Aktualisiert 31. Mai 2022 von Thomas

Golden Circle in Island: 10 Tipps für eine schöne Tour

Das ist mein kompletter Guide zu den Touren am Golden Circle in Island.

Es geht um die schönsten Ausflüge zum Golden Circle, was du entlang der Route siehst und häufige Fragen. 

Ich fange mit den möglichen Touren und ihren Vor- und Nachteilen an.

Danach kommen Antworten auf die häufigsten Fragen.

1. Welche Touren gibt es zum Golden Circle in Island?

Gullfoss (Goldene Wasserfall): Er hat dem Golden Circle seinen Namen gegeben.

Der Golden Circle (Gullni Hringurinn) ist eine Tagestour aus der isländischen Hauptstadt Reykjavik mit drei Stopps.

Der erste Stopp ist der Wasserfall Gullfoss (Goldener Wasserfall). Er hat dem Golden Circle seinen Namen gegeben.

Der zweite Stopp ist im Haukadalur Geothermal Field. Dort bricht der Strokkur Geysir alle 5 Minuten aus.

Der dritte Stopp ist der Thingvellir (Þingvellir) Nationalpark mit der Kontinentalspalte zwischen Europa und Amerika.

Zusätzlich halten die Touren entlang dem Golden Circle meistens am Kerid Vulkankrater oder einer Thermalquelle zum Schwimmen.

Zum Schwimmen gibt es zwei Möglichkeiten, die die "Secret Lagoon" entlang der Route oder die Blauen Lagune am Rückweg nach Reykjavik am Abend.

Hier habe ich die drei besten Touren mit den typischen Stopps ausgesucht, einschließlich einer Option auf die Blaue Lagune am Abend.

Meine erste empfohlene Tour hält an den Highlights entlang dem Golden Circle mit dem Kerid Krater.

Und die zwei anderen Touren haben Thermalquellen zum Schwimmen dabei.

Bei allen Touren ist der Eintritt zu den Sehenswürdigkeiten dabei, einschließlich Transfer.

3 besten Touren zum Golden Circle:

  • Ab Reykjavik: Golden Circle & Kerid-Krater Tagestour: Meine erste Empfehlung hat die besten Bewertungen und ich habe sie selbst probiert. Du fährst mit einem Reisebus aus Reykjavik zu den Highlights am Golden Circle, hast genug Zeit, die Tour-Guides machen die Busfahrt mit ihren Wikinger Geschichten uns Sagen angenehm.
  • Ab Reykjavik: Golden Circle, Krater des Kerið & Blaue Lagune: Die exklusive Variante mit den Highlights am Golden Circle und der Blauen Lagune am Abend. Hast du nur wenig Zeit für Islands Sehenswürdigkeiten, ist die Tour meine Empfehlung. Du erlebst viel, bist danach aber müde. Sie kostet mehr, weil der Eintritt in die Blaue Lagune ab 60 € dabei ist. 
  • Ab Reykjavik: Golden Circle, Kerid & Geheime Lagune Tour: Hier lässt du den Kerid Krater aus, schwimmst zuerst in der "Geheimen Lagune". Der Strokkur Geysir, Gullfoss und Thingvellir Nationalpark ist dabei. Die Tour ist eine Empfehlung, falls du etwas anderes als die Blaue Lagune haben möchtest.

2. Welche Sehenswürdigkeiten gibt es entlang dem Golden Circle?

Strokkur: Hier siehst du alle 5 Minuten den Ausbruch von einem Geysir.

Der Golden Circle zeigt dir Island an einem Tag.

Du siehst Vulkankrater, einen Geysir, einen der großen isländischen Wasserfälle und die Spalte zwischen Europa und Amerika.

  • Thingvellir (Þingvellir) National Park: Im UNESCO-Welterbe siehst du den Spalt zwischen dem amerikanischen und dem europäischen Kontinent und Erinnerungen an das erste Parlament der Wikinger aus dem Jahr 930. 
  • Strokkur: Im Haukadalur Geothermal Field steht der Geysir, der allen anderen Geyiren der Welt seinen Namen gegeben hat. Momentan siehst du einen Ausbruch alle 5 Minuten. 
  • Gullfoss: Der Name Gullfoss bedeutet Goldener Wasserfall. Daher kommt der Name Golden Circle.
  • Kerid (Kerið) Krater: Ein malerischer Vulkansee am Grímsnes-Vulkanfeld, der zusätzlich zu den meisten Golden Circle Touren gehört.
  • Thermalquellen: Gegen Aufpreis kannst du nach der Golden Circle Tour am Abend in der berühmten Blauen Lagune schwimmen, die inzwischen eine Art Wahrzeichen von Island ist. Alternativ gibt es die Geheime Lagune (Secret Lagoon) entlang dem Golden Circle.

