Ägypten Reiseführer: 10 Dinge, die Du vor einer Reise wissen musst!

Die Pyramiden, das türkisblauen Rote Meer und der Nil machen Ägypten zu einem wunderbaren Reiseziel für Strandurlauber und Geschichts-Liebhaber.

Hier habe ich meine Reisetipps zu Ägypten gesammelt, einschließlich der schönsten Sehenswürdigkeiten, empfohlenen Hotels und Geheimtipps, die man nicht verpassen sollte!

Okay… Dann fangen wir mit meinem Ägypten-Reiseführer an!

Boot liegt am Sandstrand von Giftun Island mit dem türkisblauen Meer im Hintergrund
Giftun Island am Roten Meer in Hurghada

1. Reiseführer

Hauptstadt:Kairo
Flugzeit:4-5 Stunden
Sprache:Arabisch
Währung:Ägyptisches Pfund
Zeitzone:MEZ +1

Das Land der Pharaonen ist mit seinen Badeorten am Roten Meer das ganze Jahr über ein gutes Reiseziel für einen Strandurlaub.

Die Pyramiden und das Tal der Könige gehören zu den Sehenswürdigkeiten der Welt, die man zumindest einmal gesehen haben sollte.

Besonders beliebt sind Pauschalurlaube in Hurghada, Sharm El Sheik und Marsa Alam. Rundreisen nach Luxor, Kairo und entlang dem Nil-Tal gehören auch zu den meistbesuchten Reisen nach Ägypten.

Hier gehe ich in den folgenden Punkten auf allen wichtigen Fragen zu Reisen nach Ägypten ein: dazu gehören die Hotels, die Sicherheit, spannende Sehenswürdigkeiten und allgemeine Reisetipps, die du auf jeden Fall kennen solltest.

Sphinx mit der Chephren Pyramide im Hintergrund
Sphinx und die Chephren Pyramide in Gizeh

2. Top 10 Sehenswürdigkeiten in Ägypten

  1. Große Pyramiden in Gizeh: schon vor 2.000 Jahren setzten die alten Griechen die Pyramiden von Gizeh auf den ersten Platz ihrer 7. Weltwunder. Noch heute gehören die Pyramiden von Cheops, Chephren und Mykerinos zu den beeindruckendsten Bauwerken der Welt.
  2. Luxor mit dem Tal der Könige: besuche das Grab von Tutanchamun, Ramses dem II und anderen berühmten Pharaonen. Besichtige den Karnak Tempel, den Tempel der Pharaonin Hatschepsut, die Kolosse von Memnon, das Grabräuberdorf und vieles mehr in Luxor.
  3. Abu Simbel: der berühmte Tempel von Ramses II am Nilstaudam im Süden von Ägypten.
  4. Nil-Tal: erkunde den zweitlängsten Fluss der Welt an Bord eines Nil-Kreuzfahrtschiffes und halte bei den beeindruckendsten Sehenswürdigkeiten des alten Ägyptens.
  5. Alexandria: gegründet von Alexander dem Großen, Heimat des Leuchtturms von Alexandria, der Bibliothek von Alexandria, zweitgrößte Stadt in Ägypten, …
  6. Hurghadas Sehenswürdigkeiten und Giftun Islands: Schnorcheln an der Küste der Giftun Islands mit Korallen, Delphinen und Sonnenbaden an weißen Sandstränden.
  7. Ägyptisches Museum in Kairo: 200.000 Fundstücke aus dem alten Ägypten, Totenmaske und Sarkophag von Tutanchamun, Mumien großer Pharaonen wie Ramses II, …
  8. Kairo: Ägyptens Hauptstadt mit 25 Millionen Einwohnern, den Pyramiden von Gizeh, den Pyramiden in Sakarra, der alten Hauptstadt Memphis, …
  9. Wüsten-Safari: entdeckte die Wüste Ägyptens mit einem Quad, Jeep oder am Rücken eines Kamels. Die Ausflüge sind aus den Badeorten am Roten Meer, Luxor und Kairo besonders beliebt.
  10. Koptische Klöster und Kirchen: 9% der Ägypter sind christliche Kopten. Ihre Klöster und Kirchen stehen heute im gesamten Land. Besonders beeindruckend sind die Höhlenkirchen von St. Samaan in Kairo.
Basar im Zentrum von Hurghada mit einem Obststand und Menschen
Basar im Zentrum von Hurghada

