Aktualisiert 17. September 2021 von Thomas

Wie viel kostet eine Reise nach Kopenhagen?

Das ist mein kompletter Guide zu den Kosten von einer Reise nach Kopenhagen. 

Die dänische Hauptstadt ist eines der am nächstgelegenen Ziele für eine Städtereise aber auch eines der teuersten.

Die Gründe dafür sind die Preise von Hotels, dem Essen und Tickets für Sehenswürdigkeiten.

Hier habe ich die häufigsten Ausgaben für eine Reise in die Hauptstadt von Dänemark gesammelt. 

Ich fange mit der Anreise an.

1. Wie viel kostet die Anreise nach Kopenhagen (Flug, Zug, Bus und eigenen Auto)?

Blick vom Rundetarn auf Kopenhagen: Flüge nach Kopenhagen sind günstig.

Ryanair, Wizz Air und Lauda haben Billigflüge nach Kopenhagen aus den meisten deutschen Städten zu einem Preis von weniger als 50 € im Angebot.

Solche Angebote findest du am einfachsten mit der "Günstigster Monat" Funktion von Skyscanner.

Linienflüge nach Kopenhagen kosten aus Deutschland mit Lufthansa, KLM und ähnlichen Airlines zwischen 150 € und 200 €.

Die Hin- und Rückfahrt mit dem Zug nach Kopenhagen kostet aus dem Norden von Deutschland meist 100 €, aus dem Süden von Deutschland sind durchaus 150 € normal.

Suche nach Bahntickets mit guten Preisvergleichsseiten. Das ist günstiger als direkt mit der deutschen oder dänischen Bahn.

Mit Flixbus findest du Busfahrten in eine Richtung nach Kopenhagen zu einem Preis ab 25 € mit Sonderangeboten.

Für die Fahrt mit dem eigenen Auto nach Kopenhagen musst du aus den meisten Teilen von Deutschland zumindest eine volle Tankfüllung einrechnen.

Dazu kommen teure Parkgebühren in Kopenhagen. Ich empfehle anstatt einem Parkhaus im Zentrum eine Park & Ride Anlage am Stadtrand oder ein Hotel mit eigenen Parkplätzen.

2. Wie viel kostet ein Hotel in Kopenhagen?

Ein zentral gelegenes Hotel mit guten Bewertungen kostet in Kopenhagen mehr als 150 € pro Nacht.

Kopenhagen gehört zu den teuersten Zielen für eine Städtereise in Europa.

Das spiegelt sich auch im Preis von Hotels wider.

Rechne mit einem Preis von zumindest 100 € für ein 3 Sterne Hotel in einer annehmbaren Lage mit guten Bewertungen.

Ein gutes 4 Sterne Hotel in einer zentralen Lage kostet meist mehr als 150 € pro Nacht.

Für ein gutes 5 Sterne Hotel musst du in Kopenhagen mehr als 200 € pro Nacht einplanen.

Sogar ein Zimmer in einem geteilten Airbnb kostet in Kopenhagen mehr als 50 € pro Tag.

Der Preisbereich ist in Kopenhagen vollkommen normal. Weniger kannst du kaum ausgeben. Günstiger kannst du nur am Stadtrand in Hotels mit schlechten Bewertungen schlafen.

Buchen: Gute Hotels findest du in Kopenhagen am einfachsten mit Booking.com und dem Preisvergleich von HolidayCheck.

3. Wie viel kostet das Essen in einem Restaurant in Kopenhagen?

Eine Zimtschnecke kostet umgerechnet mehr als 4 €. Nimm einen Kaffee dazu und du bezahlst mehr als 10 €.

Kopenhagen ist einer der teuersten Orte zum Essen gehen in Europa.

Rechne mit 30 € pro Person für ein Essen in einem günstigen Restaurant mit annehmbaren Bewertungen. Sehr günstige Restaurants, zum Beispiel in einem Einkaufszentrum, kosten noch immer mehr als 20 €.

Für das Essen in einem guten Restaurant musst du in Kopenhagen zumindest 40 € pro Person einplanen. Mit einem oder mehreren Gläsern Wein steigt die Rechnung sehr schnell an.

Sogar ein Kaffee mit einem kleinen Gebäck, zum Beispiel einer Kanelsnegl (Zimtschnecke), kostet in Kopenhagen schnell mehr als 10 €.

Zahle in Dänemark möglichst immer in der Landeswährung, den Dänischen Kronen.

Das Geld wechseln kostet in einem Restaurant immer mehr als in einer Wechselstube, mit dem Geldautomaten oder gleich mit der Kartenzahlung.

Mehr dazu: Geld wechseln in Dänemark: So vermeidest Du unnötige Gebühren!

4. Wie viel kosten Tickets für Museen, Ausstellungen und Attraktionen?

Eingang zum Tivoli: Der Eintritt kostet rund 20 €.

