Aktualisiert 2. Oktober 2021 von Thomas

15 besten Sehenswürdigkeiten in Hurghada [mit Karte]

Das ist mein kompletter Guide zu den Sehenswürdigkeiten in Hurghada.

Es geht um die Wahrzeichen, Attraktionen und möglichen Ausflüge zu den Denkmälern des alten Ägyptens aus Hurghada.

Dazu kommen die wichtigsten Sightseeing Tipps und eine Karte der Sehenswürdigkeiten am Ende. 

1. Giftun Island Nationalpark

Giftun: Weißer Sandstrand, türkisblaues Meer und bunte Korallen zum Tauchen ...

Der Nationalpark direkt vor der Küste von Hurghada ist ein Paradies zum Schnorcheln, Tauchen und Sonnenbaden am Roten Meer.

Du entdeckst dabei bunte Korallenriffe, spazierst auf weißen Sandstränden entlang dem Meer und kannst dich in der Sonne entspannen.

Täglich fahren Ausflugsschiffe aus der Region Hurghada, Safaga und Marsa Alam zu den Inseln im Nationalpark. Im Preis der günstigen Ausflüge ist das Essen, Trinken und der Transfer vom Hotel und zurück dabei.

Ich habe den Ausflug nach Giftun Island mit Transfer aus dem Hotel, mit Schnorcheln und Essen auf dem Schiff gebucht. Meine Erfahrungen damit habe ich in einem eigenen Beitrag gesammelt.

Mehr lesen: Giftun Island Nationalpark: Erfahrungen mit dem Ausflug aus Hurghada. 

2. Marina von Hurghada: Yachten und Restaurants

Hier kannst du außerhalb von den Hotels essen gehen ...

Die Marina ist eine der exklusivsten Gegenden in Hurghada.

200 Yachten, Restaurants und Cafes machen sie zu einem guten Ausflugsziel im Zentrum. Du kannst in den Restaurants essen gehen, ein Café besuchen oder einfach nur entlang der Promenade zu den Schiffen gehen.

Die meisten Stadtführungen durch das Zentrum von Hurghada haben zumindest einen kurzen Stopp in der Marina dabei.

Ohne eine Führung kannst du einen Bus aus den umliegenden Hotels in die Innenstadt nehmen oder mit einem Taxi fahren. 

3. Wüsten Safari in Hurghada

Eine Safari in die Wüste gehört fest zu einer Reise nach Hurghada dazu!

Das endlose Sandmeer zwischen dem Roten Meer und dem Nil gehört zur Arabischen Wüste.

Du kannst aus Hurghada Quad-Safaris mit einem Kamelritt, Safaris entlang dem Meer und Bergen im Sonnenuntergang oder Wüstentouren mit dem Pferd buchen.

Bei den Quad-Safaris siehst du abhängig von der Tour ein Beduinendorf, grillst in der Wüste oder fährst entlang dem Meer.

Tipp: Die Buchung von solchen Ausflügen kostet mit den lokalen Reiseveranstaltern meistens 30 % mehr als online. Ich buche meine Ausflüge stattdessen immer mit GetYourGuide.de. Dort siehst du das genaue Programm, Bilder und Bewertungen. 

4. Basar in der Altstadt von Hurghada

Der Basar ist eine der interessantesten Sehenswürdigkeiten im Zentrum von Hurghda.

Der Basar mit Obst, Gemüse und lokalen Gewürzen steht im Zentrum von Hurghada, gleich südlich vom Kreisverkehrs am El Dahar Platz.

Der Markt richtet sich vor allem auf Einheimische aus. Deswegen findest du hier anstatt von typischen Souvenirs vor allem Obst, frisches Gemüse und alle möglichen anderen Lebensmittel.

Er ist ein schöner Ort um einmal das normale lokale Leben von Hurghada zu sehen, nicht nur die Hotels, Souvenirläden und Monumente aus dem alten Ägypten.

Falls du nach einem Mitbringsel aus Hurghada suchst, gibt es ausreichend viele Souvenirläden in der Nähe. Die meisten Führungen durch das Zentrum haben den Basar und zusätzlich einen Laden zum Kauf von Andenken dabei.

Mehr lesen: Geld wechseln in Ägypten: So vermeidest Du Touristenfallen!

5. Pyramiden von Gizeh: Ein Tag in Kairo

Du kannst mit einem Tagesausflug die Großen Pyramiden von Gizeh mit der Sphinx sehen.

Du kannst aus Hurghada für einen Tag zu den Großen Pyramiden von Gizeh fahren.

