Aktualisiert 4. März 2022 von Thomas

Barcelona nach Andorra: 10 Tipps zur Tour durch 3 Länder

Das ist unser Guide für einen Ausflug aus Barcelona nach Andorra. 

Du kannst das Fürstentum mit 76.000 Einwohnern mit einem Mietwagen, einem Fernbus oder einer Tour aus Barcelona sehen.

Hier sind unsere Erfahrungen mit der 3 Länder Tour aus Barcelona nach Andorra.

Dazu kommen unsere wichtigsten Tipps für einen Ausflug nach Andorra.

1. Wie komme ich aus Barcelona nach Andorra?

Du hast in Andorra la Vella genug Zeit für die Wahrzeichen.

Es gibt nur zwei richtige Straßen nach Andorra, eine aus La Seu d’Urgell in Spanien und eine aus Ax-les-Thermes in Frankreich.

Andorra hat keinen Bahnhof. Es gibt nur einen Bus aus Barcelona nach Andorra. Die Fahrt dauert, abhängig vom Bus, 3:15 Stunden bis 4:30 Stunden.

Die zwei besten Optionen für die Anreise nach Andorra sind deswegen ein Mietwagen oder eine Tour aus Barcelona.

Es gibt eine Tour ab Barcelona, mit der du an einem Tag die katalanische mittelalterliche Stadt Bagà, Ax-les-Thermes in Frankreich und Andorras Hauptstadt Andorra la Vella siehst. 

Dabei fährst du von der französischen bis zur spanischen Seite durch das ganze Fürstentum.

Du kannst die Route auch als Vorlage für einen Roadtrip aus Barcelona nach Andorra verwenden.

Ich beschreibe in den nächsten Absätzen alle Sehenswürdigkeiten entlang der Strecke zusammen mit den wichtigsten Reisetipps.

Empfohlen: Wir haben die 3 Länder Tour aus Barcelona nach Andorra mit einer kleinen Gruppe mit GetYourGuide.de reserviert.

Private-Tour: Falls du lieber ohne Reisende nach Andorra fahren möchtest, gibt es die "Private Höhenpunkte von Andorra Tour" als eine Alternative.

2. Welche Sehenswürdigkeiten gibt es entlang der Route nach Andorra?

Panoramablick auf Andorra la Vella.

Hier sind die Wegpunkte der 3 Länder Route aus Barcelona nach Andorra. 

Ich beschreibe sie kurz in Stichpunkten und in den nächsten Absätzen im Detail, mit allen wichtigen Informationen.

  • Bagà: Du gehst durch das mittelalterliche Städtchen mit den alten Stadtmauern, Steinhäusern und Türmen und hast Zeit für eine Pause zum Frühstücken oder einen Kaffee.
  • Spanische Pyrenäen: Blick von den Straßen auf die kleinen Bergdörfer, mit Glück auf einen der dutzenden Heißluftballons am Morgen und die schneebedeckten Gipfel.
  • Ax-les-Thermes: Der französische Kur- und Skiort war in der Belle Époque eines der exklusivsten Reiseziele in den Pyrenäen. Du gehst durch das Zentrum, hast Zeit zum Essen in einem französischen Restaurant und für einen Spaziergang zum Turm Rocher de la Vierge.
  • Grenzpass Andorra: Du fährst über den 2.081 m hohen Pass von der französischen Seite nach Andorra. Bei der Zollstation bekommst du einen der seltensten Stempel der Welt in deinen Reisepass.
  • Skiresorts: Entlang den Skiresorts von Andorra fährst du in die Hauptstadt Andorra la Vella. Dabei siehst du einmal das ganze Land aus dem Fenster.
  • Hauptstadt Andorra la Vella: Du hast Zeit für die Sehenswürdigkeiten der Hauptstadt, ein Essen und zum Shopping in der Steueroase.

3. Erfahrungen mit der Fahrt aus Barcelona nach Andorra

Passstraße aus Frankreich zur Grenze von Andorra.

Fährst du mit der 3 Länder Tour nach Andorra, fängt deine Reise um 7:00 in der Früh neben dem Palau de la Música Catalana in Barcelona an.