3. Top 10 Ägypten Reisetipps

  1. Visum und Einreisebestimmungen von Ägypten: kannst du entweder nach deiner Ankunft um am Flughafen kaufen (25 Dollar bis 32€) oder online vorher auf der offiziellen Regierungsseite beantragen. Deutsche, Österreicher und Schweizer brauchen das Visum verpflichtend!
  2. Bakschisch: Trinkgeld, Schmiergeld, Spenden: nenne es, wie du willst. Bakschisch ist in Ägypten allgegenwärtig. Gegen 50 Ägyptische Pfund lässt dich der Wächter im Tal der Könige in einem unbeobachteten Moment in den Sarkophag eines Pharaos klettern. Kein Scherz.
  3. Trinkwasser: trinke niemals das Wasser aus der Wasserleistung in Ägypten! Es haben alle Hotels kostenlose Wasserflaschen.
  4. Internet: das Wi-Fi in den Hotels am Roten Meer ist fürchterlich schlecht, sogar in den guten 5 Sterne anlagen. Kaufe dir nach Ankunft am Flughafen eine SIM-Karte. Für 20GB zahlst du bei Vodafone rund 15 bis 20€. Die Karte funktioniert wunderbar und die Geschwindigkeit ist gut genug für Netflix, YouTube und alle anderen Dinge.
  5. Zahlen: das Ägyptische Pfund ist die Währung in Ägypten. Eintrittskassen staatlicher Museen und Sehenswürdigkeiten, wie den Pyramiden, akzeptieren ausschließlich Ägyptische Pfund. Alle anderen Händler, Reiseveranstalter und alle anderen die mit dem Tourismus zu tun haben akzeptieren auch Euro. Die Preise sind in Ägyptischen Pfund immer deutlich günstiger als mit Euro. Münzen nehmen Ägypter ungern an, die sie die Wechselstuben nicht in Ägyptische Pfund tauschen.
  6. Geld wechseln: es gibt nicht einmal neben den Pyramiden in Kairo und im Tal der Könige eine Wechselstube. Ägyptische Pfund erhältst du am einfachsten von Bankautomaten. Es haben alle Hotels Geldautomaten in ihrer Lobby. So wechselst du günstig Euro in Ägyptische Pfund.
  7. Fotografieren: Bilder von Polizisten, Soldaten und militärischen Einrichtungen sind strengstens Verboten! Deine Kamera darfst du ins Tal der Könige, ins Ägyptische Museum und ins Innere der Pyramiden nur mit einem eigenen Kamera-Ticket mitnehmen.
  8. Verhandeln: für die Straße gilt: dividiere den Preis durch 5, teils sogar durch 10, dann bist du beim tatsächlichen Wert angelangt.
  9. Tagesausflüge: vergleiche den Preis der Ausflüge im Hotel immer online. Im Hotel zahlst du teils ohne Verhandeln mehr als den doppelten Preis für dasselbe Angebot.
  10. Souvenirs und Zoll: die typischen Alabaster-Vasen, Statuen und Figuren darfst du nur mit einer Bestätigung des Herstellers ausführen. Kaufe solche Souvenirs deswegen immer nur bei Händlern, die dir eine Bestätigung geben können. Ägypten verhindert dadurch, dass echte antike Funde aus dem Land verschwinden.
Motorradfahrer im Nil-Tal mit Äckern und Bergen im Hintergrund
Motorradfahrer im Nil-Tal nördlich von Luxor

