25 Sehenswürdigkeiten in Tschechien: [Beliebte Orte & Geheimtipps]

Tschechien kann mehr als Prag!

Hier ist eine Liste mit den 25 schönsten Sehenswürdigkeiten.

Darunter sind UNESCO Welterbestätten, Nationalparks, Burgen, Kurorte und einzigartige Schlösser.

1. Karlsbrücke

Turm der Karlsbrücke und die Moldau
Altstädter Turm der Kalrsbrücke

Die Karlsbrücke ist das Wahrzeichen von Prag und Tschechien. Sie führt von der Altstadt zur Neustadt von Prag über die Moldau. Die Brücke geht auf Karl IV zurück, den legendären König und späteren Kaiser des Heiligen Römischen Reichs.

2. Prager Burg

Blick auf die Prager Burg von der Moldau mit der Karlsbrücke
Blick auf die Prager Burg von der Moldau mit der Karlsbrücke

Die Prager Burg ist die größte Burganlage der Welt. Zum Areal auf dem Hradschin Hügel gehört der Veitsdom, der Alte Königspalast, die Basilika des Hl. Georg, das Goldene Gässchen und Museen. Die Besichtigung von allen Sehenswürdigkeiten in der Prager Burg dauert alleine mehr als einen Tag.

3. Veitsdom

Seite und Turm des Veitsdom
Turm des Veitsdom

Im Veitsdom sind die Insignien der tschechischen Könige aufbewahrt. Dazu gehört die Krone, der Reichsapfel und das Zepter. Im erst im 20. Jahrhundert fertiggestellten Dom liegen außerdem böhmische Könige und römisch-deutsche Kaiser begraben.

4. Brünn: Villa Tugendhat, Festung Spielberg und Kathedrale

In der Villa Tugendhat in Brünn (Brno) unterschrieb Präsident Vaclav Havel den Vertrag zur einvernehmlichen Auflösung der Tschechoslowakei. Sie gehört heute zum UNESCO Welterbe.Die Festung Spielberg ist zusammen mit der Kathedrale St. Peter und Paul das Wahrzeichen der zweitgrößten tschechischen Stadt. Hier steht mehr zu den Sehenswürdigkeiten in Brünn.

5. Karlsbad

Häuser in Karlsabad in Tschechien am Fluss

Karlsbad ist ein Kurort mit Thermalquellen im Westen von Böhmen, nahe der deutschen Grenze. Zu den Sehenswürdigkeiten in Karlsbad gehört die goldene russisch-orthodoxen Kirche St. Peter und Paul, die Kolonnaden in der Altstadt und Thermalresorts.

6. Znaim

Fluss und Stadt Znaim mit einem Wald davor

Znaim ist eine alte mittelalterliche Stadt in Südmähren nahe der Grenze von Österreich. Besonders gut erhalten ist der mittelalterliche Stadtkern von Znaim mit der St. Nikolaus Kirche, Rotunde der Hl. Katharina und dem 80m Rathausturm aus dem Jahr 1445.

7. Böhmische Schweiz

Prebitschtor Felsbogen in der Böhmischen Schweiz, ein Restaurant und ein Wald

Das Wahrzeichen des Nationalparks an der Elbe ist der natürliche Steinbogen Prebischtor. Zu den Sehenswürdigkeiten in der Böhmischen Schweiz gehört zusätzlich die Edmundsklamm, der Hohe Schneeberg, Marienfels, Felsenburg Falkenstein und die Kaiseraussicht auf dem Quaderberg.

8. Burg Karlstein

Die Burg steht auf einem bewaldeten Hügel

Kaiser Karl IV gab die Burg 30km südwestlich von Prag in Auftrag. Darin bewahrte Karl die Reichskleinodien des Heiligen Römischen Reiches und seine gewaltige Reliquiensammlung auf. Die Burg gehört heute zu den meistbesuchten Ausflugszielen außerhalb von Prag.

9. Cesky Krumlov (Krumau)

Altstadt mit den Sehenswürdigkeiten und dem Fluss in Krumau (Cesky Krumolov)

Krumau an der Moldau ist eine Stadt in Südböhmen. Zu den Sehenswürdigkeiten in der Stadt gehört das Schloss Cesky Krumlov und das Egon Schiele Kunstzentrum. Das gesamte Stadtzentrum gehört zum UNESCO Welterbe.

10. Budweis

Budweis in Tschechien

Budweis ist eine der Bier-Hauptstädte in Tschechien. Besuche die Altstadt mit dem Schwarzen Turm, den Marktplatz mit dem Samsonbrunnen und das Budweiser Visitor Center. Interessant ist außerdem die Domkirche und das Südböhmische Museum. Das Dorf mit seinen Höfen aus dem Bauernbarock gehört zum UNESCO Welterbe. Es steht 15km westlich von Budweis.

