Aktualisiert 22. Juni 2022 von Thomas

Oslofjord: 10 Tipps für eine schöne Kreuzfahrt

Das ist mein kompletter Guide zu den Touren mit Schiffen auf dem Oslofjord.

Es geht darum, welche Schiffe überhaupt aus Oslo auf dem Fjord fahren, häufige Fragen und meine Erfahrungen mit der Kreuzfahrt.

Dazu kommen die wichtigsten Tipps zur Buchung der Schiffstouren, einschließlich ihrer Abfahrt.

1. Welche Touren sind auf dem Oslofjord möglich?

Blick auf das Deck von einem Schiff auf dem Oslofjord in Norwegen

Blick auf das Deck der typischen hölzernen Segelschiffe.

Die Kreuzfahrten sind ab dem Rathaus von Oslo möglich.

Du fährst an Bord von einem restaurierten Holzschiffs entlang dem Oslofjord hinunter.

Dabei kannst du zwischen einer reinen Rundfahrt, einer Rundfahrt mit Halt am Kon-Tiki Museum auf der Halbinsel Bygdøy und Rundfahrten mit einem Mittags- oder Abendessen entscheiden.

  1. 1
    Oslo: Sightseeing-Schiffstour durch die Osloer Fjorde: Du segelst auf einem restaurierten Holzschiff durch den Hafen, entlang der Küsten und zu den Inseln mit den roten Holzhäusern. Das ist die Kreuzfahrt, mit der du die schönsten Motive vom Fjord nach Hause mitnimmst.
  2. 2
    Oslo: Oslofjord 2-stündige Sightseeing-Kreuzfahrt mit Mittagessen: Zeit für eine Pause zu Mittag mit einem Garnelen-Buffet im Fjordstil und Blick auf den Fjord, mit der gleichen Route.
  3. 3
    Oslofjord Abend-Buffet Kreuzfahrt: Du fährst auf einem restaurierten Holzschiff entlang des Fjords, mit Aussicht auf die Hafenstadt und einem Buffet mit norwegischen Garnelen vom Buffet im Fjordstil.

2. Wo kann ich die Touren am besten buchen?

Blick vom Schiff auf das Ufer am Oslofjord in Norwegen

Du kannst die Touren vor Ort buchen oder online reservieren.

Die Kreuzfahrten auf dem Oslofjord sind beliebt. 

Buche die Tickets online, damit du einen Platz hast.

Du kannst das Risiko eingehen und auf dem Schiff ein Ticket kaufen.

Dafür musst du in der Schlange warten und mit Pech ist erst ein Platz auf dem nächsten Schiff frei.

Meine Tickets reserviere ich mit GetYourGuide.

Das habe ich auf für meine Oslofjord Kreuzfahrt gemacht.

Der Support von GetYourGuide.de ist aus Berlin. Sie suchen Touren mit guten Bewertungen aus und falls einmal eine Tour ausfällt, kommt dein Geld automatisch zurück.

3. Welche Sehenswürdigkeiten sehe ich am Oslofjord?

Olsofjord Schiff in Oslo in Norwegen

Du kommst an den bunten Holzhäusern entlang den Küsten und auf den Inseln vorbei.

Die Kreuzfahrten auf dem Oslofjord fangen vor dem Rathaus an, dem Wahrzeichen der norwegischen Hauptstadt.

Du hast von dort aus einen großartigen Blick auf die Festung Akershus, das Viertel Aker Brygge und das Nobel-Friedenszentrum.

Die Schiffe fahren zuerst in Richtung der Oper, mit dem Hafen für Kreuzfahrtschiffe und Fähren. Den Ozeanriesen kommst du dabei ganz nahe.

Danach geht es entlang der Küste mit den bunten Holzhäusern weiter, in Farben von rot, blau, grün bis gelb.

Dabei kreuzt du einmal den Fjord, für einen Blick auf die kleinen Inseln.

Die Osloer haben darauf ihre süßen hölzernen Sommerhäuser stehen, die von Generation zu Generation weitergegeben werden.

Am Rückweg kommst du am berühmten schneeweißen Dyna fyr Leuchtturm vorbei.

Vielleicht siehst du vom Schiff aus Segler, Windsurfer und Kajakfahrer oder eine der großen Fähren.

Willst du die Museen auf der Halbinsel Bygdøy sehen, hält das Schiff zum Ein- und Aussteigen.

Zu den Museen direkt an der Anlegestelle gehören das Kon-Tiki Museum und das Fram-Museum.

Das Museum erzählt die Geschichte der norwegischen Polarforscher Fridtjof Nansen, Otto Sverdrup und Roald Amundsen.

Die Kreuzfahrt endet vor dem Osloer Rathaus.

