausgebenden Bank gehören. Die meisten Kreditkarten haben eine Fremdautomatengebühr.
  • (Auslands- und Fremdwährungsgebühr): Zusätzlich können Banken eine ​Gebühr für Zahlungen in einer Fremdwährung oder außerhalb der Euro-Zone verlangen. Sie macht 0 bis 4% der Transaktionssumme aus.

Die Gebühren ​​sind unnötig

​​Deutsche Banken verlangen im internationalen Vergleich sehr oft eine Geldautomatengebühr. ​Das ist sogar in unseren Nachbarländern sehr anders.

​​In Österreich war die Folge der Planung einer Bank zur Einführung von Geldautomatengebühren eine Diskussion der ​Regierungs- und Oppositionsparteien ​zu einem Verbot von ​Gebühren für das Geld abheben in der Verfassung. ​

​​​Vergleiche die Kosten für das Geld abheben

Das Geld abheben mit Kreditkarten ist auch in Deutschland kostenlos möglich.

​Dafür ist der Vergleich der Kosten von Kreditkarten ​der einzige sichere Weg​. Eine Kreditkarte sollte keine Geldautomaten-, Fremdautomaten- und Auslandseinsatzgebühr haben.

​Falls mit allen Karten eine Gebühr anfällt, gibt es ausreichend viele dauerhaft kostenlose Kreditkarten als Alternative. ​

​​Zusätzlich wichtige Konditionen:

  • Dauerhaft ohne Jahresgebühr
  • Keine Fremdwährungsgebühr
  • Keine Auslandseinsatzgebühr
  • Ohne Kontowechsel
  • ​100%ig automatische Abrechnung
  • Verfügungsrahmen

Beispiele dafür sind die Hanseatic Genial Card, die DKB Cash Visa Card und die Barclaycard Visa.

​1. Hanseatic Genial Visa Card

Hanseatic Genial Visa Card Reisekreditkarte

​Allround Kreditkarte

  • ​Weltweit kostenlos Geld abheben
  • Ohne Auslands- und Fremdwährungsgebühr
  • ​Dauerhaft ohne Jahresgebühr
  • Ohne Kontowechsel
  • 100%ige automatische Abrechnung​
  • Antrag mit Online-Sofortentscheidung

​​​Mit der Genial Visa Card ist das Geld abheben weltweit kostenlos. Die Hanseatic verlangt keine Geldautomatengebühr und keine Fremdautomatengebühr. Das gilt für Deutschland, die EU und den Rest der Welt. Die Hanseatic verlangt außerdem keine Fremdwährungsgebühr, Auslandseinsatzgebühr und dauerhaft keine Jahresgebühr. 

​Die Abrechnung der Kreditkarte funktioniert ohne Kontowechsel zu 100% automatisch mit einer Einstellung in der App. Dadurch gibt es keine vergessene Rechnungen und damit keine zusätzlichen Kosten für Zinsen. ​Der Antrag ist mit einer Online-Sofortentscheidung und Video-Ident von zu Hause aus möglich.

2. Barclaycard Visa

B Card Visa

​Weltweit kostenlos

  • ​Weltweit kostenlos Geld abheben
  • Ohne Auslands- und Fremdwährungsgebühr
  • ​Dauerhaft ohne Jahresgebühr
  • ​Ohne Kontowechsel
  • 100%ige automatische Abrechnung​
  • Antrag mit Online-Sofortentscheidung

​Mit der neuen Barclaycard Visa ist das Geld abheben weltweit kostenlos. ​Zusätzlich verlangt Barclaycard dauerhaft keine Jahresgebühr, keine Fremdwährungsgebühr, keine Auslandseinsatzgebühr und die Abrechnung ist ohne Kontowechsel automatisch möglich. 

​Eine Besonderheit von Barclaycard Kreditkarten ist der längere zinslose Zeitraum für die Abrechnung von bis zu 58 Tagen im Vergleich mit 5 bis 30 Tagen mit normalen Kreditkarten. ​Die monatliche Kreditkartenrechnung wird monatlich vom hinterlegten Konto eingezogen. Alternativ ist eine Teilzahlung möglich. Der Antrag funktioniert von zu Hause mit einer Online-Sofortentscheidung und Video-Ident.