11. Adersbach-Weckelsdorfer Felsenstadt

See in der Adersbach-Weckelsdorfer Felsenstadt in Tschechien mit den Felsen und einem Wald dahinter

Die spargelförmigen Sandsteinfelsen sind das Wahrzeichen des Naturschutzgebietes im Braunauer Bergland. Durch den Park führen Wanderwege. Es gibt auch Klettersteige. Zu den Sehenswürdigkeiten im Park gehört abgesehen von der Natur die Burg Střmen, Adersbach und die Ruine von Bischofstein.

12. Ostrau (Ostrava)

Panoramabild der Sehenswürdigkeiten in der Innenstadt von Ostrau in Tschechien

Ostrau ist die drittgrößte Stadt in Tschechien. Zu den Sehenswürdigkeiten in der Stadt gehören die Schlesisch-Ostrauer Burg, das Bergbaumuseum Landeck, die Witzkowitzer Eisenwerke und der Zoo Ostrava. Besuche außerdem das Mährisch-Schlesische Nationaltheater, die Kathedrale zum Göttlichen Erlöser und die Kathedrale Ostrava. In der Stodolni Straße stehen Restaurants, Cafes und Bars.

13. Schloss Frauenberg (Hluboká nad Vltavou)

Schloss Frauenberg (Hluboká nad Vltavou) mit dem Park und dem Schloss

Frauenberg ist ein richtiges Märchenschloss in der Stadt Frauenberg in Südböhmen. Das schneeweiße Schloss steht auf einer Anhöhe über der Moldau mit einem grandiosen Ausblick. Budweis mit seinen Sehenswürdigkeiten ist nur 15km vom Schloss entfernt. Deswegen ist ein guter Zwischenstopp entlang der Fahrt in die Stadt.

14. Marienbad

Marienbad in Tschechien

Marienbad ist ein Kurort in Westböhmen mit Mineralquellen, Gebirgen und grünen Parks. Zu den Sehenswürdigkeiten in Marienbad gehört der Miniaturenpark Boheminium, das Stadtmuseum am Götheplatz, die Singende Fontäne an der Kurkolonnade und die Heilwasser-Quellen.

15. Böhmerwald

Ein am Schwarzsee umgefallener Baum im Böhmerwald

Der Böhmerwald ist eine 120km lange Gebirgskette an der deutsch-österreichisch-tschechischen Grenze. Zum Böhmerwald gehören Wälder, Wanderwege, Naturparks und Skigebiete.

16. Schloss und Burg Elbogen (Loket)

Burg Elenbogen auf einem bewaldten Hügel

Die mächtige Burg steht auf einem Hügel oberhalb dem Fluss Eger nahe der deutschen Grenze. Sie ist eine der größten Burganlagen in Tschechien mit einer Geschichte die bis ins 12. Jahrhundert zurückreicht. Die Burg ist heute ein großes Freilichtmuseum mit Ausstellungen zum Leben in einer mittelalterlichen Festung.

17. Schloss und Blumengärten in Kremsier (Kroměříž)

Eingang ins Schloss mit dem Platz davor

Das Schloss in der gleichnamigen Stadt Kremsier ist zusammen mit seinem Park ein UNESCO Welterbe. Zu den Sehenswürdigkeiten im Schloss gehörten die zweitgrößte Gemäldesammlung nach der Prager Nationalgalerie, Repräsentations- und Wohnräume, der Thronsaal und Zaren Salon.

18. Nikolsburg (Mikulov)

Nikolsburg (Mikulov) in Tschechien

Nikolsburg ist eine Stadt direkt an der Grenze von Niederösterreich. Zu den Sehenswürdigkeiten gehört das Schloss Nikolsburg (Mikulov), die Altstadt mit dem Rathaus, dem Sgraffito Haus und einer Synagoge.

19. KZ-Theresienstadt (Terezin)

Eingang zu Block A

Nach der Besetzung der Tschechoslowakei machten die Nationalsozialisten aus der alten Festungsstadt ein Konzentrationslager. Es war das erste und größte Lager auf tschechischen Boden. Insgesamt deportierten die Nationalsozialisten 140.000 Menschen nach Theresienstadt. Zusammen mit dem Jüdischen Viertel Josevof in Prag ist es ein Mahnmal gegen den Nationalsozialismus in Tschechien.