Du triffst dich dort mit deinem Reiseführer, in unserem Fall war das Gloria aus Barcelona. 

Sie hat Englisch und Deutsch gesprochen.

Unsere Kleingruppe mit 15 Personen ist mit einem Fernbus nach Andorra gefahren. Dadurch war Platz genug für alle im Bus.

Die rund 90 Minuten lange Fahrt von Barcelona nach Bagà ist auf der Schnellstraße angenehm. 

Nach Bagà geht es 90 Minuten durch die Pyrenäen nach Frankreich weiter.

Die Fahrt von der französischen Seite nach Ax-les-Thermes ist kurvig, mit Serpentinen, aber einem guten Blick auf die schneebedeckten Berggipfel.

Daria hat sich etwas konzentrieren müssen, weil ihr auf solchen Straßen schnell übel wird.

Das fällt dir besonders am 60 Minuten langen Weg von Ax-les-Thermes zum Grenzposten Duana Franco-Andorrana auf rund 2.081 m Seehöhe auf. Links und rechts von der Straße ist bei unserer Fahrt im Frühling noch Schnee gelegen. 

In Andorra angekommen fährst du auf einer gut ausgebauten Schnellstraße in die Hauptstadt Andorra la Vella.

Die Rückfahrt aus Andorra nach Barcelona dauert 3 Stunden, mit einer Pause am Weg in einem Hotelrestaurant in Oliana. Im Restaurant ist ein kostenloses Getränk dabei.

Wir sind um 19:35 in Barcelona zurückgekommen. Der Bus hat am Plaça de Catalunya zum Aussteigen angehalten.

"Willst du das Fürstentum Andorra einmal sehen, geht das aus Barcelona am besten."

4. Was sehe ich in Bagà?

Bagà: Mittelalterliche Stadt am Weg in Richtung Andorra.

Bagà ist eine mittelalterliche Stadt am Weg von Barcelona in Richtung Frankreich und Andorra.

Sie gehört zur Region Katalonien und war früher ein Handelsposten am Ausläufer der Pyrenäen.

Bei der Ankunft in Bagà hast du erst einmal Zeit für den Kauf von einem Frühstück in der lokalen Bäckerei oder einen Coffee To Go aus der Cafe-Bar am Hauptplatz.

Danach hat uns Gloria einmal zu den ältesten Teilen von Bagà geführt, dazu gehören Teile der Stadtmauer (muralles), eine 700 Jahre alte Steinkirche und der Rundturm Torre de la Portella.

Bagà ist ein kurzer Stopp, in dem du dir etwas zum Essen kaufen kannst, für eine Toilettenpause und ein paar Geschichten aus dem alten Leben in Katalonien.

Du verbringst mit dem 3 Länder Ausflug rund eine Stunde in Bagà. Das reicht für alle interessanten Orte aus.

Wir haben uns einen Coffee To Go gekauft, sind durch die Gassen spaziert und haben uns die Führung von Gloria angehört.

5. Was sehe ich in Ax-les-Thermes?

Die Geschichte des Thermalbads geht bis auf die Kreuzritter und Römer zurück.

Essen, Skifharen und Thermalquellen: Ax-les-Thermes ist dafür berühmt.

Blick auf den Turm Rocher de la Vierge in Ax-les-Thermes.. Hinter den Bergen fängt Andorra an.

Ax-les-Thermes ist ein Thermalbad in den französischen Pyrenäen, entlang der einzigen Straße aus Frankreich nach Andorra.

Es gibt im Zentrum kleine schwefelhaltige Thermalbecken, in denen du kostenlos deine Füße baden darfst. Das Bassin des Ladres ist neben dem Centre hospitalier Saint Louis und ein Becken ist auf dem Pl. Saint-Jérôme.

Packe ein Handtuch ein, falls du gleich mit trockenen Füßen weitergehen möchtest.