Tipp: Die drei Hauptpunkte entlang dem Golden Circle sind der Strokkur Geysir, der Thingvellir (Þingvellir) National Park und der Wasserfall Gullfoss.

3. Was ist die richtige Kleidung für eine Tour am Golden Circle?

Thingvellir: Spalte zwischen Europa und Amerika. Sagt der Wetterbericht strahlenden Sonnenschein voraus, packe trotzdem eine Jacke ein.

Halte dich an die isländische Grundregel: "Egal was der Wetterbericht sagt, stelle dich auf Regen ein."

Packe von Sommer bis Winter wasserdichte Kleidung ein. 

Denke an gute Schuhe.

Du brauchst keine echten Wanderschuhe, es reichen Sneaker. Ziehe auf keinen Fall Sandalen an. Mit offenen Schuhen kommst du am Geysir nicht weit und hast keine Freude in Thingvellir.

Im Winter empfehle ich dir bessere Schuhe, weil die Gehwege auch einmal vereist sein können.

Bist du im Winter ohne Gruppe unterwegs, können sich Spikes auf den Schuhen auszahlen.

Tipp: Bargeld ist nicht notwendig. Du bezahlst fast alles mit der Karte. Mehr steht in meinem Guide zum Geld wechseln in Island.

4. Essen, Trinken und Tankstellen am Golden Circle

Reisebus am Parkplatz vor dem Kerid Krater: alle anderen Sehenswürdigkeiten entlang dem Golden Circle haben ein Visitor Center mit Essen.

Das Essen ist entlang dem Golden Circle kein Thema. Dafür hast du mit den Bustouren aus Reykjavik genug Zeit.

Neben dem Gullfoss ist ein Visitor Center mit einem Restaurant. 

Gegenüber vom Strokkur Geysir ist eine Raststation mit einem Restaurant und einem Café.

Zusätzlich kommst du entlang der Route in Orte in Hveragerði mit 3.000 Einwohnern vorbei. Das ist für isländische Verhältnisse viel. In Hveragerði gibt es Supermärkte, Cafes, eine Tankstelle und Restaurants.

Die Golden Circle Bustouren halten auch in Hveragerði, damit du dir etwas zum Frühstücken kaufen kannst.

In den Reisebussen gibt es kostenloses Wi-Fi mit einem USB-Stecker zum Aufladen von Smartphones. 

Die Roaming Richtlinie der EU gilt auch in Island, obwohl Island nicht zur EU gehört. Deswegen darfst du dein Datenguthaben auf dem Smartphone in Island verbrauchen. 

5. Wo soll ich in Reykjavík am besten wohnen?

Tjörnin: Buche ein Hotel zwischen dem Rathaus und der Hallgrimmskirche.

Der beste Ausgangspunkt für Reisen zum Golden Circle ist die isländische Hauptstadt Reykjavik.

Alle Bustouren zum Golden Circle fahren aus Reykjavik ab.

Deswegen geht es kurz darum, wo du am besten in der Hauptstadt wohnst.

Große Reisebusse dürfen nichts ins Zentrum von Reykjavik fahren.

Damit ist alles zwischen dem Rathaus bis in Richtung des Hafens gemeint.

Es gibt in Reykjavik Busstationen, nummeriert von 1 bis 14. Hier ist eine Karte der Stationen.

Die Busstationen verwenden die lokalen Reiseveranstalter als Pick Up Punkte. Sie holen dich von einer der Busstationen mit einem Kleinbus in der Früh ab, fahren dich zu den großen Reisebussen am Stadtrand und bringen dich am Abend wieder zurück. 

Hast du einen Ausflug mit einer kleinen Gruppe im Kleinbus gebucht, fährst du direkt von den Busstationen zu deiner Tour ab.

Die am weitesten im Zentrum von Reykjavík gelegene Busstation ist "1. Ráðhúsið - City Hall" vor dem Rathaus. 

Meine Empfehlung ist ein Hotel zwischen der Bushaltestelle am Rathaus und der Hallgrímskirkja.

Dazwischen liegen mehrere Pick Up Punkte und du erreichst aus der Gegend alle Sehenswürdigkeiten in Reykjavik zu Fuß.

6. Reisedauer für den Golden Circle

Der Kerid Krater gehört zum Programm der meisten eintägigen Rundfahren am Golden Circle.

Die Bustouren am Golden Circle dauern einen Tag.

In Reykjavik holt dich in der Früh ein Bus ab, bringt dich zu allen Sehenswürdigkeiten entlang dem Golden Circle und bringt dich wieder zurück zu deinem Pick Up Punkt in der Hauptstadt.