Dabei siehst du die 4.500 Jahre alten Weltwunder aus der Antike, zum Beispiel die berühmte 140 m hohe Cheops Pyramide. Sie war für Jahrtausende das höchste Bauwerk der Welt.

Bei den Pyramiden siehst du natürlich auch die Sphinx und kannst die Mumien der Ägyptischen Pharaonen im Neuen Großen Archäologischen Museum von Kairo sehen.

Du fährst für den Ausflug aus Hurghada schon ziemlich früh los, gegen 2:00 in der Früh. Die Alternative dazu ist ein Tagesausflug mit dem Flugzeug nach Kairo. Beide Varianten sind okay, im Bus vergeht die Zeit mit Wi-Fi relativ schnell.

Die Pyramiden gehören für mich zu den einmaligen Sehenswürdigkeiten der Welt, die du zumindest einmal gesehen haben musst.

Ich habe damals den am besten bewerteten Ausflug mit einem Kleinbus aus Hurghada nach Kairo gebucht. Meine Erfahrungen damit habe ich in einem eigenen Beitrag genauer geschrieben. 

Mehr lesen: Hurghada nach Kairo: Erfahrung mit dem Ausflug zu den Großen Pyramiden von Gizeh!

6. Hurghada Aquarium Vs. Hurghada Grand Aquarium

Kleine Fische oder große Fische?

Das kleine Hurghada Aquarium befindet sich im Keller von einem Haus in der Innenstadt. Der Eintritt in das eher lieblos gestaltete Aquarium mit Fischen ohne Pflanzen, Steinboden und einigen im Roten Meer typischen Korallen kostet dafür nur 1 €.

Die günstigen Stadtrundfahrten durch das Zentrum von Hurghada halten für 30 Minuten im kleinen Aquarium.

Das Hurghada Grand Aquarium ist deutlich spannender. Du siehst darin Korallen, Fische, Haie, Schildkröten, einen Mini-Zoo, ein künstlicher Regenwald und machst Pause in einem Beduinenzelt Café.

Mit einer Reservierung darfst du sogar mit Haien im Aquarium tauchen. Das Grand Aquarium erreichst du einfach aus den Hotels mit einem organisierten Ausflug. Darin ist ein Ticket ohne Anstehen zusammen mit dem Transfer vom Hotel und zurück dabei.

Hinkommen: Du kannst ein Ticket für das Hurghada Grand Aquarium mit Transfer aus dem Hotel reservieren. Die Alternative dazu ist die Fahrt mit einem Taxi zum Aquarium.

7. Schnorcheln im Roten Meer

Giftun Nationalpark: Zum Ausflug zu den Inseln gehört ein Stopp zum Schnorcheln.

Hurghada ist ein Paradies für Taucher. 

Im türkisblauen Meer findest du Korallenriffe, eine bunte Unterwasserwelt und alle möglichen kleine Fische.

Die schönsten Spots zum Schnorcheln findest du in der Region Giftun Island. 

Dorthin fahren täglich Ausflugsschiffe aus dem Zentrum von Hurghada. Du kannst dich zwischen einer günstigen Tour mit einem großen Boot oder einer Yacht entscheiden. 

Mehr dazu: Hier ist eine Liste mit möglichen Ausflügen zum Schnorcheln in Hurghada.

8. Luxor: Ein Tag im Tal der Könige

Tal der Könige: Die Gräber in Luxor kannst du mit einem Tagesausflug aus Hurghada sehen.

Luxor ist die alte Hauptstadt von Ägypten.

In der Stadt siehst du das berühmte Tal der Könige mit dem Grab von Pharao Tutanchamun, den Hatschepsut Tempel, fährst mit einem Segelschiff am Nil und wanderst durch den gewaltigen Karnak Tempel. 

Für mich gehört Luxor zu den spannendsten Sehenswürdigkeiten in Ägypten. Ich habe die Stadt das erste Mal eine ganze Woche lange als Kind gesehen. Bei meiner letzten Reise nach Hurghada habe ich den Tagesausflug nach Luxor als kleine Erinnerung daran gebucht.

Ich habe aber auch eine Leidenschaft für das alte Ägypten. Obwohl du 4 Stunden im Bus sitzt, empfehle ich Luxor fast allen als Tagesausflug aus Hurghada.

Ich habe damals den am besten bewerteten Ausflug aus Hurghada nach Luxor mit einem Kleinbus gebucht. Meine Erfahrungen mit dem guten Ausflug habe ich in einem eigenen Beitrag zusammengefasst.