Lasse dich nicht vom Namen Bassin des Ladres (Lepra Becken) abschrecken. Der Name geht auf das Mittelalter zurück. Die Kreuzritter sind nach der Rückkehr aus dem Nahen Osten nach Ax-les-Thermes gekommen, falls sie sich mit Lepra angesteckt haben.

Wir sind mit Gloria einmal durch das Zentrum von Ax-les-Thermes gegangen. Sie ist danach mit einem anderen Teil der Gruppe zum Turm Rocher de la Vierge gegangen.

Wir haben uns Käse, Würste und Marmelade aus Frankreich zum Mitnehmen gekauft und haben im Restaurant Couteaux Fourchettes eine Platte mit französischen Käse gegessen.

Du hast in Ax-les-Thermes insgesamt etwas mehr als  1 1/2 Stunden Zeit. Das reicht für alle Sehenswürdigkeiten und ein gemütliches Essen.

6. Was sehe ich an der Grenze von Andorra?

Pas de la Casa auf 2.081 m Seehöhe, kurz nach dem Grenzposten von Andorra.

Du fährst aus Ax-les-Thermes auf der einzigen Straße aus Frankreich zur Grenze von Andorra.

Die Straße führt zur Ortschaft in Andorra, Pas de la Casa, auf 2.081 m Seehöhe.

Im Frühling ist neben der Straße noch Schnee gelegen und die Skigebiete rund um und in Andorra waren noch offen.

Beim Grenzposten Duana Franco-Andorrana steigst du aus dem Bus für einen Stempel im Reisepass und Fotos aus.

Um die Stempel hat sich unsere Reiseführerin Gloria gekümmert. Sie hat dafür die Pässe eingesammelt und ist mit ihnen zum Grenzposten gegangen. Einen Stempel gibt es sonst nicht für alle Reisenden.

Die Straße von Ax-les-Thermes zur Grenze von Andorra ist kurvig, mit vielen Serpentinen.

Falls dir leicht im Auto schlecht wird, musst du dich ein wenig konzentrieren. Meine Freundin Daria ist dafür anfällig. Sie meint, ich soll das dazuschreiben.

Kleidung: Andorra befindet sich auf mehr als 1.000 m Seehöhe. Am Meer in Barcelona scheint die Sonne mit 25° im Frühling, während es in Andorra la Vella erst 10° warm ist. Packe einen Pullover und eine Jacke im Frühling, Herbst und Winter ein. Ein Teilnehmer in unserer Gruppe hat nur eine kurze Hose getragen und war ziemlich unglücklich.

7. Was sehe ich in Andorra la Vella?

Du hast Zeit für die bekanntesten Sehenswürdigkeiten und zum Shoppen in Andorra la Vella.

Typisch von Barcelona bis Andorra: Käse und Wurst To Go.

Andorra la Vella ist die höchstgelegene Hauptstadt von Europa auf 1.011 m Seehöhe. 

Du kommst mit der 3 Länder Tour aus Barcelona am Nachmittag in Andorra la Vella an.

Der Bus hält am Rand der Altstadt. Wir sind mit unserer Reiseführerin Gloria erst einmal durch die Hauptstraße für eine kleine Einführungsführung gegangen.

Das hat etwa 15 Minuten gedauert, für die wichtigsten Tipps zu Andorra la Vella.

Du hast in der Stadt rund 90 bis 120 Minuten Zeit. Das reicht für einen Spaziergang zur Altstadt mit den alten Steinhäusern, der Case de la Vall, Kirche Sant Esteve und zum Shopping.

Shopping ist ein großes Thema, weil Andorra geringe Steuern auf Verbrauchsgüter einhebt.

Du kannst deswegen günstig Parfüms bis hin zu Uhren und allen andren möglichen Dingen kaufen. Die Währung von Andorra ist der Euro, falls du dich das gerade fragst.

Es ist auch noch genug Zeit zum Essen in Andorra geblieben.

Wir sind einmal durch die Altstadt spaziert, haben uns ein paar Läden angeschaut und haben danach noch einen Kaffee getrunken, mit einem Stück Kuchen.