4. Anreise, Flüge und öffentlicher Verkehr

  • Flüge: Hurghada, Sharm El Sheik, Marsa Alam, Luxor und Kairo sind die wichtigen Flughäfen für Reisende in Ägypten. Charterflieger haben das ganze Jahr lange gute Angebote für die Badeorte am Roten Meer. Meistens sind sie ein Teil von Pauschalurlauben – die meist besser sind als die getrennte Buchung von Hotel und Flug.
  • Bus: innerhalb der ägyptischen Städte und Badeorte fahren kleine Sammelbusse, die teils auch von Reisenden nutzen. Größere Busse verbinden die verschiedenen Landeteile von Ägypten. Die Fahrt mit den Bussen ist im gesamten Land sehr günstig – dauert aber lange. Die kleinen Busse fahren in den Städten entlang festgelegten Routen, teils zu einer festen Zeit oder sie warten bis der Bus voll ist.
  • Bahn: entlang dem Niltal fährt ein Zug von Alexandria über Kairo in den Süden von Ägypten. Der Zug ist in verschiedene Preis-Klassen aufgeteilt – teils mit Schlafwagons.
  • Nilkreuzfahrt: die Kreuzfahrten haben meist Ziele zwischen Kairo mit den Großen Pyramiden von Gizeh über das Tal der Könige in Luxor bis zum Assuan Staudam mit Abu Simbel im Angebot. Bitte achte bei den Kreuzfahrtschiffen besonders genau auf die Bewertungen: manche sind leider schon sehr alt.
  • Autofahren: die Straßen zwischen den großen Städten und entlang dem Niltal sind gut ausgebaut und entsprechen deutschen Autobahnen.
  • Taxi: bitte achte immer genau auf den Preis und nutze Uber. Die Wahrscheinlichkeit abgezockt zu werden ist dadurch deutlich geringer. Taxifahrer warten am Ausgang aller Hotels auf Fahrtgäste.
Blick auf einen 5 Sterne Hotelpool das Rote Meer und Wasserrutschen
5 Sterne Al-Inclusive Resort am Roten Meer

5. Hotels in Ägypten

Ägyptens Hotels am Roten Meer stehen fast alle direkt am Strand. Die Anlagen sind meist groß ausgebaut, mit einem Garten und natürlich einem eigenen Strandbereich mit Liegen.

Besonders wichtig ist es bei den Hotels am Roten Meer auf die Bewertungen zu achten. Suche vor allem nach Kommentaren zur Küche. Das Klischee von „Pharaos Fluch“ in den Hotelrestaurants von Ägypten stimmt leider.

Leider fehlt vielen Hotels durch den aktuell schwachen Tourismus in Ägypten das Geld für Modernisierungen. Dadurch gibt es in Ägypten teils absurd günstige Pauschalurlaube, zum Beispiel um 250€ pro Woche All-Inclusive mit Flug im November.

Die Hotels in Luxor haben meist ein eigenes Restaurant. Manche davon sind hervorragend, wie zum Beispiel das berühmte 5 Sterne Winter Palace in Luxor. In Kairo und Alexandria sind Hotels aller großen internationalen Hotelketten vertreten.

Eine Besonderheit sind noch die 5 Sterne Nil-Kreuzfahrt-Schiffe. Bitte achte bei der Buchung genau auf die Bewertungen der Schiffe. Manche davon sind schon sehr alt und bieten ein eher schlechtes Service. Die Schiffe haben für ihre Gäste meist Vollpension im Angebot.

Kutschenfahrer vor der Cheops Pyramide
Kutschenfahrer vor der Cheops Pyramide in Kairo

6. Sicherheit und Touristenfallen

  • Geld wechseln: es gibt in Ägypten kaum Wechselstuben in den Badeorten. Nicht einmal am Eingang des Tal der Könige und neben den Großen Pyramiden von Gizeh in Kairo stehen Wechselstuben. Bankautomaten stehen in der Lobby von allen großen Hotels. Es ist am einfachsten mit ihnen Ägyptische Pfund abzuheben. Du brauchst sie, weil die Eintrittskassen staatlicher Sehenswürdigkeiten wie den Pyramiden nur Ägyptische Pfund als Währung akzeptieren.
  • Preis am Markt: bei Straßenhändlern kannst du den Preis gut durch fünf, teils sogar durch zehn dividieren. Bei den Märkten kannst du den Preis durchaus auch durch die Hälfte oder durch fünf teilen. Es kommt dabei ganz darauf an, wie touristisch ein Markt ist.
  • Reisewarnung für den Sinai und die Lybische Wüste: bitte informiere dich beim Auswärtigen Amt vor Reisen an die lybische Grenze oder auf die Sinai Halbinsel ganz genau zur aktuellen Sicherheitslage!
  • Betrug: achte immer darauf ob Waren echt sind. Ohne Handeln zahlst du bei Händlern immer deutlich mehr.
  • Händler: manche Verkäufer sind extrem aufdringlich und wollen dich sogar an der Hand zurückhalten.
  • Fotografieren: fotografiere keinesfalls Soldaten, Polizisten und ihre Gebäude! Die Abnahme der Kamera oder ein Bußgeld droht dafür. Für Bilder in Sehenswürdigkeiten wie dem Ägyptischen Museum in Kairo, im Tal der Könige oder im Inneren der Pyramiden musst du extra zahlen. Hier sind 10 typische Fehler beim Fotografieren in Ägypten.
Koptische Kirche mit zwei Kirchtürmen
Koptische Kirche St. Schinuda Vater der Eremiten in Hurghada