Buchst du die Golden Circle Tour mit der Blauen Lagune, bringt dich ein Kleinbus am Abend zur Lagune und fährt dich wieder zurück nach Reykjavik.

Die Fahrt mit einem Mietwagen an einem Tag entlang dem Golden Circle ist auch möglich.

Halte dich dafür einfach an die Route der Reisebusse, also Thingvellir (Þingvellir), Gullfoss und Strokkur.

Alternativ kannst du mit einem Mietwagen mehrere Tage entlang dem Golden Circle verbringen. 

Tipp: Die klassischen Bustouren ohne die Blaue Lagune dauern rund 8 Stunden. Mit der Blauen Lagune dauern die Touren rund 11 Stunden.

7. Roadtrip am Golden Circle planen

Willst du einem Geysir einmal ganz nahe kommen, ist der Golden Circle der beste Ort dafür.

Fährst du den Golden Circle ab Reykjavik an einem Tag ab, empfehle ich dir eine frühe Abfahrt, am besten gegen 7:00 bis 8:00 in der Früh.

Hole das Auto in der Früh ab.

In der Regel gilt die Miete von einem Auto in Island bis zum nächsten Tag um 9:00 in der Früh.

Dadurch kannst du es den ganzen Tag verwenden.

Mietest du das Auto am Vortag an, musst du normalerweise zwei Tage bezahlen. Die besten Seiten zur Suche nach einem Mietwagen sind Billiger-Mietwagen.de und Check24.de

Ich buche Autos mit ihnen, weil ich dadurch im Ausland deutsche AGB mit deutschem Support habe.

Sie zeigen außerdem Versicherungen transparent in ihrem Vergleich an.

Reserviere Autos in der Sommersaison möglichst früh, am besten sofort zusammen mit dem Flug.

Last Minute steigt der Preis von Autos in Island.

Das Problem der isländischen Leihwagenfirmen ist nicht das Verkaufen, ihr Problem ist, dass sie im Sommer nicht genug Autos haben. 

Tipp: Reserviere Autos im Sommer so früh wie möglich. Last Minute waren Autos in den letzten Jahren im Sommer teuer oder ausverkauft. 

8. Was kann ich am Golden Circle noch machen?

Tauchen in Silfra in Island

Tauchen zwischen zwei Kontinenten - das geht in Silfra Spalte im Thingvellir Nationalpark.

Hier habe ich Ideen gesammelt, falls du zum Golden Circle mehr als einen Tag mit einem Mietwagen abfahren möchtest.

Die zusätzlichen Aktivitäten drehen sich um die drei festen Punkte am Golden Circle, also den Thingvellir Nationalpark, Strokkur Geysir und Gullfoss Wasserfall.

Zum Beispiel gibt es im Thingvellir Nationalpark Tauchgänge in der Silfra Spalte zwischen Amerika und Europa.

Oder du kannst eine Schneemobiltour vom Gullfoss zum Langjökull Gletscher buchen. 

Im Sommer ist River Rafting auf dem Hvítá-Fluss möglich. Hotels gibt es im Öko-Dorf Sólheimar.

Zum Schwimmen kannst du zum Geothermalbad Laugarvatn Fontana oder zur Secret Lagoon (Geheimen Lagune) in Flúdir fahren.  

Suchst du nach mehr Ideen, schaue dir meinen Guide mit den 25 schönsten Sehenswürdigkeiten in Island an.

9. Wann ist die beste Zeit für eine Tour am Golden Circle?

Strokkur mit Schnee im Dezember: Der Hochsommer und Winter mit den Nordlichtern sind die beste Reisezeit für den Golden Circle.

Es gibt keine schlechte Zeit für eine Tour entlang dem Golden Circle.

Im Winter siehst du in Island die Nordlichter.

Im Sommer scheint den ganzen Tag die Sonne.

Nur die Wochen zwischen Ende September und Anfang November finde ich eher schlecht, weil das Wetter schlecht ist und es noch keine Nordlichter am Himmel gibt.

Nordlichter siehst du in Island zwischen November bis in den März hinaus.

Zwischen Juni und Juli scheint die Sonne durchgehend.

Auch der Mai, August und der frühe September sind gute Monate für eine Reise nach Island. 

Denke im Winter an die Straßen. 

Ich bin in einem Skiort auf 1.054 m Seehöhe in den Alpen aufgewachsen. Ich kann mit einem Jeep zu Almhütten mit 1 m Neuschnee fahren.

Im Winter mit viel Schneefall lasse ich den Mietwagen in Island außerhalb der Städte trotzdem stehen. 

Ich habe eine Golden Circle Tour aus Reykjavik im Dezember gebucht und war froh, dass ich in einem Bus mit einem einheimischen Fahrer gesessen bin. Alleine am Vormittag habe ich drei Autos im Straßengraben gezählt.