Rechne mit einem Preis zwischen 15 € und 25 € für die  Tickets für Schlösser, Museen, Attraktionen und Ausstellungen.

Dazu zählen zum Beispiel das Schloss Christiansborg, der Eintritt zum Danish Design Museum, der Eintritt in den Vergnügungspark Tivoli und die Ny Carlsberg Glyptotek.

Dänemark gehört hier wiederum zu den teuersten Reisezielen in Europa.

Tipp: Kopenhagen ist eine der wenigen Städte, in denen sich die lokale City Card auszahlt. In der im Vergleich günstigen Copenhagen Card ist der Eintritt zu den Wahrzeichen, Museen, der Tivoli, der öffentlichen Verkehr und eine Bootsfahrt enthalten.

5. Wie viel kostet der öffentliche Verkehr in Kopenhagen?

Zum 125 cm kleinen dänischen Nationalsymbol musst du mit dem öffentlichen Verkehr, einem Boot oder Taxi aus dem Zentrum fahren.

Der öffentliche Verkehr ist im Vergleich zu anderen Ausgaben in Kopenhagen günstig.

Plane ein Budget von rund 10 € für Fahrten mit der Metro, Zügen, Fähren und Bussen in Kopenhagen pro Tag ein.

Ein Tagesticket für den öffentlichen Verkehr ist alternativ auch in der Copenhagen Card enthalten. Die City Karte zahlt sich schon ab 2 bis 3 Eintritten in Sehenswürdigkeiten zusammen mit dem öffentlichen Verkehr aus.

In der Innenstadt von Kopenhagen, zum Beispiel vom Nyhaven zum Schloss Amalienborg, kannst du auch viele Strecken zu Fuß gehen.

Für andere Orte, zum Beispiel den Weg zur Statue der Kleinen Meerjungfrau, nach Christiania und zum Tivoli empfehle ich die Fahrt mit dem öffentlichen Verkehr.

Mehr dazu: 33 schönsten Sehenswürdigkeiten in Kopenhagen, die Du einmal sehen musst!

6. Wie viel kosten Führungen, Touren und Ausflüge in Kopenhagen?

Kronburg, eine Stunde außerhalb von Kopenhagen. Hier spielt Shakespears fiktive Geschichte von Hamlet

Die günstigste Option sind Free Walking Tours von Sandmans in der Altstadt von Kopenhagen. Für die zwei- bis vierstündigen Touren zahlst du zum Schluss ein Trinkgeld ab 10 €.

Eine normale Stadtführung mit dem ein oder anderen Eintritt kostet in Kopenhagen mehr als 50 € pro Person.

Tagesausflüge zu anderen Sehenswürdigkeiten in Dänemark, zum Beispiel zur Burg Kronborg aus Shakespeares Geschichte von Hamlet, kosten meist mehr als 80 €.

Du kannst auch einen Tag aus Kopenhagen nach Malmö in Schweden fahren. Das Ticket für den Zug aus Kopenhagen zum Hauptbahnhof in Malmö kostet abhängig von der Uhrzeit 20 bis 40 € in beide Richtungen.

Eine Tour aus Kopenhagen nach Malmö findest du ab 100 € pro Person.

Eine Hafenrundfahrt kostet vor Ort gebucht mehr als 10 € pro Person in der günstigsten Version. In der Copenhagen Card ist eine schöne Rundfahrt zu den wichtigsten Orten am Hafen enthalten.

Mehr dazu: Hier ist eine Liste mit den möglichen Touren ab Kopenhagen von GetYourGuide.de.

7. Wie viel kostet die Fahrt mit einem Taxi in Kopenhagen?

Taxis sind wie alle anderen Dienstleistungen in Dänemark teurer als in Deutschland.

Taxis sind in Kopenhagen teurer als in Deutschland.

Die Grundgebühr fängt ab rund 4,50 € an, rechne zusätzlich pro Kilometer einen Preis von 2 € ein.

Ein Taxi ist trotzdem eine gute Alternative mit vielen Koffern im Vergleich zu einem normalen Flughafentransfer im Shuttlebus.

Uber hat meistens günstigere Preise als normale Taxis. 

Die Taxifahrer in Kopenhagen sprechen fast alle Englisch. Die Kommunikation ist deswegen selten ein Problem.

8. Wie viel kostet das Einkaufen in einem normalen Supermarkt in Kopenhagen?

2,80 € für 6 Äpfel. Das Einkaufen kostet in Dänemark mehr als in Deutschland.

Rechne mit einem Preis von mehr als 2 € für eine 0,5 Liter Trinkflasche in einem Souvenirladen im Zentrum.

In einem normalen Supermarkt findest du eine Wasserflasche ab 50 Cent.

Für das Essen zahlst du in Kopenhagen rund ein Drittel mehr als in einem deutschen Supermarkt.

Die Ausgaben für fast alle anderen Waren sind in Supermärkten in Kopenhagen ebenfalls höher. Das gilt für Fleisch, Wurst, Käse, Salat, Ober und fast alle anderen Lebensmittel.