7. Kultur, Sprache und Küche

Kultur

  • Musik: der Ägypter Amr Diab ist der berühmteste arabische Popstar. Mahraganat ist der „ägyptische Hip-Hop“ und ist in Kairos Vorstädten beliebt. Al-Jil ist eine tanzbare Popmusik mit Einflüssen aus dem arabischen Raum, dessen berühmtester Vertretet Hamid el-Shaeri ist. Shaabi ist eine Kombination ägyptischer Musik mit Einflüssen aus den USA und Großbritannien aus den 70er Jahren. Die Traditionen der Beduinen, Saiyidis und Nubier beeinflussen die ägyptische Volksmusik.
  • Lesenswerte Bücher: mit ägyptischer Literatur kann die Sammlung alter Texte von 2.800 vor unserer Zeitrechnung bis 300 und neue ägyptische Literatur gemeint sein. Besonders interessant ist das alte ägyptische Totenbuch mit seinen Fabelwesen und Sagen. Neue ägyptische Literatur. Der Literaturnobelpreisträger Nagib Mahfuz ist der bedeutendste Autor Ägyptens und einer der einflussreichsten Schriftsteller der arabischen Welt.
  • Filmindustrie: aus Ägypten kommen einige der berühmtesten Serien der islamischen und arabischen Welt. Dadurch ist das Ägyptische zu einer Art Standardsprache unter den arabischen Ländern geworden. Das gilt auch für die Musikindustrie von Ägypten, die in der arabischen Welt besonders berühmt ist.

Eingang eines Schiff-Restaurant mit Palmen und dem Nil im Hintergrund
Restaurant auf einem Schiff am Nil in Kairo

Küche in Ägypten

Die Küche ist eine Mischung aus dem Einfluss der Länder, die Ägypten in den vergangenen Jahrhunderten dominierten oder kulturell beeinflussten.

Zur Küche gehören zum Beispiel besonders viel Gerichte aus der türkischen und levantinischen Küche. Der Einfluss anderer Mittelmeerstaaten wie Italien und Griechenland merkt man auch schnell auf die ägyptische Küche.

Im Vergleich zu den Nachbarstaaten gibt es in Ägypten besonders viele Gerichte mit Nudeln und Reis. Fleisch ist von Hühnern, Lämmern und Rindern in Ägypten üblich. Der koloniale Einfluss des Vereinigten Königreichs zeigt sich in Ägyptens Küche nur mit kleinen Spuren. Der ägyptische Tee kommt deswegen im Vergleich zu anderen Ländern des Nahen Ostens aus China und wird nicht mit einem Caydanlik oder Samowar gemacht.

Bananen, Auberginen und viele anderen Gemüse- und Obstsorten die im Nil-Tal wachen gehören ebenfalls fest zur Landesküche.

Insgesamt gibt es aber vergleichsweise wenige Rezepte aus der ägyptischen Küche. Die aus den Nachbarländern bekannten Gerichte machen die Ägypten auch etwas einfacher. Im Vergleich zur Küche von Jordanien, Israel, der Türkei oder Syrien fehlt Ägypten leider die Vielfalt.

Arabisch in Ägypten für Anfänger

Hallo!أهلا و سهلا – ählam wa sählam
Bitteلو سمحت/ ى – low samaht e
Dankeشكرا – shokran
Auf Wiedersehenمع السلامة – maa alslama
Jaايوه – naam
Neinلئه – lä
Entschuldigungلا مؤاخذة – la muaza
Toiletteالحمام – elhamäm
Eingangدخول – dochuul
Ausgangخروج – choruuk
Schiffe und Taucher an der Küste von Giftun Island
Schnorcheln im Roten Meer im Dezember

8. Beste Reisezeit, Klima und Wetter

MonatTemperaturRegentageMeer
Jan11-24°122°
Feb11-25°121°
Mär12-26°022°
Apr17-28°023°
Mai20-32°026°
Jun
24-34°029°
Jul24-38°030°
Aug
26-37°030°
Sep24-36°029°
Okt20-33°026°
Nov17-28°025°
Dez12-26°124°

95% der Landesfläche von Ägypten ist mit Wüsten bedeckt. Der grüne Nil im Landeszentrum ist die Lebensader von Ägypten.