Mehr lesen: Hurghada nach Luxor: Erfahrungen mit dem Ausflug zum Tal der Könige!

9. Koptische Kirche St. Schinuda Vater der Eremiten

Die christlichen Kopten sind die größte Minderheit in Ägypten.

9 % der Einwohner von Ägyptens sind christliche Kopten.

Sie haben den Glauben schon im alten Rom vor mehr als 1.700 Jahren angenommen.

Ihre größte und wichtigste Kirche in Hurghada ist die 50 Jahre alte St. Schinuda Vater der Eremiten Kirche in der Altstadt.

Der Eintritt in die Kirche kostenlos. Du musst am Eingang nur durch die Sicherheitskontrolle mit Metalldetektoren gehen.

Die typischen Stadtführungen durch Hurghada halten kurz für einen Rundgang durch die St. Schinuda Kirche.

10. Kite-Surfen in Hurghada

Das Rote Meer ist im Herbst, Winter und Frühling eines der besten Ziele zum Kite-Surfen.

Hurghada ist eines der besten Reiseziele für Kite- und Windsurfer.

Das Klima am Roten Meer ist ideal dafür. In Hurghada ist es fast durchgehend windig und das Meer fällt teils extrem flach ab.

Manche Hotels haben mehr als 500 m lange Pier, weil du nach 200 m erst mit der Brust im Wasser stehst. Das ist vor allem für Anfänger eine großartige Voraussetzung zum Lernen.

Ägypten ist außerdem ein nahe gelegenes Ziel, sobald am Mittelmeer die Saison aufhört. Du kannst in Hurghada auch in den Wintermonaten mit Temperaturen zwischen 25° und 30° am Roten Meer Kite-Surfen.

11. Abdel Moneim Riad Moschee El Dahar Moschee

Die Moschee ist eines der alten Wahrzeichen von Hurghada, aus der Zeit, als es kaum Tourismus gab.

Die Abdel Moneim Riad Moschee in Dahar war jahrelang das Wahrzeichen von Hurghada.

Die große Moschee von Hurghada ist heute noch immer ein Einblick in das tägliche Leben, die Kultur und den Glauben in Ägypten. Rundfahrten durch das Zentrum von Hurghada halten meistens in der Moschee. 

Die Reiseführer erklären das Innere der Moschee und erzählen mit einer Tasse Tee ein wenig vom Leben in Ägypten.

12. Hurghada U-Boot oder Panorama Boot

Panorama Schiff mit Glasboden, U-Boot oder doch selbst zu den Korallen tauchen?

Das Panorama Boot und das U-Boot in Hurghada zeigen dir die bunte Unterwasserwelt im Roten Meer aus dem Trockenen.

Das U-Boot ist an sich eine Attraktion, ganz abgesehen von der Fahrt zu den Korallenriffen. Wo kannst du sonst einmal mit einem U-Boot fahren?

Denke bei der Buchung von einem Ausflug daran, dass es Fahrten mit Booten mit einem Glasboden und Fahrten mit einem U-Boot gibt. Das kannst du am einfachsten mit den Bewertungen online prüfen.

13. Lerne Tauchen

Das Rote Meer ist ein Paradies zum Tauchen mit seinen bunten Korallen.

Schnorcheln reicht für dich nicht aus?

Dann lerne in Hurghada tauchen.

Das Rote Meer gehört weltweit zu den schönsten Tauchrevieren. Die Tauschschulen sind internationale zertifiziert und das Wetter passt für einen Kurs das ganze Jahr. 

Halte dich an die Tauchschulen der Hotel-Reiseveranstalter oder vergleiche die Online-Bewertungen.

14. Mini Ägypten Park

Spinhx und die Chephren Pyramide in Gizeh: ein Modell davon siehst du im Hurghada Miniaturen Park.

Mini-Ägypten ist ein Miniaturen-Park außerhalb von Hurghada, mit Nachbildungen aller berühmten Sehenswürdigkeiten in Ägypten.

Die lokalen Reiseveranstalter haben Ausflüge inklusive Eintritt, Reiseführer und der Abholung aus dem Hotel im Angebot. Dich holt ein Fahrer aus dem Hotel ab, bringt dich zum Park und dort erklärt dir dort die nachgebauten Sehenswürdigkeiten. Vergleiche die Preise für den Ausflug. Besonders bei den kurzen Trips rund um Hurghada ist der Unterschied im Hotel und online besonders groß.

15. Aquapark: Jungle Aqua und Makadi Water World

Aquapark von einem Hotel: fast alle Resorts haben einen eigenen Park, es gibt aber außerhalb noch bei weitem größere Parks mit vielen Wasserrutschen.