3. DKC Cash mit Visa Kreditkarte

DKB Cash Kreditkarte

Girokonto mit Visa

  • ​Weltweit kostenlos Geld abheben ab 50€
  • Ohne Auslands- und Fremdwährungsgebühr
  • ​Dauerhaft ohne Jahresgebühr
  • ​Mit gebührenfreiem Girokonto
  • 100%ige automatische Abrechnung​
  • ​Antrag mit Video-Ident

DKB Cash ist eine dauerhaft gebührenfreie Kreditkarte mit einem kostenlosen Girokonto. ​Neukunden und Aktivkunden zahlen mit der Kreditkarte ab einem Betrag von 50€ in Deutschland und dem Rest der Welt keine Gebühren für das Geld abheben. Für den Aktivkundenstatus reicht ein monatlicher Geldeingang von 700€ auf dem Konto aus. 

Die DKB verlangt von Aktivkunden keine Fremdautomatengebühr und keine Auslandseinsatzgebühr. Die Abrechnung der Kreditkarte funktioniert mit dem Girokonto der DKB automatisch. Der Antrag ist von zu Hause mit Video-Ident möglich.

​​FAQ zum Geld abheben

1. Wie hebe ich mit einer Kreditkarte Geld ab?

Das Geld abheben funktioniert mit einer Kreditkarte wie mit einer EC-Karte (Girokarte). Prüfe zuerst, welche Kreditkarten ein Geldautomat unterstützt. Das ist an den Aufklebern von Visa, Mastercard, UnionPay, JCB und American Express​ auf den Automaten erkennbar. 

  1. Stecke die Karte in den Geldautomaten. 
  2. Gib den vierstelligen PIN-Code ein. 
  3. ​Wähle den gewünschten Betrag aus.

Kreditkarten haben im Vergleich mit Girokarten den Vorteil, dass sie international angenommen werden. V-Pay EC-Karten funktionieren nur in der EU und einigen Nachbarländern. Maestro EC-Karten müssen für den Einsatz außerhalb der EU oft freigeschaltet werden.

2. Was sind Eigengebühren von Geldautomaten?

​Geldautomaten können eine eigene Gebühr für das Geld abheben von Kunden verlangen. Herausgeber von Kreditkarten und EC-Karten haben keinen Einfluss auf die Höhe der Eigengebühr von fremden Geldautomaten. Die Eigengebühr von Geldautomaten kann zusätzlich zur Geldautomatengebühr von Kreditkarten und EC-Karten anfallen.

​Besonders häufig haben Touristengeldautomaten, zum Beispiel von Euronet, eine Eigengebühr für das Geld abheben. Zusätzlich sind Eigengebühren von Geldautomaten in Ländern wie den USA, Thailand und der Türkei normal.  

Die Gebühren lassen sich nur mit einem Vergleich der Geldautomaten vermeiden. Viele Banken haben auf ihrer Webseite eine Liste mit Partnerbanken in anderen Ländern, mit denen keine Kosten anfallen.

3. Soll ich Transaktionen in Fremdwährungen in Euro abrechnen?

​Geldautomaten haben oft die Abfrage: "In der Landeswährung oder in Euro abrechnen?" Rechne Transaktionen mit Geldautomaten in der Währung der Karte ab. Der Wechselkurs von Geldautomaten ist oft 4 bis 12% schlechter als der Kurs von Visa, Mastercard und American Express Kreditkarten.

Die Abfrage hat einen Namen. Das System nennt sich Dynamic Currency Conversion. Es ist meiner Meinung nach eine der häufigsten Touristenfallen der Welt. Eine andere Version der Frage ist: "Mit einem garantiert festgelegten Wechselkurs abrechnen?"

DCC ist auch mit Online-Shops möglich.

4. Wie hebe ich mit Visa Kreditkarten Geld ab?

​2 Millionen Geldautomaten nehmen weltweit Visa Kreditkarten an. Eine Liste ist ​im ATM-Locator von Visa. Visa steht auch hinter dem europäischen Zahlungssystem V-Pay von Girokarten. Das Geld abheben funktioniert mit Visa Kreditkarten gleich wie mit Girokarten. 