Das Klima ist durch die Wüsten in Ägypten extrem trocken, die südliche Lage und den angrenzenden Roten Meer sehr warm.

Das Rote Meer ist zwischen 20 und 29° warm. Dadurch dauert die Badesaison in Ägypten das ganze Jahr. Das Klima ist am Roten Meer im Vergleich zum Landesinneren und den Wüsten milder. Die Temperaturen steigen deswegen im Sommer in Hurghada und den umliegenden Badeorten selten auf mehr als 35° an. In der Wüste kann das Thermometer in Ägypten durchaus 50° erreichen. Im Winter kann in der Nacht die Temperatur in der Wüste dagegen in der Nacht auf 10° abfallen und am Tag wieder auf über 30° ansteigen.

Ägypten ist das ganze Jahr interessant für einen Strandurlaub: die Hauptreisezeit ist zwischen Februar und Oktober. In den Wintermonaten kommen nur weniger Reisende ins Land, weil es keine Ferien gibt. Die ideale Zeit für einen Besuch der Sehenswürdigkeiten des alten Ägyptens sind die Wintermonate zwischen November und Februar.

9. Ägypten Karte

10. Empfohlen

Nützliche Links

Ägypten ReiseblogSelket.de
Auswärtiges Amt zu ÄgyptenAuswaertiges-Amt.de
Deutsche Botschaft in KairoKairo.Diplo.de
Ägyptische Botschaft BerlinEgyptian-Embassy.de

Empfohlene Webseiten und Dienstleistungen

  • HolidayCheck: bitte achte vorab immer auf die Bewertungen der Hotels bei HolidayCheck. Ein Hotel in Ägypten sollte mindestens 85% Empfehlungen haben. Einen besonderen Blick solltest du auf die Bewertung der Küche in den Hotels werfen.
  • Check24.net: Preisvergleich der Hotels in Ägypten.
  • Booking.com und Agoda.com: meine Lieblingsseiten zur Buchung von Hotels in Asien und Afrika.
  • Hanseatic Genial Visa Card: hebe ohne Gebühren Geld in Ägypten ab und zahle mit der Karte ohne Fremdwährungsgebühren und einem guten Wechselkurs.
  • Getyourguide: meine Lieblingsseite zur Online-Buchung von Tagesausflügen, mit Bewertungen der Touren, Bildern und Beschreibung.
  • Momondo: meine Lieblingsseite zur Suche und Buchung von Flügen.
Tempel vor der Cheops Pyramide in Gizeh, Kairo
Tempel vor der Cheops Pyramide in Gizeh, Kairo

Fazit zu Reisen nach Ägypten

Ägyptens Sehenswürdigkeiten aus der Zeit der Pharaonen gehören zu den Orten der Welt, die man gesehen haben muss.

Dazu kommen natürlich noch die schönen Strände an der Küste des Roten Meer in Ägypten. Das Klima am Roten Meer macht die Badeorte zu einem Reiseziel für das ganze Jahr. Durch gute Pauschal-Angebote gibt es immer gute Flugverbindungen und verfügbare Hotelzimmer in Ägypten.

Abschließend hoffe ich, dass dir mein Ägypten Guide bei der Reiseplanung und während deiner Reise hilft.

Falls du noch Fragen oder eigene Tipps zu einer Reise nach Ägypten hast, dann schreibe mir unten in den Kommentaren!

Viel Spaß in Ägypten!

Merke Dir den Reiseführer mit Pinterest!

Ägypten Reiseführer: 10 Dinge, die Du vor einer Reise wissen musst!
Ägypten Reiseführer: 10 Dinge, die Du vor einer Reise wissen musst!

Verwandte Beiträge

Thomas
Autor

Hi. Hier teile ich meine Tipps, Erfahrungen und Erlebnisse aus der ganzen Welt. Besonders wichtig sind mir nützliche Reisetipps für müheloses Reisen.

Schreibe einen Kommentar