Zollgrenze: Denke an Freimengen der EU für die Mitnahme von Einkäufen. Verkäufer in Andorra kennen die Freimengen, frage danach. Mehr steht auf Spain.Info. Es gibt stichprobenartige Kontrollen. Mit Glück fährst du durch, mit Pech schauen die Grenzbeamten Einkäufe an.

8. Vorsicht, Roaming in Andorra!

Foto aus dem fahrenden Bus: Schalte in Andorra unbedingt dein mobiles Datenvolumen aus.

Andorra gehört nicht zur EU und nicht zum Schengen-Raum.

Es gibt nur ein Mobilfunknetz in Andorra. Und das Unternehmen nimmt nicht an der EU-Roaming Richtlinie teil, wie manche andere Länder außerhalb der EU in Europa.

Deine Freieinheiten gelten NICHT in Andorra!

Schalte einige Kilometer vor der Grenze von Andorra deine Mobilfunkdaten aus.

Gloria, unsere Reiseführerin, hat uns 15 Minuten vor der Grenze mehrmals gewarnt.

Dir drohen sonst hohe Kosten.

Andorra hat Roaminggebühren von deinem Drittland, mit Kosten von bis zu 4 € für nur 100 KB! Ein einziges Bild, dass du auf Instagram hochlädst, würde Kosten von mehr als 10 € verursachen.

Weil Smartphones laufend E-Mail-Accounts, Social Media Accounts und Apps synchronisieren, kommen automatisch ohne ausgeschaltetes Daten-Roaming mehrere 100 KB bis hin zu mehreren MB zusammen. 

Es gibt im Zentrum von Andorra la Vella überall kostenloses Wi-Fi. Du brauchst dein Datenguthaben nicht.

Wichtig! Schalte in Andorra die mobilen Daten von deinem Smartphone aus. In Andorra gibt es kein kostenloses Roaming. 100 KB kosten bis zu 4 €!

9. Packe deinen Reisepass für einen Stempel ein!

Blick vom Grenzposten zurück auf die Passstraße aus Frankreich.

Andorra gehört nicht zur Schengen Zone.

Die Einreise nach Andorra ist als Staatsbürger von Deutschland, Österreich und der Schweiz ohne ein Visum mit einem Personalausweis oder einem Reisepass möglich.

Mehr dazu schreibt das Auswärtige Amt

VisitAndorra.com hat eine gute Übersicht für alle anderen Staatsbürger.

Packe deinen Reisepass trotzdem ein, falls du einen hast.

An der Grenze gibt es mit der 3 Länder Tour ab Barcelona einen Stempel in den Reisepass. Darum hat sich unsere Reiseführerin Gloria gekümmert.

Du bekommst den Stempel nur, falls du nachfragst.

Er ist einer der seltensten Stempel der Welt, den ich gerne gesammelt habe.

"Du bekommst mit der Tour einen der seltensten Stempel der Welt in deinen Reisepass."

10. Alternativen: Barcelona nach Andorra mit dem Bus, Zug oder Mietwagen?

Das war unser Bus. Du fährst mit einer Kleingruppe in einem großen Bus oder mit einem Minibus nach Andorra. Das hängt davon ab, wie viele Reisende mitkommen.

Willst du mit dem Bus oder Zug nach Andorra fahren, plane eine Nacht im Fürstentum ein.

Die Fahrt mit dem Bus aus Barcelona nach Andorra dauert abhängig von der Strecke 3:15 Stunden bis 4:30 Stunden. Es gibt Busse, die entlang der Strecke nur einmal anhalten. Andere Busse halten entlang der Strecke nach Andorra an 31 Stationen an.

Die beste Seite zum Vergleich der verschiedenen Busrouten ist Rome2Rio.com. Rechne mit einem Preis von rund 30 € für das Ticket mit dem Bus in eine Richtung, also 60 € für die Hin- und Rückfahrt pro Person.

Mit einem Mietwagen dauert die Fahrt aus Barcelona nach Andorra abhängig vom Verkehr 2:45 Stunden bis 3 Stunden. Rechne mit einem Preis von rund 100 € pro Tag für den Mietwagen und plane eine Tankfüllung für die Hin- und Rückfahrt nach Andorra ein.