  • Jungle Aqua Park: 35 Rutschen, 14 Pools, Essen, Sonnenliegen und Unterhaltung für Kinder und Erwachsene.
  • Makadi Water World: 50 Schwimmbecken laut eigenen Angaben, Pools, Essen, Sonnenliegen, etc...

Beide Aquaparks haben Pakete inklusive Hotelabholung, Essen und Trinken um rund 20 € pro Tag im Angebot.

Ein besonderes Erlebnis in den Aquaparks ist Schnorcheln und Schwimmen mit Delphinen.

Karte der Sehenswürdigkeiten

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Sightseeing Tipps für Hurghada

  • Beste Reisezeit: Für einen Strandurlaub ist der Frühling und Herbst mit Temperaturen von 30° die beste Reisezeit. Im Hochsommer ist es oft mehr als 40° warm am Tag, im Winter kannst du auch im Dezember mit mehr als 25° am Tag rechnen. Dadurch ist Hurghada ein Reiseziel für das ganze Jahr.
  • Geld wechseln: Mit Euro kostet in Ägypten alles deutlich mehr. Münzen nehmen Einheimische ungern als Trinkgeld (Bakschisch) an, weil sie Wechselstuben nicht in Ägyptische Pfund tauschen. Mehr dazu habe ich in meinem Guide zum Geld wechseln in Ägypten geschrieben. Schaue ihn dir zumindest einmal an. Es gibt leider sehr viele Touristenfallen in dem Bereich.
  • Bakschisch und Handeln: Bakschisch ist alles zwischen Trinkgeld und Bestechung. Du bezahlst es in Ägypten überall. Hier ist mein Guide zum Trinkgeld in Ägypten.
  • Essen, Hotels und Trinkwasser: Trinke kein Wasser aus der Leitung und packe Aktivkohletabletten ein, falls du einen empfindlichen Magen hast. Meide in dem Fall auch das gesamte Salatbuffet und buche ein Hotel mit mehr als 90 % Weiterempfehlung auf HolidayCheck.de.
  • Sprache: Abgesehen vom Personal mit regelmäßigem Gästekontakt in den Hotels, Reiseführeren und Kellnern in touristischen Hotels sprechen sehr wenige Einheimische Englisch.
  • Keine Fotos: Bilder von Polizisten, Soldaten und ihren Gebäuden sind streng verboten! Du darfst ohne ein Foto-Ticket in viele Sehenswürdigkeiten keine Kamera mitnehmen. Hier habe ich mehr zum Fotografieren in Ägypten geschrieben.
  • Ausflüge buchen: Touren kosten in den Hotels oft 30 % mehr als online. Vergleiche die Bewertungen, den Preis und das Programm der Ausflüge vor der Buchung. Ich buche meine Ausflüge am liebsten mit GetYourGuide.de.

Unsere Meinung ...

Hurghada ist das nahe gelegene Ziel für Wärme im Herbst, Frühling und Winter.

Sobald am Mittelmeer die Hotels schließen, fängt in Hurghada die Hauptsaison an.

Das Rote Meer ist ein ideales Reiseziel im Frühling und Herbst mit einer möglichsten kurzen Flugdauer. Du kannst in den Monaten mit einem Wetter rechnen, dass an den Sommer am Mittelmeer erinnert.

Hurghada ist außerdem im Winter ein Ziel für Sonne. Die Temperatur ist auch im Dezember, Januar und Februar höher als 25°, meist sogar mehr als 30°.

Die Hotels in Hurghada sind im internationalen Vergleich günstig. Dadurch findest du immer gute Angebote. Denke aber daran, dass die Hotels zumindest mehr als 90 % Empfehlungen haben sollten.

Dazu kommen die einmaligen Sehenswürdigkeiten in Ägypten, zum Beispiel das Tal der Könige, die Pyramiden von Gizeh und die Unterwasserwelt im Roten Meer, die du einfach aus Hurghada erkunden kannst.

Zum Schluss bist du an der Reihe:

Falls du dazu noch eine Frage hast, eigene Tipps oder Erfahrungen teilen möchtest, dann schreibe uns gerne unten in den Kommentaren.

Welche Sehenswürdigkeiten möchtest du in Hurghada einmal sehen?

Hat dir der Beitrag gefallen?

Thomas


Hi. Hier teile ich meine Tipps, Erfahrungen und Erlebnisse aus der ganzen Welt. Besonders wichtig sind mir nützliche Reisetipps für müheloses Reisen.

Verwandte Beiträge

{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}
>