Von dort aus erreichst du in 5 Minuten zu Fuß das Nobel-Friedenszentrum, die Festung Akershus, das Viertel Aker Brygge mit seinen Restaurants und das Norwegische Nationalmuseum.

4. Wie schauen die Schiffe aus?

Deck von einem der Schiffe auf dem Oslofjord in Norwegen

Es gibt ein offenes Deck, bei Regen mit Dach, ein Oberdeck und eine kleine Café-Bar im Inneren.

Du fährst auf einem hölzernen, restaurierten Segelschiff den Oslofjord hinunter.

Das Schiff hat ein offenes Deck mit Sitzbänken und Tischen. Bei Regen gibt es ein Dach im Freien.

Zusätzlich kannst du dich in die kleine Café-Bar ins Innere für einen Kaffee oder einen Glühwein setzten.

Natürlich ist eine Toilette an Bord dabei.

Draußen gibt es Decken zum Aufwärmen im Winter oder an kalten Tagen.

Um ehrlich zu sein, weil die Kreuzfahrten sehr beliebt sind, gibt es wenig Platz. Die Schiffe sind immer voll. Du hast gerade genug Freiheit, zum Herumgehen und für Fotos.

Tipp: Setze dich in Fahrtrichtung auf die linke Seite. Dadurch hast du den besten Ausblick auf den Fjord.

5. Kann ich Touren auf dem Fjord mit Kindern machen?

Kind schaut aus dem Fenster von einem Schiff auf dem Oslofjord in Norwegen

Hier schaut die kleine Schwester von meiner Freundin Daria aus dem Fenster im Schiff ...

Ja. Die Touren auf dem Oslofjord kannst du auch mit Kindern machen.

Es gibt kein Mindestalter für die Teilnahme. Kleinkinder können auf deinem Schoss sitzen oder auf einer der Bänke.

Es gibt genug zu sehen, speziell für Fotos entlang der Fahrt.

Toiletten und eine Café-Bar für Kleinigkeiten zum Trinken sind an Bord. 

Wir haben die Kreuzfahrt mit der kleinen Schwester von meiner Freundin Daria gemacht.

Sie war gut mit ihrem Smartphone beschäftigt, für Bilder vom Bug bis zum Heck. 

6. Gibt es Kreuzfahrten im Winter auf dem Oslofjord?

Norwegische Flagge auf einem Schiff am Oslofjord in Norwegen

Ja. Ich habe die Kreuzfahrt Mitte Oktober gemacht.

Die Schiffe fahren das ganze Jahr auf dem Oslofjord, auch im Winter.

Egal ob Regen oder Sonnenschein, die Schiffe fahren ab.

Nur an Tagen mit außergewöhnlich schlechten Wetter fallen sie aus. Das passiert bei Sturm oder an Tagen, an denen der Oslofjord im Winter zufriert. 

Bei der Buchung mit GetYourGuide.de kommt dein Geld in dem Fall automatisch zurück.

Du musst dich sonst um eine Rückerstattung in Oslo kümmern.

Kleidung: Bei Schlechtwetter empfehle ich dir eine Jacke. Im Herbst und Frühling einen Schal. Und im Winter Haube und Handschuhe. Du spürst den Fahrtwind.

7. Wo fahren die Schiffe ab?

Anlegestelle der Oslofjord Kreuzfahrtschiffe vor dem Osloer Rathaus in Norwegen

Die Schiffe fahren vor dem Rathaus von Oslo ab. Wer findet Darias kleine Schwester?

Die Kreuzfahrten auf dem Oslofjord fangen vor dem Rathaus von Oslo an.

Die genaue Adresse ist Rådhusbrygge Pier 3 (Google Maps Link). Das ist eine der vier Anlegestellen direkt vor dem Rathaus.

Du kannst das hölzerne Segelschiff für die Rundfahrten auf dem Fjord nicht übersehen.

Gehe zum Rathaus und dann zum Segelschiff mit dem Hinweis "Oslo Fjord Cruise".

Zeige dort dein Online-Ticket am Kiosk her, entweder in der App von GetYourGuide.de oder als PDF.

Sie ist in deinem Posteingang.

Tipp: Komme pünktlich vor der Abfahrt zum Schiff, damit du einen guten Platz erwischst. Setzte dich in Fahrtrichtung auf die linke Seite.

8. Früher Schluss machen im Kon-Tiki Museum

Kon-Tiki Museum in Oslo in Norwegen. Foto VisitOSLO / Didrick Stenersen

Kon-Tiki Museum in Oslo. Foto VisitOSLO / Didrick Stenersen

Die Schiffe der Rundfahrten halten am Pier vor dem Fram-Museum und dem Kon-Tiki-Museum auf der Halbinsel Bygdøy.