20. Sedletz-Ossarium

Totenköpfe im Sedletz-Ossarium liegen aufgestapelt auf einem Tisch

10.000 von 40.000 Gebeinen in der Friedhofskapelle von Kutna Hora dienen als Dekorationsgegenstände. Zur bizarren Ausstattung gehören menschlichen Gebeinen in Form von Kreuzen, Pyramiden, Kelchen, Lustern und Wappen.

21. Pilsen

Synagoge, Fabriken und die anderen Sehenswürdigkeiten in der Innenstadt von Pilsen in Tschechien

Die Pilsner Urquelle Brauerei ist die meistbesuchte Sehenswürdigkeit in der Stadt im Westen von Tschechien. Interessant ist außerdem die Große Synagoge, das gotische St. Bartholomäus Kathedrale und der Zoo Pilsen. Interessant ist auch das Westböhmische Museum, der Hauptmarkt und das Große Theater von Pilsen.

22. Jüdisches Viertel Trebitsch (Třebíč)

Kirche, alte Häuser und der Fluss durch Trebitsch

Das Jüdische Viertel in Trebitsch gehört zum UNESCO Welterbe. Darin sind zwei Synagogen, der Friedhof und 123 Häuser erhalten. Nur 10 der ursprünglichen 281 jüdischen Einwohner überlebten den Nationalsozialismus. Es gilt heute als eines der am besten erhaltenen jüdischen Ghettos in Europa. Du siehst darin das Haus des Rabbiners, Armenhaus, das alte Rathaus und die vordere und hintere Synagoge.

23. Teltsch (Telč)

Innenstadt und Platz mit alten Häusern

Teltsch ist eine alte Stadt mit Bauwerken die bis ins 12. Jahrhundert zurückreichen. Die gesamte Altstadt gehört inzwischen zum UNESCO Welterbe. Zu den Sehenswürdigkeiten gehört der Marktplatz, das Rathaus, Schloss Telč, Teltscher Haus, die Stadtbefestigung, Heilig-Geist-Kirche, Pfarrkirche St. Jakob, das ehemaliges Jesuitenkolleg mit der Jesuitenkirche, die Muttergottes-Kirche, der Jüdischer Friedhof und ehemalige Synagoge.

24. Kulturlandschaft Lednice-Valtice (Lednicko-valtický areál)

Ruinen der Januv Burg, mit dem Park und einem Fluss davor

Die Kulturlandschaft mit seiner einzigartigen Landschaftsarchitektur in Mähren gehört zum UNESCO Welterbe. Dazu gehört das Schloss Eisengrub, Schloss Feldsberg, Reistenkolonnade (Kolonáda Reistna), Dianatempel von Valtice (Rendezvous), das Lednický Minarett, die St.-Hubert-Kapelle (Svatý Hubert), die Hansenburg (Janův hrad), das Jagdschlösschen (Lovecký Zámeček) und der Apollo-Tempel (Apollónův chrám).

25. Schloss Leitomischl (Litomyšl)

Luftbild des Schloss

Das Schloss in der gleichnamigen Stadt in Ostböhmen gehört zum UNESCO Welterbe. Seine Grundmauern gehen auf das 10. Jahrhundert zurück. Es ist heute eines der bedeutendsten Renaissance-Schlössern in Mitteleuropa. Zu den Sehenswürdigkeiten im Schloss gehören die restaurierten Wohnräume, Gemälde, die Schlosskapelle, der Arkadenhof und der Schlosspark.

Mein Fazit zu den Sehenswürdigkeiten in Tschechien

Beim Gedanken an die Sehenswürdigkeiten in Tschechien kommt zuerst Prag, dann Pilsen, Budweis oder Brünn in den Kopf.

Dabei gibt es abgesehen von den ältesten Städten in Böhmen und Mähren noch viele andere interessante Orte in Tschechien.

Besuche einen der Kurorte, Nationalparks oder Schlösser im Land. Bier in Kombination mit Pilsen und Budweis ist natürlich auch immer ein Thema.

Ungeschlagen sind die Sehenswürdigkeiten in Prag. Die Stadt gehört inzwischen zu den meistbesuchten Städtereisezielen in Europa.

Falls du eine Reise planst, dann schau dir noch meinen Tschechien Reiseführer, meine Tipps zum Wechseln von Euro in Tschechische Kronen und Sehenswürdigkeiten in Prag an.

Fehlt deiner Meinung nach eine Sehenswürdigkeit in der Liste oder möchtest deine Erfahrungen mit den Reisezielen in Tschechien teilen?

Dann schreibe uns unten in den Kommentaren.

Thomas
Autor

Hi. Hier teile ich meine Tipps, Erfahrungen und Erlebnisse aus der ganzen Welt. Besonders wichtig sind mir nützliche Reisetipps für müheloses Reisen.

Schreibe einen Kommentar