  1. Prüfe, ob der Geldautomat Visa-Kreditkarten akzeptiert. Das ist an VISA-Aufklebern auf dem Automaten erkennbar. 
  2. Stecke zum Geld abheben die Karte in den Geldautomaten.
  3. Gib den vierstelligen PIN-Code ein.
  4. Wähle den gewünschten Betrag aus. 

Mögliche Gebühren hängen von der herausgebenden Bank und dem Geldautomaten ab. Visa verlangt keine eigene Geldautomatengebühr.

5. Wie hebe ich mit Mastercard Kreditkarten Geld ab?

Mehr als 2 Millionen Geldautomaten nehmen weltweit Mastercard Kreditkarte an. Eine Liste ist auf der Geldautomatensuche von Mastercard. Mastercard steht auch hinter dem Maestro-System von Girocards. Das Geld abheben funktioniert mit Mastercard Kreditkarten wie mit einer normalen Girokarte. ​

  1. Prüfe, ob der Geldautomat Mastercard Kreditkarten annimmt. Das ist an einem Mastercard-Aufkleber auf dem Automaten erkennbar.
  2. ​Stecke die Mastercard Kreditkarte in den Geldautomaten.
  3. Gib den vierstelligen PIN-Code ein.
  4. ​Wähle den gewünschten Betrag aus. 

Mastercard verlangt keine eigene Geldautomatengebühr. Mögliche Kosten hängen von der herausgebenden Bank und dem Geldautomaten ab.  

6. Wie hebe ich mit Amerixan Express Kreditkarten Geld ab?

​Mit American Express Kreditkarte ist das Geld abheben weltweit in mehr als 150 Ländern möglich. American Express nennt keine genaue Zahl, wie viele Geldautomaten Amex Kreditkarten annehmen. Sie haben eine Liste mit möglichen Geldautomaten. Das Geld abheben funktioniert mit American Express Kreditkarten wie mit einer Girokarte. 

  1. Prüfe, ob der Geldautomat American Express annimmt. Das ist an einem Amex-Aufkleber auf dem Automaten erkennbar.
  2. Stecke die Kreditkarte in den Geldautomaten.
  3. Gib den PIN-Code ein.
  4. Wähle den gewünschten Betrag aus. 

American Express Kreditkarte haben meistens eine Geldautomatengebühr zwischen 4 bis 10% pro Transaktion oder bis zu 4% der Transaktionssumme. Dazu kann noch eine Eigengebühr der Geldautomaten und eine Auslandseinsatz- oder Fremdwährungsgebühr für das Geld abheben kommen.

7. Warum soll ich mit einer Kreditkarte Geld abheben?

​Der Hauptgrund ist die höhere Akzeptanzrate von Kreditkarten. V-Pay Girokarten funktionieren nur in der EU und einigen Nachbarländern. Maestro Kreditkarten müssen für den Einsatz außerhalb der EU oft freigeschaltet werden.

Kreditkarten haben im Vergleich mit Girokarten im Schnitt günstigere Fremdwährungs- und Auslandseinsatzgebühren.

Ein Vorteil von Girokarten ist, dass mit ihnen das Geld abheben mit Automaten der eigenen Bank und von Partnerbanken oft kostenlos ist. Befindet sich kein passender Automat in der Nähe, ist eine Kreditkarte eine Alternative.

Darauf greifen viele Online-Banken zurück.  

​Über den Autor

Thomas

​Ich reise jedes Jahr in mehr als 20 Länder. ​Dadurch ist mein Interesse für die Konditionen, den Einsatz und Gebühren von Kreditkarten​ entstanden. Meine Freundin Daria hat ​in einer der größten Banken in Deutschland gearbeitet. ​Zusammen teilen wir hier unsere ​Ratschläge ​zu Kreditkarten.

{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}

​Folge dem Finanz-Kompass Newsletter

​Neuigkeiten | Spare Geld | Exklusive Boni

Kein Spam. Versprochen. Wöchentliche oder monatliche Updates. ​

>