Die Museen gehören zu den beliebtesten Sehenswürdigkeiten in Oslo.

Bei der Rückfahrt kannst du in eines der beiden Museen gehen und mit dem Bus nach Oslo zurückfahren.

Ein Bus fährt rund alle 30 Minuten von den Museen zurück ins Zentrum von Oslo.

Fährst du mit der Fjord Kreuzfahrt am Vormittag mit, kannst du am Nachmittag mit dem nächsten Schiff zurück zum Rathaus fahren.

Der Eintritt in die Museen ist im Oslo Pass dabei. Der Pass ist eine der wenigen City Cards, die sich auszahlt.

Im Oslo Pass ist der Eintritt zu allen Top-Museen dabei, zusammen mit dem öffentlichen Verkehr.

9. Was kann ich auf dem Schiff essen?

Café Bar im Schiff auf dem Oslofjord in Norwegen

Wenns im Winter kalt wird. Sonst gibt es Kaffee, Tee und bei der Option mit Essen ein Garnelen-Buffet.

Es gibt eine kleine Café-Bar auf dem Schiff.

Sie haben typische Getränke, zum Beispiel Kaffee, Softdrinks, Kakao, Bier, Wein und Glühwein.

Kleinigkeiten zum Essen haben sie auch.

Buchst du die Kreuzfahrt mit Mittagessen oder einem Abendessen, gibt es Garnelen vom Buffet im Fjordstil.

Die Café-Bar nimmt Norwegische Kronen und Kreditkarten an. Hier habe ich mehr zum Geld wechseln in Norwegen geschrieben. 

Und hier ist mein Guide zum Bezahlen mit einer Karte in Norwegen ohne Gebühren.

10. Wer sollte auf den Kreuzfahrten nicht mitfahren?

Fjord Kreuzfahrtschiff im Hafen vor dem Rathaus in Oslo in Norwegen

Wirst du schnell Seekrank, würde ich die Kreuzfahrt an einem Tag mit Schlechtwetter nicht machen.

Wirst du leicht Seekrank?

Dann ist die Kreuzfahrt auf dem Fjord vielleicht nichts für dich.

Es ist ein altes Segelschiff, das zwar gut im Wasser liegt, aber trotzdem an windigen Tagen schwankt.

Der Zugang zum Freideck und zur Café-Bar ist barrierefrei möglich.

Du kommst mit einem Rollstuhl nicht auf das zweite Oberdeck, weil es dorthin nur eine Treppe gibt.

Es ist ein altes, typisches Holzschiff aus Norwegen. 

Mein Fazit

Ich hoffe, du hast Antworten auf alle deine Fragen gefunden.

Die Kreuzfahrten auf dem Oslofjord sind beliebt. Das ist mir an einem Tag mit Regen auf dem Schiff klar geworden.

Es gerade genug Platz zum Herumgehen und für Fotos. Du solltest deswegen dein Ticket reservieren, damit du zur richtigen Zeit am richtigen Tag einen Platz auf dem Schiff hast.

Die roten Holzhäuser an der Küste erinnern an Motive aus dem Norden von Norwegen, zum Beispiel aus den Lofoten.

Suchst du nach einer Abwechslung von der Altstadt, ein paar ruhige Stunden zum Entspannen und schöne Motive, ist die Sightseeing Kreuzfahrt auf dem Olsofjord eine Empfehlung.

Hast du noch eine Frage zu den Oslofjord Cruise Touren?

Dann schreibe mir gerne unten in den Kommentaren.

Ich wünsche dir noch eine schöne Reise nach Oslo.

FAQ (häufige Fragen)

Sind Kreuzfahrten auf dem Oslofjord im Winter möglich?

Ja. Kreuzfahrten auf dem Oslofjord sind im Winter möglich. Die Schiffe fahren an Tagen mit Regen, leichtem Schneefall und Sonnenschein ab. Sie können an wenigen Tagen mit Sturm ausfallen und an Tagen, an denen der Oslofjord zugefroren ist.

Was ist der Oslofjord?

Der Oslofjord verbindet auf einer Länge von 118 Kilometer Luftlinie die norwegische Hauptstadt Oslo mit der Skagerrak Meerenge zwischen Norwegen und Dänemark.

Wie lange ist der Oslofjord?

Der Oslofjord hat eine Länge von 118 km Luftlinie zwischen der norwegischen Hauptstadt Oslo und der Einfahrt des Fjords an der Skagerrak Meerenge zwischen Dänemark und Norwegen.

Hat dir der Beitrag gefallen?

Thomas


Hi, ich bin Thomas. Ich reise jedes Jahr in mehr als 20 Länder. Hier teile ich meine Tipps, wie auch du mühelos viel von der Welt siehst.

Verwandte Beiträge

{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}
>