Waren von großen Handelsketten wie H&M kosten in Kopenhagen ebenfalls mehr, weil Dänemark eine höhere Mehrwertsteuer hat. Dazu kommen die höheren dänischen Lohnkosten.

9. Gibt es irgendwelche häufigen Kosten für Touristenfallen?

Eingang nach Christiania. Die Gegend ist okay. Die größte Touristenfalle ist das Geld wechseln.

Kopenhagen ist ein sicheres Reiseziel.

Es gibt wenige Touristenfallen.

Die international verbreitete Dynamic Currency Conversion ist das größte Problem in Kopenhagen. Dabei legen Geldautomaten, Kartenlesegeräte und Online-Shops selbst den Kurs zwischen der Landeswährung Krone und dem Euro fest.

Der Kurs ist meistens 4 % bis 13 % schlechter als der eigentlich gute Tageskurs von Visa und Mastercard.

Dahinter steckt die bekannte Abfrage: "In Euro oder in der Landeswährung (Dänischen Kronen) abrechnen" oder in einer anderen Version: "Mit einem garantiert festgelegten Wechselkurs abrechnen?"

Rechnest du außerhalb der Euro-Zone in Euro ab, gibst du damit den Händlern das Recht zur Festlegung des Kurses zwischen dem Euro und der andern Währung, in dem Fall der Dänischen Krone.

Das ist kein Service, sondern meiner Meinung nach die häufigste Touristenfalle der Welt.

Rechne in Dänemark deswegen immer in Dänischen Kronen ab, zahle im Idealfall gleich mit einer Karte.

Mehr dazu: Geld abheben in Dänemark: So vermeidest Du Touristenfallen!

10. Welches Budget muss ich für eine Städtereise nach Kopenhagen einplanen?

Die Ny Carlsberg Glyptotek ist eine der vielen Ausstellungen in Kopenhagen.

  • Budget: Rechne mit 500 bis 700 € pro Person für eine viertägige Städtereise nach Kopenhagen in einem 3 Sterne Hotel in einer annehmbaren Lage mit guten Bewertungen, günstigen Restaurants, wenigen Tickets und günstigen Führungen und der Anreise.
  • Qualität: 700 € bis 1.000 € kostet eine viertägige Städtereise in einem guten 4 Sterne Hotel im Zentrum mit guten Essen, ein paar Gläsern Wein, Bier und Cocktails, mehr Tickets für Eintritte, Führungen und anderen täglichen Ausgaben in Kopenhagen und der Anreise.
  • Luxus: Mehr als 300 € am Tag kostet eine Reise nach Kopenhagen mit einem 5 Sterne Hotel im Zentrum, ausgezeichneten Essen, Tickets, privaten Führungen, Flughafentransfer und der Anreise.

Kopenhagen ist eines der teuersten Reiseziele in Europa. 

Nicht einmal mit einem Zimmer in einem geteilten Airbnb kannst du viel weniger bezahlen als in meine Budgetreise Beispiel.

Plane deswegen ausreichend viel Geld für deine Städtereise ein.

Am meisten überraschen Reisende die Kosten für das Essen in Dänemark. In einem Restaurant bezahlst du gleich mehr als 30 € für ein Hauptgericht.

Mehr als in meinem Beispiel kannst du in Kopenhagen problemlos ausgeben. Das geht ganz einfach in einem der ausgezeichneten Restaurants in Kopenhagen mit Weinbegleitung, privaten Führungen und Traditionshotels.

Kopenhagen ist ein schönes aber teures Reiseziel.

Unsere Meinung

Falls du gerne ein paar Gläser Bier zum Essen trinkst, viel Zeit in Restaurants verbringst und ein knappes Budget hast, dann ist Kopenhagen ziemlich sicher das falsche Reiseziel für dich.

Kopenhagen ist ein schönes Ziel ab dem späten Frühling im Mai bis zum frühen Herbst Mitte Oktober.

In den Monaten isst du Smørrebrød draußen, fährst möglichst ohne Regen mit einem Boot im Nyhaven und gehst mit trockenen Füßen zwischen den Schlössern und Museen hin und her.

Denke aber daran, dass die Ausgaben für Hotels, Essen und Trinken in Kopenhagen deutlich höher sind als in anderen Destinationen in Europa.

Falls du noch eine Frage zu den Kosten einer Reise nach Kopenhagen hast, eigene Tipps oder Erfahrungen teilen möchtest, dann schreibe uns gerne unten in den Kommentaren.

Welches Budget würdest du für Kopenhagen einplanen?

Hat dir der Beitrag gefallen?

Thomas


Hi. Hier teile ich meine Tipps, Erfahrungen und Erlebnisse aus der ganzen Welt. Besonders wichtig sind mir nützliche Reisetipps für müheloses Reisen.

Verwandte Beiträge

{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}
>