Willst du den Golden Circle alleine mit einem Mietwagen abfahren, empfehle ich dir deswegen nur Tage mit gutem Wetter im Winter.

Oder komme gleich zwischen Mai und September nach Island.

10. Kann ich zum Golden Circle mit Kindern fahren?

Gullfoss im Winter: Die Golden Circle Tour kannst du das ganze Jahr mit Kindern ab 5 Jahren machen.

Alle Sehenswürdigkeiten entlang dem Golden Circle sind für Kinder ab 5 Jahren geeignet. 

Bei der reinen Golden Circle Tour sitzt du nie länger als 1 1/2 Stunden durchgehend im Bus oder im Auto.

Die längste Fahrt ist die Fahrt in der Früh aus Reykjavik zum ersten Stopp zum Frühstücken.

Danach halten die Reisebusse alle 30 bis 60 Minuten an. Die Restaurants haben Essen für Kinder.

Die Reiseführer erzählen im Bus Geschichten aus dem alten Island, von Wikingern, ihren Sagen und Mythen.

Es gibt Wi-Fi, USB-Steckdosen und der Blick aus dem Fenster auf Islands Vulkanlandschaft beschäftigt alle.

Nur die Tour mit der Blauen Lagune nach dem Golden Circle ist für kleine Kinder zu anstrengend. Das würde ich auf zwei Tage aufteilen.

Mein Fazit

Ich hoffe, du hast in meinem Guide alle Antworten auf deine Fragen zum Golden Circle gefunden.

Willst du Islands Highlights an einem Tag sehen, ist der Golden Circle die beste Tour.

Du stehst in der Spalte zwischen dem amerikanischen und europäischen Kontinent, siehst den Ausbruch von einem Geysir, einen Vulkankrater und den gewaltigen Gullfoss Wasserfall.

Den Golden Circle kannst du alleine mit einem Mietwagen abfahren oder mit einer der Bustouren aus Reykjavik.

Willst du nur die Highlights am Golden Circle sehen, fahre mit der "Ab Reykjavik: Golden Circle & Kerid-Krater Tagestour" mit.

Falls du noch eine Frage dazu hast, eigene Tipps oder Erfahrungen teilen möchtest, schreibe mir gerne unten in den Kommentaren. 

Ich wünsche dir noch eine schöne Reise nach Island.

FAQ (Häufige Fragen)

Was gehört zum Golden Circle in Island?

Der Golden Circle ist eine Tagestour aus Reykjavik mit drei Stopps. Dazu gehört der Þingvellir Nationalpark mit der Kontinentalspalte zwischen Europa und Amerika, der Wasserfall Gullfoss und der Geysir in Strokkur, der allen anderen Geysiren der Welt seinen Namen gegeben hat. Zusätzlich kann zu einer Golden Circle Tour der Kerid Krater und eine Thermalquelle zum Schwimmen gehören.


Kann ich den Golden Circle an einem Tag abfahren?

Man kann die Highlights am Golden Circle mit einer Bustour ab Reykjavik oder einem Mietwagen an einem Tag abfahren. 

Wie lange dauert die Fahrt am Golden Circle?

Die Fahrt mit den Bustouren entlang dem Golden Circle ab Reykjavik dauern einen Tag. Sie fangen in der Früh an und dauern bis zum späten Abend. Die Fahrt mit einem Mietwagen zu den Highlights am Golden Circle ist auch an einem Tag möglich. 

Wo fange ich eine Fahrt zum Golden Circle an?

Der Golden Circle ist eine Route ab Reykjavik. Die Bustouren zu den Sehenswürdigkeiten entlang dem Golden Circle fangen deswegen in der isländischen Hauptstadt Reykjavik an. Der beste Ausgangspunkt für eine Fahrt mit dem Mietwagen entlang dem Golden Circle ist ebenfalls Reykjavik.

Kann ich im Winter entlang dem Golden Circle fahren?

Eine Fahrt entlang dem Golden Circle in Island ist im Winter möglich. Die Bustouren aus Reykjavik fahren das ganze Jahr lange die Strecke entlang dem Golden Circle ab. Auch die Fahrt mit einem Mietwagen ist das ganze Jahr entlang dem Golden Circle möglich. An einem Tag mit Schlechtwetter und viel Schneefall im Winter empfehle ich Bustouren anstatt einem Mietwagen, weil die einheimischen Busfahrer sicherer fahren. 

Hat dir der Beitrag gefallen?

Thomas


Hi, ich bin Thomas. Ich reise jedes Jahr in mehr als 20 Länder. Hier teile ich meine Tipps, wie auch du mühelos viel von der Welt siehst.

Verwandte Beiträge

{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}
>