Die beste Seite zum Vergleich der Preise von einem Mietwagen in Spanien sind Billiger-Mietwagen.de und Check24.net. Sie haben eine Option dabei, die dir alle enthaltenen Versicherungen anzeigt.

Es gibt keinen Zug aus Barcelona nach Andorra, weil es im gesamten Fürstentum keinen Bahnhof gibt.

Mit dem Zug kannst du zum Bahnhof Gare d'Andorre-L'Hospitalet auf französischen Staatsgebiet fahren. Von dort aus fährt ein Bus in rund einer Stunde in die Hauptstadt Andorra la Vella.

Die Fahrt mit dem Zug nach Andorra dauert länger als die Fahrt mit dem Bus und ist deswegen keine Empfehlung.

Unsere Meinung

Daria knapp hinter der Grenze nach Andorra: Willst du das Fürstentum einmal sehen, geht das aus Barcelona am besten.

Ich hoffe, du hast einen guten Eindruck von der Tour aus Barcelona nach Andorra bekommen.

Barcelona ist die beste Stadt für einen Ausflug in das Fürstentum. Es gibt kein näher gelegenes, praktisches Reiseziel.

Falls du Andorra einmal sehen möchtest, ist eine Reise nach Barcelona mit einem Ausflug die beste Gelegenheit.

Du verbringst zwar einige Zeit im Bus, dafür siehst du an einem Tag Andorra und zusätzlich den französischen Teil der Pyrenäen.

Willst du Andorra einmal sehen, ist die 3 Länder Tour aus Barcelona eine Empfehlung von uns.

Falls du noch eine Frage zum Ausflug nach Andorra hast, eigene Tipps oder Erfahrungen teilen möchtest, schreibe uns gerne unten in den Kommentaren.

Ich wünsche dir eine schöne Reise!

FAQ (Häufige Fragen)

Was muss man unbedingt in Andorra gemacht haben?

Man muss in Andorra unbedingt einmal die Hauptstadt Andorra la Vella mit der Casa de la Vall, der zentralen Einkaufsstraße und die umliegenden Berge gesehen haben.

Wie lange dauert die Fahrt aus Barcelona nach Andorra?

Die Fahrt mit einem Auto aus Barcelona dauert nach Andorra la Vella, der Hauptstadt von Andorra, rund 2:45 Stunden. Die Fahrt mit einem Bus aus Barcelona nach Andorra dauert rund abhängig vom Unternehmen 3:15 bis 4:30 Stunden. Es gibt keinen Bahnhof in Andorra.

Welche Sehenswürdigkeiten gibt es in Andorra?

Shopping in der Hauptstadt Andorra la Vella, Skifahren in den Skiresorts von Andorra, Wandern im Sommer, die Casa de la Vall in der Hauptstadt und die alten Steinhäuser gehören zu den bekanntesten Sehenswürdigkeiten in Andorra.

Wie lange ist der Bus von Barcelona nach Andorra unterwegs?

Der Bus ist aus Barcelona zwischen 3:15 Stunden bis 4:30 Stunden nach Andorra unterwegs. Die Fahrzeit hängt vom Unternehmen ab. Es gibt Busse, die entlang der Strecke nur einmal anhalten und Busse, die am Weg nach Andorra mehr als 30 Stationen anfahren.

Gibt es einen Zug aus Barcelona nach Andorra?

Es gibt keinen Zug aus Barcelona nach Andorra. Im gesamten Fürstentum Andorra gibt es keinen Bahnhof. Die einfachste Anreise mit einem Zug funktioniert mit dem Bahnhof Gare d'Andorre-L'Hospitalet auf französischen Staatsgebiet. Von dort aus fährt ein Bus in rund einer Stunde in die Hauptstadt Andorra la Vella.

Hat dir der Beitrag gefallen?

Thomas


Hi, ich bin Thomas. Ich reise jedes Jahr in mehr als 20 Länder. Hier teile ich meine Tipps, wie auch du mühelos viel von der Welt siehst.

Verwandte Beiträge

{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}
>